So beheben Sie Schriftfehler in Windows 10



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Windows 10 ist noch ein neues Betriebssystem, und von Zeit zu Zeit wird es hier und da Fehler geben. Einige dieser Fehler sind nur ärgerlich, während andere schwerer sind. Heute werden wir Ihnen erklären, wie Sie Schriftfehler in Windows 10 beheben können.

Schriftenfehler in Windows 10, wie kann man sie beheben?

Schriftenfehler können ziemlich ärgerlich sein, und wenn man von Schriftenfehlern und Windows 10 spricht, haben viele Benutzer die folgenden Probleme gemeldet:

  • Windows 10 Arial font corrupted – Dies ist eines der häufigsten Schriftprobleme, die unter Windows 10 auftreten können. Dieses Problem lässt sich jedoch leicht mit einer unserer Lösungen lösen.
  • Arial-Schriftart neu installieren Windows 10 – Wenn Arial-Schriftart beschädigt ist, können Sie das Problem leicht beheben, indem Sie es neu installieren. Öffnen Sie einfach die Schriftart und klicken Sie auf die Schaltfläche Installieren.
  • Schriftarten fehlen nach Windows Update – Dies ist ein weiteres Problem, das unter Windows 10 auftreten kann. Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie das problematische Update auf Ihrem PC finden und entfernen.
  • Windows 10 Schriften fehlen, beschädigt – Dies ist ein weiteres relativ häufiges Problem mit Windows 10 und Schriften. Wenn Ihre Schriften beschädigt sind oder fehlen, müssen Sie sie nur neu installieren, um dieses Problem zu beheben.
  • Font Windows 10 blurry – In einigen Fällen können Ihre Schriften verschwommen werden. Dies ist ein ärgerliches Problem, und wir haben bereits in einem unserer älteren Artikel beschrieben, wie man unscharfe Schriften in Windows reparieren kann.

Lösung 1 – Überprüfen Sie Ihre Spracheinstellungen



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



  1. Geben Sie Sprache in Cortana ein. Klicken Sie dann auf die Option Sprach- und Tastaturoptionen bearbeiten.
  2. Option Sprache suchen und prüfen, welche Sprache als Standard eingestellt ist.
  3. Wenn Sie eine andere Sprache einstellen möchten, können Sie diese ändern, indem Sie auf Eine Sprache hinzufügen klicken.
  4. Wählen Sie Ihre bevorzugte Sprache und klicken Sie auf Als Standard festlegen.

Das ist nicht die beste Lösung, aber es könnte helfen, wenn Englisch nicht als Ihre vordefinierte Sprache eingestellt ist.


Lösung 2 – Neuinstallation der Schriftart

Wenn Sie von Windows 7 oder Windows 8 auf Windows 10 aktualisiert haben, kann es vorkommen, dass Ihre Schriftart nicht richtig installiert wurde, so dass Sie sie manuell neu installieren müssen. Wenn das kompliziert klingt, keine Sorge, es ist eigentlich einfacher als es klingt. Um dies zu tun, tun Sie dies einfach:

  1. Gehe zu C:WindowsFonts, wenn du Windows 10 sauber installiert hast. Wenn Sie ein Upgrade von Windows 7 oder Windows 8 durchgeführt haben, müssen Sie zu C:Windows.oldWindowsFonts wechseln.
  2. Jetzt müssen Sie die Schriftart finden, die Ihnen Probleme bereitet. In den meisten Fällen ist es Arial oder Mingliu. Suchen Sie die Schriftdatei und öffnen Sie sie, um eine Vorschau der Schriftart zu erhalten.
  3. Im VorschauWindows klicke Install in der oberen rechten Ecke und du wirst die Schrift manuell neu installieren.
  4. Wenn diese Schriften aus irgendeinem Grund fehlen, können Sie sie jederzeit von einem anderen PC herunterladen oder kopieren.

