So beheben Sie HDMI-Ausgabeprobleme in Windows 10



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

HDMI ist eine beliebte, qualitativ hochwertige Verbindungsmethode für Video- und Audioausgabe, daher ist es kein Wunder, dass so viele Leute sie benutzen. Apropos HDMI, viele Windows-Anwender berichteten von verschiedenen HDMI-Ausgabeproblemen. Diese HDMI-PC-Probleme betreffen alle Windows-Versionen, einschließlich Windows XP, Windows 7, Windows 8.1 und Windows 10.

So lösen Sie HDMI-Ausgabeprobleme unter Windows 10

Schnelle Lösung für verschiedene Probleme in Windows 10



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



  • Schritt 1: Dieses PC-Scan- und Reparatur-Tool herunterladen
  • Schritt 2: Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die HDMI-Probleme in Windows 10
  • verursachen könnten.

  • Schritt 3: Klicken Sie auf Reparatur starten, um alle Probleme zu beheben (erfordert ein Upgrade).

Hier sind einige kurze Beispiele, wie sich diese Probleme manifestieren können:

  • HDMI funktioniert nicht auf Laptop — in den meisten Fällen erkennt der Fernseher Ihren Laptop nicht.
  • HDMI-Audio wird nicht abgespielt — oft ist Video verfügbar, aber Audio wird nicht abgespielt, wie dieser Benutzer berichtet:

meinen Desktop-PC über ein HDMI-Kabel mit einem Samsung-Fernseher verbinden. Video und Ton funktionieren seit Monaten ohne Probleme. Nicht sure, wenn dieses zusammenhängt, an etwas Punkt, den ich meinen Schreibtisch stumm schaltete, als ich duid unmute nach einiger Zeit, ich noch keinen Ton hatte.

  • HDMI-Bild ist zu groß für screen — glücklicherweise sollte die Installation der neuesten Grafiktreiber-Updates dieses Problem innerhalb von Minuten beheben.
  • HDMI-Video ist choppy — dies geschieht normalerweise, wenn ein zweiter Monitor über HDMI angeschlossen ist.

Das häufigste Problem mit HDMI ist, dass Audio oder Video fehlt und in den meisten Fällen durch Treiberinkompatibilität verursacht wird, aber es gibt ein paar Dinge, die Sie tun können, um dieses Problem zu beheben. Wenn kein Ton vorhanden ist, Video fehlt oder einfach nur der HDMI-Anschluss am PC nicht funktioniert, befolgen Sie die unten aufgeführten Schritte, um Ihre Audio- und Videotreiber zu aktualisieren.

1. Überprüfen Sie Ihre Hardware

Bevor Sie in komplexe Fehlerbehebungsschritte eintauchen, überprüfen Sie zunächst Ihre Hardware. Stellen Sie sicher, dass das HDMI-Kabel richtig eingesteckt ist und alle Anschlüsse voll funktionsfähig sind.

Hier sind die Prüfungen:

  • Stellen Sie sicher, dass die HDMI-Verbindung nicht herausgerutscht ist. Ziehen Sie den Stecker ab und stecken Sie das Kabel wieder ein. Um sicherzustellen, dass das Kabel gut mit Ihrem HDMI-Anschluss verbunden ist, können Sie auch HDMI-Schlösser kaufen.
  • Schalten Sie Ihren HDMI-Fernseher oder HDMI-Lautsprecher ein und starten Sie erst dann Ihren PC. Schalten Sie dann den Fernseher oder den Lautsprecher aus, ziehen Sie den Netzstecker, warten Sie eine Minute, schließen Sie die Geräte wieder an und schalten Sie sie wieder ein. Nachdem Sie Ihre HDMI-Verbindung aktualisiert haben, folgen Sie den unten aufgeführten Schritten.

2. Stellen Sie sicher, dass Ihr HDMI-Gerät das Standardgerät

ist.

Wenn Ihr HDMI-Gerät nicht als Standardgerät eingestellt ist, ist der HDMI-Ausgang nicht verfügbar. So können Sie das HDMI-Gerät als Standardgerät festlegen:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Volume-Symbol in der Taskleiste.
  2. Wählen Sie’Wiedergabegeräte’ > in der neu geöffneten Registerkarte Wiedergabe einfach Digitales Ausgabegerät oder HDMI.
  3. Wählen Sie’Standard setzen’ > klicken Sie auf OK. Jetzt ist die HDMI-Tonausgabe als Standard eingestellt.

Stellen Sie außerdem sicher, dass die Option “Getrennte Geräte anzeigen” aktiviert ist, damit Ihr PC alle angeschlossenen Geräte anzeigen kann.


3. Rollback zum älteren Treiber

Öffnen Sie den Geräte-Manager und finden Sie den Treiber, der Ihnen Probleme bereitet. Normalerweise hat es ein Ausrufezeichen daneben. Rechtsklick und wählen Sie die Option’Rollback-Treiber’. Dadurch wird die vorherige Version des Treibers installiert. Diese Funktion ist unter Windows 7 verfügbar und kann Ihnen helfen, dieses Problem schnell zu beheben, wie dieser Benutzer berichtet:

Ich habe dies letzte Nacht behoben, indem ich die Intel HD Display-Treiber für Win 8.1 installiert habe. Es erlaubte mir dann, Sony TV als Audio-Ausgabeoption zu wählen.

Unter Windows 10 müssen Sie auf Eigenschaften klicken und auf die Registerkarte Treiber gehen, um die Option’Zurückrollen’ zu finden. Sie ist jedoch in der Regel ausgegraut, wie Sie im folgenden Screenshot sehen können.

Manchmal ist es besser, den Standardtreiber zu verwenden, um Kompatibilitätsprobleme zu vermeiden. Um den Standardtreiber zu verwenden, müssen Sie den aktuellen deinstallieren und der Standardtreiber wird sich selbst installieren. Um den Treiber zu deinstallieren, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie den Gerätemanager und suchen Sie den Buggy-Treiber.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Deinstallieren.
  3. Aktivieren Sie die Option Treibersoftware für dieses Gerät löschen und klicken Sie auf OK.
  4. Starten Sie Ihren Computer neu.

4. Aktualisieren Sie Ihre Treiber

Lösung 1

Manchmal müssen Sie nur die neuesten Treiber installieren, um diese Probleme zu beheben. Besuchen Sie einfach die Website Ihres Grafikkarten- oder Motherboard-Herstellers und laden Sie die neuesten Treiber von dort herunter.

Sie können Ihre Video- und Audiotreiber auch über den Geräte-Manager aktualisieren. Klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk, das Sie aktualisieren möchten, und wählen Sie’Treiber aktualisieren’.

Wenn Sie einen Laptop verwenden, ist es besser, die Treiber vom Hersteller des Laptops herunterzuladen. Wir müssen auch erwähnen, dass in bestimmten Fällen alte Treiber besser funktionieren können, wenn also die neuesten Treiber nicht für Sie funktionieren, folgen Sie den Schritten der vorherigen Lösung, um sie zu deinstallieren und ältere Versionen der Treiber herunterzuladen.

Lösung 2

Benutzer können die Gerätetreiber auf ihrem PC natürlich manuell aktualisieren, indem sie auf der Website des jeweiligen Geräteherstellers nach dem richtigen Treiber für ihren Gerätetyp und ihr Modell suchen. Dieser Prozess ist jedoch nicht nur zeitaufwendig, sondern birgt auch das Risiko, dass der falsche Treiber installiert wird, was zu schwerwiegenden Fehlfunktionen führen kann. Der sicherere und einfachere Weg, Treiber auf einem Windows-Computer zu aktualisieren, ist die Verwendung eines automatischen Tools wie TweakBit Driver Updater. Dieses Tool ist von Microsoft und Norton Antivirus zugelassen. Nach mehreren Tests kam unser Team zu dem Schluss, dass dies die beste automatisierte Lösung ist. Nachfolgend finden Sie eine Kurzanleitung.

    1. Herunterladen und installieren TweakBit Treiber-Updater
    2. Nach der Installation beginnt das Programm automatisch, Ihren PC nach veralteten Treibern zu durchsuchen. Driver Updater überprüft Ihre installierten Treiberversionen mit der Cloud-Datenbank der neuesten Versionen und empfiehlt die richtigen Updates. Alles, was Sie tun müssen, ist zu warten, bis der Scan abgeschlossen ist.
    3. Nach Abschluss des Scans erhalten Sie einen Bericht über alle auf Ihrem PC gefundenen Problemtreiber. Überprüfen Sie die Liste und sehen Sie, ob Sie jeden Treiber einzeln oder alle auf einmal aktualisieren möchten. Um einen Treiber zu aktualisieren, klicken Sie auf den Link’Treiber aktualisieren’ neben dem Treibernamen. Oder klicken Sie einfach unten auf die Schaltfläche’Alle aktualisieren’, um alle empfohlenen Updates automatisch zu installieren.

      Hinweis: Einige Treiber müssen in mehreren Schritten installiert werden, so dass Sie die Schaltfläche “Aktualisieren” mehrmals drücken müssen, bis alle Komponenten installiert sind.

Haftungsausschluss


5. Treiber im Kompatibilitätsmodus installieren

Windows 10 hat immer noch Kompatibilitätsprobleme mit Treibern, daher ist es manchmal am besten, sie im Kompatibilitätsmodus zu installieren. (2 Community, indem Sie die Schritte zur Fehlerbehebung in den folgenden Kommentaren auflisten.

Wenn Sie Kommentare, Fragen oder Anregungen haben, können Sie uns auch über den gleichen Kommentarbereich kontaktieren. Vergessen Sie nicht, uns mitzuteilen, welche Lösung für Sie funktioniert hat. Wenn Sie andere PC-bezogene Probleme haben, können Sie in unserem Windows 10 Fix-Bereich nach der Lösung suchen.



Lesen Sie auch:

    • So führen Sie Picasa unter Windows 10 aus, wenn Sie auf Probleme stoßen
    • Fix’Ihre Windows-Lizenz läuft bald ab’ Fehler unter Windows 10, 8.1
    • Fix: WiFi funktioniert nicht mehr nach dem Update auf Windows 10


EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *