AMD Crossfire funktioniert nicht unter Windows 10



Aktualisiert February 2024 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Wenn Sie ein Spieler sind, wollen Sie wahrscheinlich die maximale Leistung aus Ihrer Hardware herausholen. Aus diesem Grund nutzen viele AMD-Anwender die Crossfire-Technologie, um das meiste aus ihren Grafikkarten herauszuholen, aber leider gibt es Berichte, dass Crossfire nicht mit Windows 10 funktioniert.

Was tun, wenn AMD Crossfire unter Windows 10 nicht funktioniert

Die Crossfire-Technologie wurde bereits 2005 von AMD entwickelt und dient dazu, zwei AMD-Grafikkarten zu kombinieren, um eine bessere Leistung zu erzielen. Diese Idee klingt großartig auf dem Papier, und viele Spieler nutzen diese Technologie, um die maximale Leistung beim Spielen zu erzielen. Berichten zufolge wird der zweite Grafikprozessor unter Windows 10 nicht erkannt, und es gibt keine Unterstützung für Crossfire unter Windows 10, obwohl er unter früheren Versionen von Windows perfekt funktioniert. Was können wir also tun, um das in Ordnung zu bringen?

Lösung 1 – Aktualisieren Sie Ihre Anzeigetreiber



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Zunächst deinstallieren wir Ihren Displaytreiber mit dem Display Driver Uninstaller. Sie können DDU hier herunterladen.

  1. Starten Sie Display Driver Uninstaller, um den aktuellen Displaytreiber zu entfernen.
  2. Nachdem die Treiber entfernt wurden, gehen Sie auf die Website von AMD und laden Sie die neuesten Treiber herunter und installieren Sie sie. Wir empfehlen auch dieses Drittanbieter-Tool (100% sicher und von uns getestet), um alle veralteten Treiber automatisch auf Ihren PC herunterzuladen.

Dies sollte Probleme mit Ihren AMD-Karten beheben, aber einige Benutzer behaupten, dass ältere Treiber besser funktionieren. Zum Beispiel behaupten viele Anwendungen, dass Crossfire in der Version 15.7 der Catalyst-Treiber funktioniert, während neuere Treiber die Crossfire-Option aus irgendeinem seltsamen Grund deaktiviert haben. Daher sollten Sie beim Herunterladen von Treibern ältere Versionen, wie z.B. 15.7, ausprobieren.

Lösung 2 – Ziehen Sie den zweiten Monitor aus der Steckdose

Wenn Sie zwei Monitore verwenden, sollten Sie den zweiten Monitor vor der Installation von AMD Catalyst-Treibern entfernen. Nachdem Sie die Treiber installiert haben, können Sie Crossfire aktivieren und Ihren zweiten Monitor anschließen. Dies ist ein einfacher Workaround, aber aus irgendeinem Grund bleibt Crossfire im Catalyst Control Center nicht aktiviert, wenn der zweite Monitor angeschlossen ist. Wie Sie sehen können, ist dies nicht die beste Lösung, aber es ist ein einfacher Workaround, der für Sie funktionieren könnte.

Lesen Sie auch: Fix: IPv4-Eigenschaften funktionieren nicht unter Windows 10



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *