Windows Update Protokolldateiformatierung verbessert mit Windows 10 v1709



Aktualisiert February 2023 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Als Microsoft Windows 10 veröffentlichte, ersetzte es die Windows Update Protokolldatei Datumsprotokolldatei von einem einfachen Text in ein binäres Dateiformat. Die Windows Update-Protokolldatei wird normalerweise von Entwicklern und IT-Experten benötigt, um wichtige Informationen beim Debuggen von Anwendungen zu lesen. Das bevorzugte Format für die Protokolldatei Update ist Text, so dass sie mit dem Klartext-Editor geöffnet oder mit den Textbearbeitungswerkzeugen bearbeitet werden kann.

Windows Update Log File Formatierung verbessert



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Da Microsoft jedoch ein unlesbares Binärformat verwendet, wurde ein neues PowerShell-Cmdlet, Get-WindowsUpdateLog, hinzugefügt, um die Binärdatei zu formatieren und in das bevorzugte Textformat zu konvertieren.

Dieser Prozess erforderte, dass sich die Benutzer entweder mit dem Microsoft Symbol Server verbinden, um die neuesten Symboldateien zu erhalten, oder dass sie die neuesten Windows-Symboldateien herunterladen mussten, bevor sie das Cmdlet Get-WindowsUpdateLog ausführen konnten; der Prozess würde jedoch nicht zum Erfolg führen, wenn die neuesten Symbole zum Zeitpunkt der Verbindung auf dem Microsoft Symbol Server nicht verfügbar waren, was zu Formatierungsproblemen in den formatierten Textdateien führte.

Dieses Problem wurde mit der Veröffentlichung von Windows 10 Version 1709 (Creators Update) teilweise behoben. Lesen Sie weiter.

Verbindung zum Microsoft Symbol Server nicht erforderlich

Mit der Veröffentlichung von Windows 10 v 1709 hat Microsoft den Zugriff auf die Logdatei des Windows Update insgesamt verbessert. Es ist nicht mehr erforderlich, eine Verbindung zum Microsoft Symbol Server herzustellen, um die Symbole zu erhalten. Benutzer müssen jedoch weiterhin das Cmdlet Get-WindowsUpdateLog PowerShell ausführen, um das Windows Update-Protokoll aus seinem Binärformat in lesbare Textdateien zu übersetzen.

Beobachten Sie die Screenshots und Sie werden feststellen, dass der Computer zwar überhaupt keine Netzwerkverbindung hat (siehe Symbol unten rechts), aber das Get-WindowsUpdateLog erfolgreich funktioniert hat.

Was sind Symboldateien

Für Neugierige gibt es hier eine Erklärung. Wenn Anwendungen, Bibliotheken, Treiber oder Betriebssysteme verknüpft sind, erstellt der Linker, der die Dateien.exe und.dll erstellt, auch eine Reihe von zusätzlichen Dateien, die als Symboldateien bezeichnet werden.

Symboldateien sind mit der Erweiterung .pdb gekennzeichnet. Sie enthalten eine Vielzahl von Daten, die beim Ausführen der Binärdateien nicht wirklich benötigt werden, die aber im Debugging-Prozess sehr nützlich sein können. Symboldateien enthalten typischerweise,

  • Globale Variablen
  • Lokale Variablen
  • Funktionsnamen und die Adressen ihrer Eingangsstellen
  • Frame Pointer Auslassung (FPO) Aufzeichnungen
  • Quell-Zeilenzahlen

Für weitere Informationen besuchen Sie Technet.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.