So beheben Sie einen fatalen Bitlocker-Fehler beim Start



Aktualisiert December 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Sind Sie ein Windows-Benutzer mit Bitlocker fatal error mit Code 0x00000120? Dieser (Blue Screen of Death) BSod-Fehler erscheint und führt zum automatischen Herunterfahren und/oder Neustart des Systems. Heute zeigen wir Ihnen, wie Sie dieses Fehlerproblem lösen können.

BitLocker ist eine vollständige Festplattenverschlüsselung, die Daten durch Verschlüsselung schützt; es handelt sich also um eine Windows-Sicherheitsfunktion. Es verwendet den AES-Verschlüsselungsalgorithmus im Cipher-Block-Chaining (CBC) oder XTS-Modus mit einem 128-Bit- oder 256-Bit-Schlüssel.

BitLocker ist mittlerweile nicht mehr unter Windows XP, Windows 2000 oder Windows 2003 verfügbar, sondern in späteren Betriebssystemversionen. Der fatale Bitlocker-Fehler BSOD erscheint jedoch während des Bootvorgangs in Windows-Betriebssystemen wie Windows Vista, Windows 7, Windows 8 und Windows 10 PC. Die Gründe für diesen Fehler sind jedoch unter anderem:

  • Beschädigte Systemdateien
  • Beschädigte Bitlocker-Programmdateien
  • Unvollständige Installation und/oder Aktualisierung von Windows
  • Korruption in der Bitlocker-Laufwerksverschlüsselung
  • Hinzufügen/Entfernen von Antrieben
  • Fehlende Dynamic Link Libraries(DLL)
  • Änderungen in der BIOS-Boot-Reihenfolge

Inzwischen hat das windows-nachrichten.de Team Lösungen bereitgestellt, die bei der Behebung des fatalen Bitlocker-Fehlers mit Stoppcode 0x00000120 anwendbar sind. Die Lösungen sind unten aufgeführt.

Wie man den fatalen Bitlocker-Fehler auf einem Windows-PC behebt

Lösung 1: Trennen der USB-Geräte



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Nach Ansicht einiger Windows-Benutzer können USB-Geräte wie Wi-Fi-Adapter, Tastaturen, Mäuse und Bluetooth dieses Problem verursachen. Während des Bootvorgangs kann das System versuchen, von einem dieser Geräte zu booten, was zu einer fatalen Fehleranzeige des Bitlockers führt.

Sie können dieses Problem jedoch beheben, indem Sie alle angeschlossenen USB-Geräte trennen und Ihr System anschließend booten.

Überprüfen Sie außerdem Ihren PC, ob es eine CD, DVD oder andere sekundäre Speichergeräte gibt, und werfen Sie diese aus, bevor Sie Ihren PC hochfahren. Wenn diese Methode nicht funktioniert, können Sie mit der nächsten Methode fortfahren.

  • Auch lesen: Ausschalten von BitLocker in Windows 8, Windows 8.1, 10

Lösung 2: Datenträgerbereinigung

Sie können das Fehlerproblem auch beheben, indem Sie die Laufwerksbereinigung auf Ihrem Windows-PC ausführen. Disk Cleanup ist ein Windows-Dienstprogramm, das die Anzahl der unnötigen Dateien auf Ihrer Festplatte reduziert, um Speicherplatz freizugeben.

Es entfernt temporäre Dateien oder unerwünschte Systemdateien, die das fatale Fehlerproblem des Btlockers verursacht haben. So führen Sie die Datenträgerbereinigung aus:

  1. Gehen Sie zu Start > Datenträgerbereinigung und drücken Sie Enter.
  2. Warten Sie auf die Bereinigung des Datenträgers, um Ihr(e) Laufwerk(e) zu scannen.
  3. Aktivieren Sie nach dem Scannen die Kontrollkästchen, und klicken Sie dann zum Löschen auf OK.
  4. Wählen Sie Dateien löschen, um fortzufahren.

Lösung 3: PC-Registry reparieren

Eine weitere Möglichkeit, wie Sie das fatale Fehlerproblem des Bitlockers beheben können, ist die Verwendung des System File Checker. SFC kann verwendet werden, um die Integrität von Systemdateien zu überprüfen und beschädigte Systemdateien zu reparieren. Gehen Sie folgendermaßen vor, um einen SFC-Scan auf Ihrem Windows-PC durchzuführen:

  1. Gehen Sie zum Startmenü und geben Sie cmd ohne Anführungszeichen ein. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol der Eingabeaufforderung und klicken Sie auf “Als Administrator ausführen”. Klicken Sie auf Ja, um die UAC-Eingabeaufforderung zu akzeptieren.
  2. Geben Sie in der Eingabeaufforderung sfc ohne Anführungszeichen ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  3. Geben Sie nun /scannow ohne Anführungszeichen ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  4. Starten Sie schließlich Ihren Windows-PC neu und versuchen Sie erneut, die Anwendung zu starten
  5. .

Alternativ können Sie CCleaner verwenden, um Ihre PC-Registrierung in der nächsten Methode zu reparieren.

  • AUCH LESEN: Warum Bitlocker unter Windows 10 langsamer ist als unter Windows 7

Lösung 4: Verwendung von CCleaner

CCleaner ist ein Windows-Dienstprogramm, das beschädigte Systemdateien reparieren, veraltete Systemdateien entfernen und Ihre PC-Registrierung reparieren kann.

Möglicherweise müssen Sie CCleaner auf Ihren Windows-PC herunterladen. Folgen Sie diesen Schritten, um CCleaner herunterzuladen, zu installieren und zu verwenden:

  1. Laden Sie CCleaner auf ihrer offiziellen Website herunter.
  2. Installieren und befolgen Sie die Anweisungen, um die Installation abzuschließen.
  3. Nach der Installation starten Sie CCleaner, und klicken Sie dann auf die Option Analysieren.
  4. Nachdem CCleaner das Scannen beendet hat, klicken Sie auf Run Cleaner. Folgen Sie den Anweisungen, um CCleaner zu aktivieren und die beschädigten Dateien zu reparieren.

Auch lesen: Kann man unter Windows 10 keine Treiber installieren? Ist hier, wie man es

repariert


Lösung 5: BIOS-Einstellungen zurücksetzen

Das BIOS besteht aus Systemeinstellungen, die die Reihenfolge und das Hochfahren Ihres PCs bestimmen. Durch das Zurücksetzen der BIOS-Einstellungen auf den Standardzustand kann jedoch das fatale Fehlerproblem des Bitlockers behoben werden.

Bevor Sie mit diesen Schritten fortfahren, stellen Sie sicher, dass Sie die angeschlossenen externen Laufwerke trennen (wie in Methode 1 beschrieben). Befolgen Sie diese Schritte, um die BIOS-Einstellungen Ihres PCs zurückzusetzen:

  1. PC neu starten.
  2. Drücken Sie die Taste F2 so oft, bis ein Windows des System-Setup-Bildschirms erscheint (die BIOS-Funktionstaste variiert; möglicherweise müssen Sie beim Booten prüfen, welche Funktionstaste Sie verwenden müssen, um auf die BIOS-Einstellungen zuzugreifen).
  3. Drücken Sie nun auf den rechten Pfeil auf Ihrer Tastatur und warten Sie, bis das Menü Beenden markiert ist.
  4. Drücken Sie als nächstes auf den Abwärtspfeil Ihrer Tastatur und wählen Sie die Option Optimierte Standardwerte laden.
  5. Drücken Sie abschließend die Enter-Taste.

Lösung 6: Systemwiederherstellung im abgesicherten Modus ausführen

Der abgesicherte Modus ist ein Diagnosemodus unter Windows, bei dem nur grundlegende Dateien und Treiber in einem eingeschränkten Zustand ausgeführt werden. Sie können die Systemwiederherstellung jedoch im abgesicherten Modus durchführen, um zu einem bestimmten Wiederherstellungspunkt auf Ihrem System zurückzukehren, bevor die fatale Bitlocker-Fehlermeldung beim Start erscheint. Hier ist, wie man das macht:

  1. Fahren Sie Ihren PC herunter und schalten Sie ihn wieder ein.
  2. Navigieren Sie zur Option Im abgesicherten Modus ausführen und drücken Sie die Eingabetaste.
  3. Gehen Sie zu Start > Typ Systemwiederherstellung und drücken Sie die Eingabetaste.
  4. Folgen Sie den Anweisungen, um zu einem bestimmten Wiederherstellungspunkt zurückzukehren.
  5. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist, und starten Sie dann neu.

Hinweis: Stellen Sie sicher, dass Sie das Datum des Wiederherstellungspunkts vor Beginn der Fehlermeldung identifizieren können. Die Systemwiederherstellung hat keine Auswirkungen auf Ihre Dateien, Dokumente und persönlichen Daten.


Lösung 7: Aktualisieren Sie Ihr Windows-Betriebssystem

Microsoft veröffentlicht ständig Windows-Updates, um die Systemstabilität zu verbessern und verschiedene Probleme und Fehler wie den fatalen Bitlocker-Fehler zu beheben.

Darüber hinaus verbessert Windows Update die PC-Leistung und die Gesamtgeschwindigkeit des Systems. Auf allen Windows-Versionen können Sie diese Schritte jedoch verwenden, um Ihr Windows-Betriebssystem zu aktualisieren:

  1. Gehen Sie im Suchfeld zu Start>Aktualisierung eingeben und klicken Sie dann auf Windows Update, um fortzufahren.
  2. Suchen Sie im Windows Windows Update nach Updates und installieren Sie die verfügbaren Updates.
  3. Nach Abschluss des Updates starten Sie Ihren Windows-PC neu.

Lösung 8: Bitlocker deaktivieren

Wenn Sie jedoch nicht in der Lage sind, einen fatalen Bitlocker-Fehler mit den oben genannten Methoden zu beheben, müssen Sie Bitlocker möglicherweise deaktivieren. Sie können Bitlocker in Windows 8, Windows 8.1 und Windows 10 deaktivieren.

Nachdem Sie d Bitlocker ist, empfehlen wir, dass Sie eine der besten 256-Bit-Verschlüsselungssoftware verwenden, um Ihre Dateien zu schützen. Darüber hinaus können Sie auch Datei- und Ordnerschließfach-Tools und Software für Windows-PCs in Betracht ziehen.

Abschließend können Sie jede der von uns besprochenen Methoden in beliebiger Reihenfolge ausprobieren. Wenn Sie irgendwelche Vorschläge haben, können Sie uns diese gerne im Kommentarfeld unten mitteilen.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.