Stift funktioniert nicht mit ASUS VivoTab Hinweis 8



Aktualisiert July 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Das ASUS VivoTab Note 8 Tablet ist eines der besten Windows 8 Tabletts, aber natürlich gibt es verschiedene Probleme, die seine Benutzer betreffen. Hier ist, was einige gesagt haben, dass der Stylus Probleme hat:

Ich genoss meine Notiz 8, skizzierte und schrieb viel, seit ich sie letzte Woche erhielt, und plötzlich hörte das Tablett auf, etwas aus dem Stift zu registrieren (Berührung ist immer noch in Ordnung). Ich habe es versucht, aber ohne Erfolg: – Installieren/Entfernen des Wacom FeelIT-Treibers – Aktualisieren des gesamten Windows 8 auf die Werkseinstellungen Im Gerätemanager befindet sich ein Ausrufezeichen auf dem Eingabepunkt des Stiftes (HID I2C Device ohne FeelIT und Wacom Device mit diesem). Die Eigenschaft des Gerätestatus gibt einen Code 10 und eine A-Anforderung für den HID-Deskriptor fehlgeschlagen Hat jemand dies erfahren? Irgendwelche Ratschläge?

Wie wir sehen können, scheint das Problem vor allem diejenigen zu betreffen, die Wacom-Stifte verwenden. Wir werden versuchen, einen Workaround anzubieten, den wir in einigen Foren entdeckt haben.

Dies könnte es für ASUS VivoTab Note 8 Tastereinsatzprobleme tun

Es gibt verschiedene Probleme, die mit ASUS VivoTab Note 8 auftreten können:

  • ASUS VivoTab Hinweis 8 Digitizer Problem – Viele Anwender berichteten, dass dieses Problem aufgrund von Digitizer auftritt. Dies ist ein Hardwareproblem, und um es zu beheben, müssen Sie Ihr Digitizerkabel überprüfen.
  • ASUS VivoTab Hinweis 8 Tastertreiber – Manchmal kann dieses Problem aufgrund Ihres Tastertreibers auftreten. Wenn das der Fall ist, müssen Sie Ihren Stylustreiber aktualisieren, um das Problem zu beheben.
  • ASUS VivoTab Hinweis 8 Touchscreen funktioniert nicht – Ein weiteres ähnliches Problem, von dem Benutzer berichtet haben, ist die Unfähigkeit, das Touchscreen-Display zu benutzen. Sie sollten jedoch in der Lage sein, dieses Problem zu beheben, indem Sie eine unserer Lösungen verwenden.
  • ASUS VivoTab Hinweis 8 Stift funktioniert nicht – Dies ist nur eine Variante dieses Problems, aber Sie sollten in der Lage sein, es zu beheben, indem Sie die Schritte aus dieser Anleitung befolgen.

Lösung 1 – Aktualisieren Sie Ihre Treiber



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



  1. Entfernen Sie den Standard Intel HD-Treiber und danach müssen Sie wieder auf den Microsoft Basic VGA-Treiber zurückgreifen.
  2. Deinstallieren Sie nun den Wacom-Treiber und die Software vollständig und stellen Sie sie dann auf dem 12C-HID-Gerät wieder her.
  3. Führen Sie einen Neustart durch und installieren Sie danach den Wacom Feel Treiber 720-4.
  4. Laden Sie nun den Intel HD-Treiber für j1900 itx.board auf die Version 10.18.10.3496 herunter.
  5. Starten Sie neu und probieren Sie Ihren Wacom Stylus jetzt aus.

Wenn Sie nach den neuesten Treibern suchen, können Sie den aktuellen Wacom Feel-Treiber von der Wacom-Website herunterladen. Darüber hinaus können Sie auch andere Wacom-Treiber herunterladen. Nur wenige Benutzer behaupten, dass das Problem nach dem Herunterladen und Installieren von Wacom Digitizer behoben wurde, also sollten Sie das ausprobieren.

Treiber automatisch aktualisieren(2)

Wir empfehlen Ihnen dringend, Ihre Treiber automatisch auf dem neuesten Stand zu halten, indem Sie Tweakbit’s Driver Updater verwenden. Dieses Tool ist von Microsoft und Norton Antivirus zugelassen und verhindert das Risiko der Installation einer falschen Treiberversion. Es wurde getestet und unser Team kam zu dem Schluss, dass dies die am besten automatisierte Lösung ist.

Disclaimer: Einige Funktionen dieses Tools sind nicht kostenlos.

