Anleitung zur Anpassung von Windows 10 Hintergründen, Farben, Sperrbildschirm und Themen



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Da Windows 10 sich von Windows 7 zu Vista und Windows 8.1 stark weiterentwickelt hat, hat sich auch die Personalisierung des Look & Feel von Windows verändert. Während die grundlegende bleibt die gleiche, Windows 10 hat eine Menge zu bieten für die Verbraucher, die gerne anpassen und personalisieren ihren PC nach ihren Wünschen. In diesem Beitrag gehe ich auf die Grundlagen dieser Dinge in Windows 10 ein und biete Ihnen erweiterte Tutorials zum Weiterlesen an.

Anpassen von Windows 10

Windows 10 Personalisierungseinstellungen sind unter Einstellungen > Personalisierung verfügbar. Es hat 5 spezifische Einstellungen, darunter Hintergrund, Farben, Sperrbildschirm, Themen, Start und Taskleiste.

Aufstellen Ihres Lieblings-Desktop-Hintergrundes



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Dies ist das erste, was Sie ändern werden, sobald Sie sich an Ihrem PC anmelden. Wir alle lieben es, unsere Lieblingswallpaper zu haben, und Windows 10 bietet Ihnen viele Funktionen. Also hier, wie Sie es ändern können

  • Wählen Sie Hintergrund. Hier sehen Sie eine Vorschau, wie es mit dem aktuellen Wallpaper oder dem von Ihnen eingerichteten Wallpaper aussehen wird.
  • Sie haben hier drei Möglichkeiten über das Dropdown-Menü.
    • Bild: Wählen Sie ein Bild aus, das Sie verwenden möchten. Sie können dann direkt nach der Montage auf dem Bildschirm arrangieren, um ihn in Form von Kacheln zu überspannen.
    • Solid Colour: Sie können eine Form der Farbauswahl wählen, wenn Sie es schlicht und einfach mögen.
    • Diashow: Mit dieser Option können Sie mehr als ein Bild Ihrer Wahl auswählen und es dann alle paar Sekunden ändern.

Wenn Sie nun mehrere Monitore verwenden, können Sie diese erweitern oder separate Hintergrundbilder verwenden. Lesen Sie hier mehr darüber.

Die Wahl der Farbe Akzent Ihrer Wahl

Wenn Sie genau hinschauen, gibt es ein wenig Farbe in der gesamten Windows-Erfahrung. Die Voreinstellung ist blau. Wenn Sie es ändern möchten, verwenden Sie den Abschnitt Farben. Hier können Sie aus den verfügbaren Standardfarben wählen oder den Farbwähler verwenden. Die Farbe wird überall verwendet, einschließlich Start, Taskleiste, Action Center und so weiter.

Was mir wirklich gefällt, ist die Möglichkeit, die Akzentfarbe basierend auf dem Hintergrundbild zu ändern. Jedes Mal, wenn sich das Hintergrundbild ändert, bekomme ich eine neue Akzentfarbe und es hält den Look frisch.

Diese Einstellung bietet Ihnen granulare Kontrollen. Sie können die Anzeige der Akzentfarbe für Start, Taskleiste, Aktionszentrum und Titelleisten überspringen. Außerdem würde ich vorschlagen, die Transparenzeffekte eingeschaltet zu lassen. Windows 10 kommt jetzt mit Fluent Design, und sie sehen fantastisch aus. Schließlich können Sie zwischen Dark und Light Theme für Ihre Apps wählen

Anpassen des Bildschirms Sperren

Ähnlich wie bei Desktop-Hintergründen können Sie den Bildschirm für die Anzeige von Bildern und Diashows anpassen. Was Ihnen jedoch an Lock Screen wirklich gefallen wird, ist die Integration von Windows Spotlight, App Notification und Cortana.

Diejenigen, die es nicht wissen, ist Windows Spotlight eine Option für den Sperrbildschirmhintergrund, der verschiedene Hintergrundbilder anzeigt und gelegentlich Vorschläge auf dem Sperrbildschirm anbietet. Ich würde vorschlagen, dass Sie über Windows Spotlight lesen, versuchen Sie auch dieses Windows Spotlight-Tool, das sie als Hintergrundbild auf Ihrem PC speichert – aber lassen Sie uns über die Cortana-Integration sprechen.

Profi Tipp:

  1. Wenn Sie Slideshow auf LockScreen verwenden, können Sie diese Option wählen, um Bilder Ihrer Kamera-Rollenordner von OneDrive anzuzeigen. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Bilder auf Ihrem PC haben
  2. Der Schlossbildschirm zeigt Werbung an, die lästig ist. Aber Sie können die Anzeigen auf dem Sperrbildschirm deaktivieren.

Cortana-Integration auf dem Sperrbildschirm

Unter Sperrbildschirm Einstellungen, suchen Sie nach einem Link Cortana Lock Bildschirmeinstellungen. Öffnen Sie es, und es wird Sie zu den Cortana-Einstellungen führen. Unter Bildschirm sperren können Sie Cortana verwenden, wenn das Gerät gesperrt ist. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Lassen Sie Cortana auf meinen Kalender, E-Mails, Nachrichten und andere Inhaltsdaten zugreifen, wenn mein Gerät gesperrt ist, wenn Sie Cortana Ihre Informationen verwenden lassen möchten, wenn Ihr Bildschirm gesperrt ist.

  1. Sie müssen ein Mikrofon einrichten, falls es ein Desktop-PC für Sie ist. Es funktioniert auch mit einem Webcam-Mikrofon.
  2. Falls es für Sie nicht perfekt funktioniert, versuchen Sie, die Sprache zu ändern.

App-Benachrichtigungen auf dem Sperrbildschirm

Das ist zwar nicht neu, aber ich empfehle Ihnen, es täglich zu benutzen. Genauso wie du Benachrichtigungen und eine Vorschau von Anwendungen auf deinem Handy erhältst, kannst du Anwendungen auswählen, um ähnliche Benachrichtigungen auf dem Sperrbildschirm anzuzeigen, damit du nicht verpasst, was für dich wichtig ist.

Hier können Sie bis zu sieben Anwendungen auswählen, um Benachrichtigungen zusammen mit Ihrem Kalender anzuzeigen. Wenn Sie also an zwei verschiedenen Maschinen arbeiten, wird Ihnen schon ein Blick auf diese Maschine eine klare Vorstellung davon geben, dass Sie nichts Wichtiges verpassen.

Anwenden, Anpassen eines Windows 10 Themes

Wir haben ausführliche Informationen darüber geschrieben, wie Sie Windows 10-Themen einschließlich benutzerdefinierter Themen speichern und verwenden können. Ich schlage vor, dass Sie dieses Tutorial lesen, aber ich möchte noch ein paar Dinge darüber erzählen.

Sie können Themen jetzt direkt aus dem Microsoft Store herunterladen. Anstatt auf eine Website zu gehen und sie herunterzuladen, ist es viel sicherer und sorgt auch dafür, dass sie auf dem neuesten Stand bleiben. Der Link zum Herunterladen der Themen ist direkt in den Themenbereichen der Personalisierung verfügbar.

Allerdings gibt es noch zwei weitere Themen zu diskutieren. Startmenü und Taskleiste. Beides spielt im täglichen Gebrauch eine entscheidende Rolle, und wir werden in unserem nächsten Beitrag ausführlich darüber sprechen.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *