Bereitstellung von VPN über den Fernzugriff unter Windows 10 (Always On VPN)



Aktualisiert January 2023 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



vers Gruppe
  • CA-Server
  • Der Certification Authority (CA) Server ist eine Zertifizierungsstelle, die Active Directory Certificate Services betreibt. Die CA registriert Zertifikate, die für die PEAP-Client-Server-Authentifizierung verwendet werden, und erstellt Zertifikate auf der Grundlage von Zertifikatsvorlagen. Daher müssen Sie zunächst Zertifikatsvorlagen auf der CA erstellen. Die Remote-Benutzer, die sich mit Ihrem Unternehmensnetzwerk verbinden dürfen, müssen über ein Benutzerkonto in AD DS verfügen.

    Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihre Firewalls den Datenverkehr, der für die VPN- und RADIUS-Kommunikation erforderlich ist, korrekt funktionieren lassen.

    Stellen Sie neben diesen Serverkomponenten sicher, dass auf den Client-Computern, die Sie für die Verwendung von VPN konfigurieren, Windows 10 v 1607 oder höher ausgeführt wird. Der Windows 10 VPN-Client ist hochgradig konfigurierbar und bietet viele Optionen.

    Dieses Handbuch ist für die Bereitstellung von Always On VPN mit der Serverrolle Remote Access in einem lokalen Unternehmensnetzwerk konzipiert. Bitte versuchen Sie nicht, Remote Access auf einer virtuellen Maschine (VM) in Microsoft Azure einzusetzen.

    Ausführliche Informationen und Konfigurationsschritte finden Sie in diesem Microsoft-Dokument.

    Lesen Sie auch: Wie Sie AutoVPN in Windows 10 einrichten und verwenden, um eine Remote-Verbindung herzustellen.



    EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

    Leave a Reply

    Your email address will not be published.