Wenn dies nicht hilft, können Sie versuchen, Ihre Geräte schnell zu aktivieren und zu deaktivieren. Um das zu tun, müssen Sie nur das Folgende tun:

  1. Öffnen Sie den Geräte-Manager.
  2. Suchen Sie den problematischen Treiber, klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie Gerät deaktivieren aus dem Menü.
  3. Wenn die Bestätigung m erscheint, klicken Sie auf Ja.
  4. Klicken Sie nun erneut mit der rechten Maustaste auf das deaktivierte Gerät und wählen Sie Enable device aus dem Menü.

Dieses scheint definitiv wie die stummste Lösung, aber es hat angeblich für viele gearbeitet. Außerdem können Sie sicherstellen, dass Sie die neueste Windows Update-Prüfung durchgeführt haben, da es in der Regel viele Lösungen von Microsoft und seinen Partnern gibt.


Lösung 2 – Sicherstellen, dass die Sprachausgabe deaktiviert ist

Die Sprachausgabe ist eine nützliche Zugänglichkeitsfunktion, aber manchmal kann sie Ihr Gerät stören und dazu führen, dass der Stift auf ASUS VivoTab Note 8 nicht funktioniert. Wenn Sie dieses Problem haben, empfehlen wir Ihnen, Narrator zu deaktivieren und zu prüfen, ob das Problem dadurch behoben wird. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen app. Öffnen Sie dazu einfach das Startmenü und klicken Sie auf das Gear-Symbol.
  2. Wenn Einstellungen app geöffnet wird, navigieren Sie zum Abschnitt Benutzerfreundlichkeit.
  3. Stellen Sie nun sicher, dass Narrator auf Aus eingestellt ist.

Nachdem Sie die Sprachausgabe deaktiviert haben, sollte das Problem mit Ihrem Stift behoben sein. Nur wenige Benutzer berichteten, dass Narrator versehentlich aktiviert wurde, aber sobald Sie es deaktivieren, wird Ihr Stift wieder funktionieren.


Lösung 3 – Deinstallation der problematischen Treiber

Wenn Sie Probleme mit dem ASUS VivoTab Note 8 Stift haben, können Sie diese möglicherweise durch einfache Deinstallation der problematischen Treiber von Ihrem PC beheben. Dies ist relativ einfach und Sie können es tun, indem Sie diesen Schritten folgen:

  1. Öffnen Sie Geräte-Manager. Sie können das schnell tun, indem Sie mit der rechten Maustaste auf den Start-Button klicken und Geräte-Manager aus dem Menü Win + X wählen.
  2. Nun müssen Sie den Nokia 111 Bluetooth-Kopfhörertreiber finden, ihn mit der rechten Maustaste anklicken und Gerät deinstallieren wählen.
  3. Falls vorhanden, überprüfen Sie Treibersoftware für dieses Gerät löschen und klicken Sie auf Deinstallieren zur Bestätigung.

Nachdem Sie den Treiber entfernt haben, starten Sie Ihr Gerät neu und das Problem sollte vollständig behoben sein. Nur wenige Benutzer berichteten, dass sie das Problem behoben haben, indem sie alle HID– und Wacom-Treiber von ihrem PC deinstallierten.

Nur wenige Anwender berichteten, dass die Deinstallation des problematischen Treibers oder das Zurücksetzen auf die vorherige Version nur eine vorübergehende Lösung sei. Standardmäßig aktualisiert Windows 10 automatisch veraltete Treiber, wodurch das Problem erneut auftritt. Wenn das Problem erneut auftritt, lesen Sie bitte in unserer Anleitung nach, wie Sie verhindern können, dass Windows bestimmte Treiber aktualisiert.


Lösung 4 – Einen sauberen Stiefel durchführen

Nach Angaben der Anwender können Sie das Problem mit dem ASUS VivoTab Note 8 Stift durch einen sauberen Bootvorgang beheben. Ihr Windows startet mit verschiedenen Diensten und Anwendungen, die im Hintergrund laufen, und manchmal können diese Dienste Ihr Gerät stören und diese und viele andere Fehler verursachen. Um das Problem zu beheben, müssen Sie Anwendungen und Dienste von Drittanbietern wie folgt deaktivieren:

  1. In der Suchleiste geben Sie Systemkonfiguration ein. Wählen Sie nun Systemkonfiguration aus der Ergebnisliste.
  2. Gehen Sie zur Registerkarte Dienste und markieren Sie Alle Microsoft-Dienste ausblenden. Klicken Sie nun auf die Schaltfläche Alle deaktivieren.
  3. Navigieren Sie zur Registerkarte Startup und klicken Sie auf Open Task Manager.
  4. Wenn Task-Manager geöffnet wird, sehen Sie eine Liste der Startanwendungen. Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf den ersten Eintrag in der Liste und wählen Sie Disable aus dem Menü. Wiederholen Sie diesen Schritt für alle Einträge in der Liste.
  5. Sobald Sie alle Startvorgänge deaktivieren gehen Sie zurück zum Windows Systemkonfiguration. Klicken Sie auf Übernehmen und OK, um die Änderungen zu speichern.
  6. Starten Sie nun Ihr Gerät neu, um die Änderungen zu übernehmen.

