So überspringen Sie Sicherheitsfragen beim Einrichten eines lokalen Benutzerkontos in Windows 10



Aktualisiert October 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Beim Erstellen eines lokalen Windows 10-Kontos wird der Administrator aufgefordert, drei Sicherheitsfragen einzurichten. Dies ist wichtig und erforderlich, um sicherzustellen, dass es eine Option zur Wiederherstellung des Kontos gibt, wenn der Benutzer das Passwort vergessen hat. Einige könnten es aber auch als eine Schwächung der Login-Sicherheit betrachten, da einige Antworten anhand der sozialen Profile der Benutzer erraten werden könnten und so weiter – aber wer sagt, dass die Antworten wahr sein müssen? Sie können immer falsche Antworten eingeben, von denen nur Sie wissen, ob es sich um ein Problem handelt. Wenn Sie jedoch nach einer Möglichkeit suchen, Sicherheitsfragen aus Windows 10 zu entfernen, teilen wir Ihnen mit, wie Sie Sicherheitsfragen überspringen können, wenn Sie ein lokales Benutzerkonto in Windows 10 einrichten.

Das Problem mit den Sicherheitsfragen in Windows 10



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Windows bietet einige vordefinierte Fragen während der Erstellung, und sogar sie wollen sie ändern. Während der Benutzer die Antwort auf diese Fragen ohne Bezug setzen kann, ist das Erinnern an sie ein weiteres Problem. Wenn der Benutzer die offensichtlichen Antworten einstellt, kann jeder, der die Person kennt, sie erraten. Das schafft nur noch mehr Verwirrung. Es gibt alternative Möglichkeiten, das Windows-Anmeldekonto wiederherzustellen. Ein Administrator kann sie für Sie zurücksetzen, oder wenn Sie eine Reset-Diskette erstellt haben, können Sie diese ebenfalls verwenden.

Windows 10 entfernt Sicherheitsfragen?

Das heißt, sobald ein Konto erstellt wurde, gibt es keine Möglichkeit mehr, es zu entfernen. Es gibt keinen Registry-Hack oder ein Administrator-Tool, um es zu entfernen – ab sofort! Sie können sie höchstens ändern. Punkt.

Sicherheitsfragen bei der Einrichtung eines lokalen Kontos überspringen

Es gibt jedoch noch zwei Möglichkeiten, dies zu erreichen. Dies funktioniert nur, wenn die Sicherheitsfragen überhaupt nicht eingerichtet sind. Zum einen beim Erstellen eines neuen Kontos und zum anderen bei der Verwendung eines Microsoft-Kontos. Bleiben Sie jedoch versichert, dass Sie dies für bestehende Konten mit Sicherheitsfragen nicht tun können.

Sicherheitsfragen beim Erstellen eines Kontos überspringen

Die einzige Möglichkeit , Sicherheitsfragen nicht mit einem lokalen Benutzerkonto zu verknüpfen, besteht darin, sie gleich zu Beginn zu überspringen. Beim Erstellen eines lokalen Kontos werden Sie aufgefordert, ein Passwort und einen Hinweis einzugeben. Wenn Sie das Passwortfeld auswählen, werden sofort Sicherheitsfragen angezeigt.

Um die Fragen zu überspringen, geben Sie kein Passwort für dieses Konto ein und klicken Sie auf Weiter. Es ist möglich, ein Konto ohne Sicherheitsfragen zu erstellen, wenn Sie diese leer lassen. Sie können sich das neue Passwort zu einem späteren Zeitpunkt selbst einrichten. Wenn Sie das Passwort vergessen haben, müssen Sie Ihren Administrator bitten, es für Sie zurückzusetzen.

Wenn Sie versehentlich etwas in das Passwortfeld eingeben, brechen Sie den Vorgang ab und starten Sie neu. Geben Sie einfach den Namen ein und klicken Sie auf Weiter.

Gehen Sie zu Einstellungen > Konten > Familie & andere Personen > Fügen Sie jemand anderen zu diesem PC hinzu. Dadurch öffnet sich das neue Windows, das Sie im obigen Screenshot sehen können. Klicken Sie auf Weiter, und ein Konto ist bereit.

Verwenden Sie ein Microsoft-Konto und wandeln Sie es in ein lokales Konto um

.

Ich habe selbst ein kleines Experiment gemacht; es hat funktioniert. Ich habe ein Konto mit einem Microsoft-Konto erstellt und dann die folgenden Schritte ausgeführt:

  • Melden Sie sich mit den Zugangsdaten von Microsoft an.
  • Weiter zu Einstellungen > Konten > Ihre Info
  • Suchen Sie nach einem Link mit der Aufschrift Anmelden mit einem lokalen Konto.

Wenn Sie darauf klicken, fragt es nach Ihrem Microsoft-Konto-Passwort und erstellt dann ein lokales Konto für Sie. Sie müssen ein Passwort für dieses Konto einrichten. Es werden keine Sicherheitsfragen auftauchen. Es entfernt auch jede Verbindung zu Ihrem MSA-Konto auf diesem PC. Während Sie später Sicherheitsfragen einrichten können, ist es besser, eine Wiederherstellungsdiskette zu erstellen.

 

Dies sind keine einfachen Wege, aber sie sind die einzigen Möglichkeiten, Sicherheitsfragen bei der Einrichtung eines lokalen Benutzerkontos zu überspringen. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Möglichkeit haben, Ihr Passwort wiederherzustellen.

Hoffentlich hilft dieser Workaround!



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.