0xc00001 Fehlercode in Windows 10, 8.1



Aktualisiert June 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Wir haben kürzlich über Probleme gesprochen, die bei Windows 8-Benutzern auftreten, und einige Möglichkeiten zu deren Behebung bereitgestellt. Ein solches Beispiel war die Taskleiste, in der wir erwähnt haben, dass in einigen Fällen Windows 8 es den Benutzern nicht erlaubt, ihren Computer richtig zu reparieren, indem sie einen 0xc00001-Fehler zurückgeben. Heute werfen wir einen Blick darauf, wie man dieses Problem unter Windows 8 lösen kann.

Normalerweise steht der Fehlercode 0xc00001 für eine fehlende Datei auf dem Installationsmedium von Windows 10/8.1. Sie brauchen sich um dieses Problem keine Sorgen zu machen, da es leicht umgangen werden kann. In einigen Fällen wird dieser Fehler von BSOD (Blue Screen of Death) begleitet, aber auch hier besteht kein Grund zur Sorge, da er leicht behoben werden kann. In einigen Fällen benötigen Sie eine Windows 8-Installationsdiskette oder ein USB-Flashlaufwerk, damit dieser Fix funktioniert.

Wenn der folgende Windows 10/8.1-Fehler Ihren Computer unbrauchbar macht:

Blockquote>

Ihr PC muss repariert werden
Die Anwendung oder das Betriebssystem konnte nicht geladen werden, weil eine benötigte Datei fehlt oder Fehler enthält.
: Datei: windowssystem32windload.efi
Datei:windowsSyse32windowsload.efi
Fehlercode:0xc0000001

Die folgende Anleitung gibt Ihnen dann einige Informationen über den Fehler und die notwendigen Schritte zur Behebung dieses Problems.

So beheben Sie den Windows 10-Fehlercode 0xc00001

Inhaltsverzeichnis:

  1. Erstellen eines Wiederherstellungslaufwerks
  2. Erweiterte Inbetriebnahme
  3. Kopieren der SAM-Datei aus dem Reparaturordner
  4. SFC-Scan ausführen
  5. Überprüfung der Festplatte
  6. Ausführen der DISM

Ein Wiederherstellungslaufwerk erstellen

Wenn Sie kein Windows 8-Installationslaufwerk haben, können Sie von jedem Windows 8-Computer aus ein neues auf einem USB-Laufwerk erstellen. Öffnen Sie dazu den Suchanhänger und suchen Sie nach Wiederherstellungslaufwerk. Wählen Sie aus den Ergebnissen Wiederherstellungslaufwerk erstellen. Wenn der Assistent geöffnet wird, vergewissern Sie sich, dass Ihr USB-Laufwerk angeschlossen ist und aktivieren Sie das Kontrollkästchen Kopieren Sie die Wiederherstellungspartition vom PC auf das Wiederherstellungslaufwerk und folgen Sie den Anweisungen des Assistenten. Weitere Informationen zum Erstellen eines Systemwiederherstellungs-USB-Laufwerks finden Sie in diesem Microsoft-Hilfe-Artikel.

Lösung 1 – Erweiterte Inbetriebnahme



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Nachdem Sie nun Ihr USB-Wiederherstellungslaufwerk / Windows 8-Installationsmedium haben, können Sie zum nächsten Schritt übergehen. Schließen Sie Ihr Medium an oder legen Sie es ein und starten Sie Ihren Computer neu. Wenn Sie die Nachricht Post BIOS sehen, drücken Sie die Tasten Shirt und F8, um in den Wiederherstellungsmodus zu gelangen. Wählen Sie von hier aus Siehe erweiterte Reparaturoption. Wählen Sie von hier aus Fehlerbehebung und gehen Sie dann zu Erweiterte Optionen. Von hier aus können Sie auf zwei Arten vorgehen:

Methode 1

Wählen Sie Automatische Reparatur und lassen Sie den Installationsassistenten sich um Ihre Probleme kümmern, indem Sie die Systemdateien scannen und ersetzen. Diese Option funktioniert für mehr Fehler, nicht nur für den Fehler 0xc00001 Windows 8, also ist es gut, dies zu beachten und bei der Reparatur von Windows 8-Computern zu berücksichtigen.