Sie können die fehlende Schriftart auch über die Eingabeaufforderung installieren. Diese Methode ist für fortgeschrittene Benutzer gedacht, aber sie ist auch schneller als die vorherige Methode. Um die fehlende Schriftart zu installieren, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + X, um das Menü Win + X zu öffnen. Wählen Sie nun Eingabeaufforderung (Admin) aus der Liste. Wenn Eingabeaufforderung nicht verfügbar ist, können Sie auch PowerShell (Admin) verwenden.
  2. Wenn die Eingabeaufforderung geöffnet wird, geben Sie C:WindowsFontsArial.ttf ein und drücken Sie Enter.
  3. Das SchriftvorschauWindows erscheint nun. Klicken Sie auf Install, um die Schriftart zu installieren.

Beachten Sie, dass Sie die folgenden Schritte wiederholen müssen Methoden für alle fehlenden Schriften. Wie Sie sehen können, ist diese Methode nützlich, wenn Sie nur eine oder zwei Schriften vermissen, aber wenn Sie mehr Schriften vermissen, sollten Sie vielleicht eine andere Methode ausprobieren.


Lösung 3 – Skalierung bei hohen DPI-Einstellungen deaktivieren

Manchmal werden Schriftfehler durch hohe DPI-Anzeigen verursacht, so dass die Lösung darin besteht, hohe DPI-Einstellungen zu deaktivieren. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die ausführbare Datei, die Schriftenfehler enthält. Wählen Sie Eigenschaften aus dem Kontextmenü.
  2. Dann gehe zu Kompatibilität. Deaktivieren Sie Skalierung der Anzeige bei hohen DPI-Einstellungen und klicken Sie auf Übernehmen und OK, um Änderungen zu speichern.

Speichern Sie die Änderungen und starten Sie Ihre Anwendung neu, um zu sehen, ob die Probleme behoben wurden. Wir müssen Sie warnen, dass diese Lösung dazu führen kann, dass Ihre Schriften in der Anwendung kleiner werden, so dass Sie ihre Größe eventuell manuell anpassen müssen. Wenn mehrere Anwendungen Probleme bereiten, müssen Sie diesen Schritt für jede einzelne Anwendung wiederholen.


Lösung 4 – Ändern Sie Ihre Registrierung

Wenn Sie Schriftfehler unter Windows 10 haben, kann das Problem durch Ihre Registrierung verursacht werden. Manchmal können bestimmte Probleme auftreten, wenn Ihre Registrierungswerte nicht korrekt sind, und um das zu beheben, müssen Sie sie manuell ändern. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R und geben Sie regedit ein. Drücken Sie Enter oder klicken Sie OK.
  2. Freiwillig: Das Ändern der Registrierung ist potentiell gefährlich, daher wird empfohlen, die Registrierung zu exportieren und ein Backup zu erstellen, um zukünftige Probleme zu vermeiden. Klicken Sie dazu einfach auf Datei > Exportieren.
    Setzen Sie Exportbereich als Alle und geben Sie den gewünschten Dateinamen ein. Wählen Sie einen Speicherort und klicken Sie auf Speichern.
    Danach haben Sie ein Backup Ihrer Registrierung. Wenn nach den Änderungen etwas schief geht, führen Sie einfach die exportierte Datei aus, um Ihre Registrierung wieder in den ursprünglichen Zustand zu versetzen.
  3. Navigieren Sie im linken Bereich zu HKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREMicrosoftWindows NTCurrentVersionGRE_Initialize und doppelklicken Sie DisableFontBootCache im linken Bereich.
  4. Setzen Sie Wertdaten auf 1 und klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu speichern.
  5. Schließen Sie den Registrierungseditor und starten Sie Ihren PC neu.

Danach sollte das Problem mit den Schriften vollständig behoben sein. Es ist erwähnenswert, dass die Verwendung dieser Methode einen langsameren Start verursachen kann, also seien Sie nicht überrascht, wenn Ihr PC langsamer bootet als üblich.


