Administrative Vorlagen (.admx) für Windows 10. April 2018 Update v1803



Aktualisiert September 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Die Administrative Templates (.admx-Dateien) für Windows 10. April 2018 Update stehen nun zum Download im Microsoft Download Center zur Verfügung. Die Verwaltungsvorlagen für Windows 10. April 2018 Update unterstützen Windows Server 2012, 2012 R2, 2016, Windows Server 2008, Windows 8.1, Windows 7 und Windows 10. Gruppenrichtlinienobjekt-Editor in Versionen vor Server 2008 und Windows Vista können keine ADMX-Dateien anzeigen.

Administrative Vorlagen für Windows 10 v1803



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Gruppenrichtlinien-Tools verwenden administrative Vorlagendateien, um Richtlinieneinstellungen in der Benutzeroberfläche zu füllen. Es handelt sich im Wesentlichen um registrierungsbasierte Richtlinieneinstellungen, die im lokalen Gruppenrichtlinien-Editor unter Administrative Vorlagen in den Knoten Computer und Benutzerkonfiguration angezeigt werden. Dadurch können Administratoren registrierungsbasierte Richtlinieneinstellungen verwalten.

In Windows Server 2008 und Windows Vista eingeführt, werden ADMX-Dateien (Administrative Vorlagen) von der Gruppenrichtlinie in Windows verwendet. Dies sind XML-basierte Dateien mit der Erweiterung .admx. Diese Dateien helfen Benutzern/Administratoren bei der Verwaltung registrierungsbasierter Gruppenrichtlinieneinstellungen auf ihren Windows-PCs und ermöglichen es Administratoren auch, registrierungsbasierte Richtlinieneinstellungen zu verwalten.

Windows 10 v1803 fügt einige neue Gruppenrichtlinieneinstellungen hinzu. So laden Sie Administrative Templates.admx-Dateien für Windows 10. April 2018 herunter Update:

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Download, um die.msi-Datei mit den.admx-Dateien herunterzuladen.
  • Klicken Sie auf Speichern im Dialogfeld Datei-Download.
  • Durchsuchen Sie das Verzeichnis und wählen Sie den Speicherort, an dem Sie Ihre .msi-Datei speichern möchten.
  • Klicken Sie auf Speichern und die Datei wird heruntergeladen.
  • Führen Sie das .msi-Installationsprogramm aus, um die Verwaltungsvorlagen auf Ihrem PC zu installieren, sobald Sie mit dem Download fertig sind.

Die Verwaltungsvorlagen sind in 13 verschiedenen Sprachen verfügbar: Tschechisch, Dänisch, Deutsch, Griechisch, Englisch, Französisch, Ungarisch, Japanisch, Spanisch, Koreanisch, Finnisch, Italienisch und Norwegisch. Dieser Download enthält viele Dateien, und Sie müssen möglicherweise die gewünschten Dateien auswählen, sobald Sie auf die Schaltfläche Download klicken. Um den Group Policy Management Editor (gpme.msc) oder den Group Policy Object Editor (gpedit.msc) ausführen zu können, sind Benutzerrechte erforderlich.

Die Administrative Vorlagen für Windows 10 v1803 können Sie hier herunterladen.

Danke, @DeploymentMX und @AdamFowler_IT. Beitrag aktualisiert für Windows 10. April 2018 Update v1803.

Diese Links können Sie auch interessieren:

  1. Gruppenrichtlinien-Verwaltungskonsole installieren
  2. Gruppenrichtlinien für Anfänger


EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.