Methode 2

Wählen Sie Eingabeaufforderung, mit der das Programm all to familiar CMD gestartet wird. Geben Sie in der Konsole die folgenden Befehle ein (denken Sie daran, nach jedem Befehl die Taste Return zu drücken):

  • Bootrec /fixmbr
  • Bootrec/Fixboot
  • Bootrec /rebuildbcd
  • Ausgang

Starten Sie nun Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist. Dies sollte Ihre Probleme beheben, aber wenn nicht, öffnen Sie das System erneut im Wiederherstellungsmodus und führen Sie eine weitere automatische Reparatur durch.

Lösung 2 – Kopieren der SAM-Datei aus dem Reparaturordner

Wenn Sie eine immer noch nicht in der Lage, sich bei Windows anzumelden, versuchen Sie es mit dem Kopieren der SAM-Datei C:WINDOWS nach C:WINDOWSystem32config. Hier ist, wie man das macht:

  1. Wiederherstellungslaufwerk einlegen und von diesem booten
  2. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung (wie oben gezeigt)
  3. Wenn Sie gefragt werden, ob Sie die Originaldatei überschreiben wollen, bestätigen Sie diese (Y eingeben)

Lösung 3 – SFC-Scan durchführen

Der SFC-Scan ist Microsofts Tool zur Lösung verschiedener Probleme in Windows. Und es kann auch beim Umgang mit dem Fehler 0xc00001 hilfreich sein. So führen Sie den SFC-Scan durch:

  1. Öffnen der Eingabeaufforderung
  2. Geben Sie die folgende Zeile ein und drücken Sie Enter: sfc/scannow
  3. Warten, bis der Prozess beendet ist (es ist ein langer)
  4. Starten Sie Ihren Computer neu

Lösung 4 – Überprüfung der Festplatte

Wenn etwas mit Ihrer Festplatte nicht stimmt, kann der Fehlercode 0xc00001 auftreten. Also werden wir überprüfen, ob Ihre Festplatte in Ordnung ist. Und so macht man das:

  1. Legen Sie Ihr Windows-Installations-USB- oder DVD-Laufwerk ein
  2. Klicken Sie auf Reparieren Sie Ihren Computer, nachdem Sie die richtige Sprache ausgewählt haben
  3. .

  4. Wählen Sie das Laufwerk, auf dem Windows installiert ist (normalerweise C:), und klicken Sie auf Weiter
  5. .

  6. Wählen Sie Eingabeaufforderung, wenn das Feld Systemwiederherstellungsoptionen angezeigt wird
  7. .

  8. Geben Sie die folgende Zeile ein und drücken Sie Enter: chkdsk C: /f
  9. Warten bis der Vorgang beendet ist
  10. Starten Sie Ihren Computer neu

Lösung 5 – DISM starten

Ähnlich wie beim SFC-Scan ist DISM (Microsoft Windows Deployment Image Servicing and Management) ein integriertes Werkzeug zur Behandlung verschiedener Systemfehler in Windows. Allerdings ist DISM leistungsfähiger als der SFC-Scan, was bedeutet, dass Ihre Chancen, dieses Problem zu lösen, mit DISM größer sind.

Sie können DISM problemlos ausführen, auch wenn Sie Ihr System nicht starten können. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie das machen sollen, folgen Sie einfach diesen Anweisungen:

  1. Legen Sie Ihren Installations-USB oder -DVD ein und geben Sie folgenden Befehl ein:
      • /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth /Quelle:C:RepairSourceWindows /LimitAccess
  2. Stellen Sie sicher, dass Sie den Pfad C:RepairSourceWindows Ihrer DVD oder USB ersetzen.

Wenn Sie immer noch Probleme auf Ihrem PC haben oder diese einfach für die Zukunft vermeiden wollen, empfehlen wir Ihnen, dieses Tool (100% sicher und von uns getestet) herunterzuladen, um verschiedene PC-Probleme wie Dateiverlust, Malware und Hardwarefehler zu beheben.

Das war’s für diesen Artikel, wir hoffen, dass mindestens eine dieser Lösungen Ihnen geholfen hat, mit diesem lästigen Problem umzugehen. Wenn Sie Kommentare, Fragen oder Anregungen haben, lassen Sie es uns einfach in den Kommentaren unten wissen.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.