Lösung 5 – Entfernen des problematischen Updates

Wenn Sie Schriftfehler auf Ihrem PC haben, könnte das Problem mit einem bestimmten Update zusammenhängen. Manchmal kann ein Update dieses Problem verursachen, und die einzige Möglichkeit, es zu beheben, besteht darin, das problematische Update zu finden und zu entfernen. Dies ist relativ einfach, und Sie können es tun, indem Sie diesen Schritten folgen:

  1. Öffnen Sie die Settings app und navigieren Sie zu Update & Security.
  2. Wählen Sie nun View installed update history aus dem Menü auf der rechten Seite.
  3. Wählen Sie Updates deinstallieren.
  4. Die Liste der letzten Aktualisierungen wird nun angezeigt. Doppelklicken Sie auf ein Update, um es zu entfernen.

Nachdem Sie das Update entfernt haben, prüfen Sie, ob das Problem behoben ist. Es ist erwähnenswert, dass Windows 10 die fehlenden Updates automatisch installiert, wodurch das Problem erneut auftritt. Um die Installation dieses Updates zu verhindern, lesen Sie bitte unsere Anleitung, wie Sie automatische Windows-Updates blockieren können, um detaillierte Anweisungen zu erhalten.


Lösung 6 – Verwenden Sie FontReg, um Ihre Schriften zu registrieren

Mehrere Benutzer berichteten, dass sie Schriftfehler unter Windows behoben haben. 10 mit dem Werkzeug FontReg. Dies ist eine Freeware-Anwendung, mit der Sie fehlende Schriften auf Ihrem PC installieren können. Die Anwendung ist einfach zu bedienen, und nach der Benutzung sollten die Schriftprobleme vollständig gelöst sein.


Lösung 7 – Datei FNTCACHE.DAT löschen

Font Bugs können ziemlich ärgerlich sein, aber Benutzer haben einen nützlichen Workaround gefunden, den Sie vielleicht ausprobieren möchten. Demnach können Sie dieses Problem einfach beheben, indem Sie die Datei FNTCACHE.DAT löschen. Um das zu tun, gehe einfach in das Verzeichnis C:WindowsSystem32 und suche FNTCACHE.DAT. Löschen Sie diese Datei, starten Sie Ihren PC neu und das Problem sollte behoben sein.

Beachten Sie, dass dies nur ein Workaround ist, so dass Sie es jedes Mal wiederholen müssen, bevor Sie Ihren PC ausschalten oder neu starten.


Lösung 8 – Neuaufbau des Font-Caches

Manchmal können Font-Fehler auftreten, wenn Ihr Font-Cache beschädigt ist. Um das zu beheben, müssen Sie temporäre Dateien löschen, um Ihren Cache wiederherzustellen. Dies ist ziemlich einfach und Sie können es tun, indem Sie diesen Schritten folgen:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R und geben Sie services.msc ein. Drücken Sie nun Enter oder klicken Sie OK.
  2. Wenn das Dienste-Windows geöffnet wird, suchen Sie den Windows Presentation Foundation Font Cache 3.0.0.0.0 Dienst und stoppen Sie ihn. Um das schnell zu tun, klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf den Dienst und wählen Sie Stop aus dem Menü. Wenn der Dienst bereits gestoppt ist, gehen Sie zum nächsten Schritt über.
  3. Drücken Sie Windows-Taste + R und geben Sie %windir%ServiceProfilesLocalServiceAppData ein. Drücken Sie Enter oder klicken Sie OK. Wenn Sie einen Warndialog erhalten, klicken Sie einfach auf Weiter.
  4. Navigieren Sie zum Verzeichnis Local. Suchen Sie nun alle Dateien mit ~FontCache--Präfix und löschen Sie sie. Wenn Sie eine dieser Dateien im lokalen Verzeichnis finden, wechseln Sie in das Verzeichnis FontCache. Löschen Sie nun alle Dateien mit dem Präfix ~FontCache-.

Nach dem Löschen dieser Dateien sollte das Problem behoben sein und Ihre Schriften sollten wieder funktionieren. Font Bugs können ziemlich ärgerlich sein, aber Sie sollten in der Lage sein, sie mit einer unserer Lösungen zu beheben. Wenn Sie weitere Probleme mit Windows 10 haben, können Sie in unserem Abschnitt Windows 10 Fix nach der Lösung suchen.





EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *