So richten Sie den Firefox-Berechtigungsmanager für Websites ein



Aktualisiert February 2023 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Eine wichtige Ergänzung zu Firefox ist die Aufnahme eines Permission Manager für Firefox. Der Permission Manager von Mozilla Firefox erlaubt es den Benutzern, eigene Einstellungen für die Webseiten zu definieren. Beispielsweise kann ein Benutzer einstellen, ob eine Website ein Benutzerkennwort, den Standort des Benutzers, Cookies, Popup-Fenster anzeigen und Daten offline verwalten soll. Das Tolle am Permission Manager ist der Grad der Anpassung, den er bietet, und er ist einfach zu konfigurieren. Sie können entscheiden, welche Daten Sie mit Webseiten teilen möchten!

So kann ein Benutzer nun seine Einstellungen für das Speichern von Passwörtern, das Freigeben von Speicherorten, das Setzen von Cookies, das Öffnen von Popup-Fenstern und die Offline-Speicherung speichern, indem er diese Schritte im Permission Manager ausführt.

Wenn der Benutzer den Bildschirm öffnet, zeigt er die Standardberechtigungen für alle im Webbrowser aufgerufenen Sites an.

Lassen Sie mich den Benutzer über die fünf Optionen im Firefox 6 Permission Manager informieren.

  • Passwörter speichern: Hier kann ein Benutzer das Speichern von Passwörtern für beliebige Webseiten erlauben oder sperren. Dies hat keinen Einfluss auf die Log-In-Helfer von Drittanbietern wie Last Pass. Dies wirkt sich auf das Standard-Firefox-Passwort aus. Demnach kann der Nutzer die Speicherung von Passwörtern auf einzelnen Seiten oder vielen anderen Webseiten zulassen oder sperren.
  • Standort teilen: Firefox wird die Informationen an die Websites übermitteln, wenn sie die Mozilla Firefox-Funktion unterstützen, die zusätzliche Informationen vom Benutzer wie Standort und IP-Adresse des Computers sammelt. Es erkennt immer die IP-Adresse eines Computers, unabhängig von der Einstellung. Es gibt zwei Möglichkeiten: Immer fragen oder blockieren. Der Benutzer kann für einige Websites eine Blockkategorie festlegen.
  • Cookies setzen: Hier sind zwei Optionen erlaubt, wie z.B. Cookies blockieren und nur für eine Sitzung zulassen. Die Seite oder alle Seiten können Cookies setzen, wenn der Benutzer es wünscht.
  • Popup-Fenster öffnen: Diese Option möchte ich den Benutzern empfehlen. Fügen Sie diese Option in die Kategorie Block ein, da dadurch alle Popups auf allen Websites blockiert werden.
  • Offline-Speicher pflegen: Dies sollte nicht mit dem Web-Browser-Cache verwechselt werden. Wenn die Benutzer im Offline-Browsing-Modus die Inhalte ihrer Lieblingswebsite haben, kann es nützlich sein. Daher wird die Offline-Speicherung verwendet, um den Zugriff auf die Daten zu ermöglichen, wenn sich der Browser im Offline-Modus befindet.

Wenn der Benutzer eine der Seiten im Permission Manager auswählt, sieht er Informationen über die Daten, die er aktuell im Browser gespeichert hat. Normalerweise zeigt Firefox eine Liste der meistgenutzten Websites in Ihrem Firefox 6 Wenn der Benutzer seine bevorzugte Browser-Website in der Liste nicht finden kann, gehen Sie diese Schritte durch.

Schritt 1: Besuchen Sie Ihre Lieblings-Website in Firefox 6 und klicken Sie auf das Website-Icon in der Adressleiste.

Schritt 2: Klicken Sie jetzt auf Weitere Informationen.

Schritt 3: Klicken Sie dann auf die Registerkarte Berechtigungen und legen Sie die Berechtigungen für die Website fest, die Sie besuchen.

Ich muss sagen, dass diese Funktion sowohl für normale als auch für fortgeschrittene Benutzer sehr nützlich ist, da wir durch ihre Verwendung separate Berechtigungen für eine beliebige Anzahl von Websites bereitstellen können.

Firefox 6 führt einen neuen erweiterten Berechtigungsmanager ein, auf den man durch Eingabe von about:permissions in der Adressleiste zugreifen kann.


Anstatt überall in Firefox nach verschiedenen Website-Berechtigungen zu suchen, sammelt der Berechtigungsmanager sie nun alle an einem Ort. Sie können die Berechtigungen für einzelne Sites anpassen oder die Standardberechtigungen für alle Sites festlegen.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.