Überprüfen Sie nach dem Neustart des Geräts, ob das Problem weiterhin besteht. Wenn nicht, müssen Sie deaktivierte Dienste und Anwendungen aktivieren, bis Sie denjenigen finden, der dieses Problem verursacht. Denken Sie daran, dass Sie Ihr Gerät neu starten müssen, nachdem Sie eine Reihe von Diensten oder Anwendungen aktiviert haben.

Wenn Sie die problematische Anwendung oder den Dienst gefunden haben, können Sie sie deaktivieren oder entfernen. Nur wenige Benutzer berichteten, dass das Problem Wacom ISD Service war, aber nach der Deaktivierung wurde das Problem vollständig behoben.


Lösung 5 – Ändern Sie Ihre Registrierung

Nach Ansicht der Benutzer kann dieses Problem manchmal durch Ihre Registrierung verursacht werden. Wenn Sie Probleme mit Ihrem Stift auf ASUS VivoTab Note 8 haben, können Sie dieses Problem möglicherweise durch die folgenden Schritte lösen:

  1. In der Suchleiste geben Sie regedit ein. Wählen Sie Regedit aus der Ergebnisliste.
  2. Bevor Sie Änderungen an der Registrierung vornehmen, wird empfohlen, ein Backup zu erstellen, falls etwas schief geht. Klicken Sie dazu einfach auf Datei > Exportieren.

    Setzen Sie nun Exportbereich als Alle und geben Sie den gewünschten Dateinamen ein. Wählen Sie einen sicheren Ort und klicken Sie auf Speichern.

    Sollten nach der Änderung Ihrer Registrierung Probleme auftreten, sollten Sie diese durch Ausführen dieser Datei beheben können.

  3. Navigieren Sie im linken Bereich zu HKEY_LOCAL_MACHINESYSTEMCurrentControlSetControlClass. Erweitern Sie nun den Schlüssel Class.
  4. Sie sollten eine große Liste von Unterschlüsseln sehen. Wählen Sie 4D36E968-E325-11CE-BFC1-08002BE10318, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Löschen aus dem Menü. Beachten Sie, dass viele Tasten ähnliche Namen haben, also achten Sie darauf, den richtigen auszuwählen.
  5. Wenn der Bestätigungsdialog erscheint, klicken Sie auf Ja zur Bestätigung.

Nur wenige Benutzer berichteten, dass sie diesen Schlüssel wegen fehlender Berechtigungen nicht löschen konnten. Wenn Sie dieses Problem haben, stellen Sie sicher, dass Sie den ausgewählten Schlüssel in Besitz nehmen und dann versuchen, ihn zu löschen. Sobald der ausgewählte Schlüssel entfernt wurde, starten Sie Ihr Gerät neu und das Problem sollte behoben sein.


Lösung 6 – Überprüfen Sie Ihr Digitizerkabel

Bevor wir beginnen, müssen wir erwähnen, dass dies eine fortschrittliche Lösung ist, bei der Sie Ihr Gerät öffnen und die Kabel überprüfen müssen. Diese Lösung führt zum Erlöschen der Garantie, und wenn Sie nicht aufpassen, können Sie Ihre Tablette dauerhaft beschädigen.

Hinweis: Sie benutzen diese Lösung auf eigene Gefahr und wir sind nicht verantwortlich für Schäden, die durch die Verwendung dieser Lösung entstehen könnten.

Um das Digitizerkabel zu überprüfen, entfernen Sie einfach die hintere Abdeckung. Nun sollten Sie zwei geknickte Kabel sehen. Das dünnere Kabel ist für Ihren Digitalisierer zuständig, und wenn das Kabel zu stark geknickt wird, kann das Signal brechen. Um das Problem zu beheben, müssen Sie das Kabel vorsichtig ausrichten und sicherstellen, dass es nicht geknickt ist, bevor Sie die hintere Abdeckung einsetzen.

In manchen Fällen müssen Sie das Kabel gegen das neue austauschen oder es einfach neu einlegen, um das Problem zu beheben. Denken Sie daran, dass dies eine fortschrittliche Lösung ist, und wenn Sie nicht wissen, wie man sie richtig durchführt, ist es besser, sich an einen Fachmann zu wenden.

Lassen Sie es uns wissen, indem Sie einen Kommentar hinterlassen, wenn dies Ihr Problem behoben hat. Wenn nicht, werden wir versuchen, gemeinsam eine funktionierende Lösung für dieses Problem zu finden.





EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.