Das Betriebssystem kann nicht laufen %1 [Fix]



Aktualisiert July 2024 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Systemfehler können gelegentlich auftreten, und viele Benutzer berichteten, dass sie auf ihren Windows 10-PCs einen ERROR_RELOC_CHAIN_XEEDS_SEGLIM-Fehler erhalten haben. Dieser Fehler kommt auch mit Das Betriebssystem kann die Meldung %1 nicht ausführen, und heute werden wir Ihnen zeigen, wie man sie richtig behebt.

Wie behebt man den Fehler ERROR_RELOC_CHAIN_XEEDS_SEGLIM?

Fix – ERROR_RELOC_CHAIN_XEEDS_SEGLIM



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Lösung 1 – Vollständige Entfernung der Antivirensoftware

Ein richtiger Virenschutz ist sehr wichtig, aber bestimmte Antivirenprogramme sind möglicherweise nicht vollständig mit Ihrem System kompatibel. Viele Benutzer berichteten, dass der Fehler ERROR_RELOC_CHAIN_XEEDS_SEGLIM auf ihrem System aufgrund von Norton- oder McAfee-Antivirenprogrammen auftrat. Wenn Sie diese Tools installiert haben, bitten wir Sie, sie vollständig zu entfernen und zu prüfen, ob das Problem damit behoben ist.

Beachten Sie, dass viele Antivirenprogramme dazu neigen, übrig gebliebene Dateien und Registrierungseinträge zu hinterlassen, die Ihr System auch nach der Deinstallation der Anwendung stören können. Um Ihr Antivirenprogramm vollständig zu entfernen, wird empfohlen, das entsprechende Entfernungsprogramm zu verwenden. Viele Antivirenfirmen bieten diese Tools für ihre Software an, daher sollten Sie unbedingt ein spezielles Entfernungsprogramm für Ihre Antivirensoftware herunterladen. Nach dem Ausführen des Tools werden alle Dateien und Registrierungseinträge, die mit Ihrem Antivirusprogramm verknüpft sind, von Ihrem System entfernt.

Sobald die Antivirensoftware vollständig entfernt wurde, prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht. Wie bereits erwähnt, berichteten viele Anwender, dass Norton und McAfee die Hauptursache für dieses Problem sind, aber auch andere Antivirenprogramme können dieses Problem verursachen.

Lösung 2 – Wechsel zu einem anderen Browser

Mehrere Benutzer berichteten, dass dieses Problem beim Versuch, Internet Explorer auszuführen, auftritt. Demnach konnte die Anwendung nicht gestartet werden, weil das Betriebssystem die Meldung %1 nicht ausführen konnte. Als möglicher Workaround schlagen Benutzer vor, zu einem anderen Browser zu wechseln und zu prüfen, ob das Problem damit gelöst ist. Viele Benutzer berichteten, dass dieser Workaround für sie funktioniert, also probieren Sie ihn aus.

Lösung 3 – Ausführen eines sfc-Scans

Wenn Sie diese Fehlermeldung häufig erhalten, kann es an beschädigten Dateien liegen. Manchmal können Ihre Systemdateien beschädigt werden, was dazu führt, dass diese und viele andere Fehler auftreten. Wenn das der Fall ist, sollten Sie in der Lage sein, das Problem zu lösen, indem Sie einen sfc-Scan durchführen. Dies ist ziemlich einfach und Sie können es tun, indem Sie diesen Schritten folgen:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + X, um das Menü Win + X zu öffnen und wählen Sie Eingabeaufforderung (Admin) aus der Liste.
  2. Sobald die Eingabeaufforderung startet, geben Sie sfc /scannow ein und drücken Sie Enter.
  3. Der Scanvorgang wird nun gestartet. Seien Sie geduldig, während Windows nach beschädigten Dateien sucht, und unterbrechen Sie den Scan nicht.

Nur wenige Anwender berichteten, dass diese Lösung für sie funktionierte.

Lösung 4 – Problematische Updates entfernen

Die Installation der neuesten Updates ist wichtig, wenn Sie Ihren PC sicher und stabil halten wollen. Manchmal kann es jedoch vorkommen, dass bestimmte Updates nur wenige Fehler enthalten oder neue Probleme verursachen. Wenn dieser Fehler nach der Installation eines Windows-Updates auftrat, ist es ziemlich wahrscheinlich, dass das Update diesen Fehler verursacht. Um das Problem zu beheben, müssen Sie das problematische Update auf Ihrem PC finden und entfernen. Dies ist ziemlich einfach und Sie können es tun, indem Sie diesen Schritten folgen:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + I, um die Anwendung Einstellungen zu öffnen.
  2. Sobald sich die Settings App öffnet, gehe zu Update & security. Navigieren Sie zur Registerkarte Windows Update und klicken Sie auf Update history.
  3. Liste aller in s Eingabe.
  4. Freiwillig: Das Ändern der Registrierung kann potenziell gefährlich sein, daher empfehlen wir Ihnen, Ihre Registrierung zu exportieren und ein Backup zu erstellen. Gehen Sie einfach zu Datei > Exportieren und wählen Sie einen sicheren Speicherort für Ihre Registrierung. Falls etwas schief geht, können Sie diese Datei verwenden, um die Registrierung wieder in den vorherigen Zustand zu versetzen.
  5. Navigieren Sie im Registrierungseditor zu HKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREMicrosoftWindows NTCurrentVersionProfileList im linken Bereich.
  6. Expand ProfileList Taste und Sie sollten mehrere Unterschlüssel sehen. Überprüfe alle Schlüssel und suche nach ProfileImagePath Wert im rechten Windows. Du musst den Schlüssel finden, dessen ProfileImagePath-Wert den Ort deines alten Profils darstellt.
  7. Merken Sie sich die letzten vier Ziffern dieser Taste, in unserem Beispiel ist es 1001, aber es könnte auf Ihrem PC anders sein, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Taste und wählen Sie Löschen. Überprüfen Sie alles und achten Sie darauf, die richtige Taste zu löschen. Das Löschen des falschen Schlüssels kann zu Problemen mit Ihrem PC führen, also seien Sie besonders vorsichtig.
  8. Navigieren Sie nun zum HKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREMicrosoftWindows NTCurrent VersionProfileGuid im linken Bereich und löschen Sie den Schlüssel mit den gleichen vier Ziffern wie im vorherigen Schritt. In unserem Beispiel war es 1001, aber es könnte auf Ihrem PC anders sein. Wenn Sie diesen Schlüssel nicht finden können, können Sie diesen Schritt überspringen.
  9. Starten Sie Ihren PC neu und melden Sie sich mit Ihrem neuen Konto an. Übertragen Sie nun Daten von Ihrem alten auf das neue Konto, falls Sie dies noch nicht getan haben.

In den meisten Fällen ist es nur notwendig, ein neues Benutzerkonto zu erstellen und Ihre Dateien darauf zu übertragen, aber wenn das Problem weiterhin auftritt, müssen Sie möglicherweise Ihre Registrierung ändern, wie wir Ihnen in den obigen Schritten gezeigt haben.

Lösung 8 – Ändern Sie Ihre Registrierung

Wenn Sie Probleme beim Öffnen von Links haben und Das Betriebssystem kann die Meldung %1 nicht ausführen, können Sie das Problem beheben, ohne ein neues Benutzerprofil zu erstellen. Um das Problem zu beheben, müssen Sie einige Änderungen in Ihrer Registrierung vornehmen. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Starten Sie Registry Editor, wie wir es Ihnen in unserer vorherigen Lösung gezeigt haben.
  2. Sichern Sie Ihre Registrierung, bevor Sie fortfahren.
  3. Drücken Sie Strg + F und geben Sie 9BD02EED-6C11-4FF0-8A3E-0B4733EE86A1 oder 6A0357B5-AB99-4856-8A59-CF2C38579E78 ein. Klicken Sie auf Find Next.
  4. Wenn Sie einen Schlüssel mit dem Wert C:ProgramDataApp-V9BD02EED-6C11-4FF0-8A3E-0B4733EE86A16A0357B5-AB99-4856-8A59-CF2C38579E78RootVFSSystemieframe.dll finden, müssen Sie ihn durch C:windowssystem32ieframe.dll ersetzen.
  5. Wiederholen Sie die Suche und ersetzen Sie die Werte, wie in unserem vorherigen Schritt beschrieben. Eventuell müssen Sie die Suche einige Male wiederholen, um alle Werte zu ersetzen.
  6. Nachdem Sie die Änderungen vorgenommen haben, starten Sie Ihren PC neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Denken Sie daran, dass diese Lösung für fortgeschrittene Benutzer gedacht ist. Seien Sie also besonders vorsichtig, wenn Sie sie anwenden, um Schäden an Ihrer Windows-Installation zu vermeiden.

Lösung 9 – ssleay32.dll umbenennen

Diese Lösung gilt vor allem für PHP-Entwickler, die Das Betriebssystem kann %1 Fehler auf ihrem PC nicht ausführen. Nach Angaben von Benutzern können Sie dieses Problem möglicherweise beheben, indem Sie PHP und alle erforderlichen Komponenten neu installieren. Zusätzlich schlagen einige Benutzer vor, ssleay32.dll im Ordner C:WindowsSystem32 zu finden und umzubenennen. Beachten Sie, dass das Umbenennen von Dateien im System32-Ordner potenziell gefährlich sein kann. Nach der Umbenennung die Datei, sollte das Problem vollständig gelöst sein. Diese Lösung gilt nur für Benutzer, die PHP installiert haben. Wenn Sie also kein Webentwickler sind, können Sie diese Lösung komplett überspringen.

Lösung 10 – Skype-Verknüpfungsparameter ändern

Wenn Sie dieses Problem haben, während Sie versuchen, sich bei Skype anzumelden, sollten Sie versuchen, der Verknüpfung von Skype Startparameter hinzuzufügen. Dies ist ziemlich einfach und Sie können es tun, indem Sie diesen Schritten folgen:

  1. Stellen Sie sicher, dass Skype nicht im Hintergrund läuft. Wenn ja, schließen Sie es.
  2. Suchen Sie nun Skype, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Eigenschaften aus dem Menü.
  3. Suchen Sie Ziel oder Start im Feld und fügen Sie /legacylogin nach den Anführungszeichen hinzu. Ändern Sie nicht den Pfad innerhalb der Anführungszeichen. Klicken Sie auf Übernehmen und OK, um die Änderungen zu speichern.

Nachdem Sie die Änderungen vorgenommen haben, verwenden Sie diese Verknüpfung, um Skype zu starten. Dies ist nur ein Workaround, aber es funktioniert je nach Benutzer, also probieren Sie es aus. Beachten Sie, dass Sie diese Verknüpfung weiterhin verwenden müssen, um Skype jedes Mal zu starten, wenn Sie es verwenden möchten.

Lösung 11 – Apache-Dienst beenden und DLL-Dateien kopieren

Wenn Sie WAMP und PHP auf Ihrem lokalen PC ausführen, kann es vorkommen, dass das Betriebssystem ab und zu %1 Fehler nicht ausführen kann. Wenn Sie dieses Problem haben, müssen Sie den Bitnami WAMP Apache Dienst mit der Stack Manager Anwendung stoppen.

Danach kopieren Sie libeay32.dll und ssleay32.dll aus dem Verzeichnis installdir/php/(16) nach installdir/apache2/bin/. Zuletzt starten Sie den Bitnami WAMP Apache Dienst erneut und überprüfen Sie, ob alles in Ordnung ist.

Diese Lösung ist für Web-Entwickler, die WAMP auf ihrem PC laufen haben. Wenn Sie diese Anwendung nicht verwenden, gilt diese Lösung nicht für Sie.

Lösung 12 – Internet Explorer-Entwicklerkanal entfernen

Nach Angaben der Benutzer Das Betriebssystem kann nicht ausgeführt werden %1 Fehler wird manchmal durch Internet Explorer Developer Channel verursacht, so dass Sie, um dieses Problem zu beheben, müssen Sie es von Ihrem PC entfernen. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + I, um die Anwendung Einstellungen zu öffnen.
  2. Gehe zu System und navigiere zu Apps & Features. Die Liste aller installierten Anwendungen wird nun angezeigt. Wählen Sie Internet Explorer Developer Channel und klicken Sie auf die Schaltfläche Uninstall, um ihn zu entfernen.

Alternativ können Sie diese Anwendung entfernen, indem Sie diesen Schritten folgen:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + X und wählen Sie Programme und Funktionen aus dem Menü.
  2. Es erscheint nun eine Liste aller installierten Anwendungen. Suchen Sie Internet Explorer Developer Channel und doppelklicken Sie darauf, um ihn zu entfernen.

Wenn Sie keinen Internet Explorer-Entwicklerkanal haben, können Sie das Problem beheben, indem Sie es installieren und dann mithilfe der obigen Anweisungen entfernen. Sie können den Internet Explorer Developer Channel von der Microsoft-Website herunterladen. Nach dem Entfernen der Anwendung sollte das Problem vollständig behoben sein.

Lösung 13 – libeay32.dll und ssleay32.dll Dateien aktualisieren

Eine andere Lösung, die Webentwicklern helfen kann, die dieses Problem mit PHP haben, ist die Aktualisierung von libeay32.dll und ssleay32.dll Dateien. Laden Sie einfach diese Dateien aus dem neuesten PHP-Paket herunter und aktualisieren Sie sie, und das Problem sollte behoben sein. Zusätzlich schlagen einige Benutzer vor, php_curl.dll zu aktualisieren, also solltest du das auch versuchen. Diese Lösung gilt nur für PHP-Entwickler. Wenn Sie also kein PHP verwenden, gilt diese Lösung nicht für Sie.

FEHLER_RELOC_CHAI N_XEEDS_SEGLIM und Das Betriebssystem kann nicht laufen %1 Fehler können viele Probleme auf Ihrem PC verursachen, aber Sie sollten sie mit einer unserer Lösungen beheben können.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *