Der Bildschirm wird beim Spielen schwarz: 4 Lösungen, um das Problem schnell zu beheben



Aktualisiert October 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Wenn Ihr Bildschirm jedes Mal schwarz wird, wenn Sie ein neues Spiel spielen, ist es an der Zeit, einen Workaround zu finden. Nun, in diesem Fall sind die Lösungen zur Fehlerbehebung von unten vielleicht hilfreich.

Die in diesem Tutorial aufgeführten Fehlerbehebungen sind mit dem Windows 10-System kompatibel und konzentrieren sich auf alle möglichen softwarebezogenen Probleme, die den schwarzen Bildschirm verursachen könnten, während Sie versuchen, Ihre Lieblingsspiele zu spielen.

Wie man Probleme mit dem schwarzen Bildschirm beim Spielen behebt

  • Lösung 1 – Wenden Sie alle anstehenden Windows-Updates an.
  • Lösung 2 – Grafiktreiber aktualisieren.
  • Lösung 3 – Grafiktreiber manuell neu installieren.
  • Lösung 4 – Überprüfen Sie die erweiterten Leistungsoptionen.

1. Aktuelle Windows 10-Updates anwenden



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Wenn Sie den schwarzen Bildschirm während des Spielens erhalten, kann es an einem bevorstehenden Update liegen. Das Update selbst kann die Probleme verursachen oder bestimmte veraltete Software kann der Grund für dieses Verhalten sein.

Bevor Sie etwas anderes tun, stellen Sie sicher, dass Ihr System auf dem neuesten Windows 10-Build läuft:

  1. Drücken Sie auf Ihrem Computer die Hotkeys Win+I.
  2. Dies bringt Systemeinstellungen auf Ihren PC.
  3. Von dort aus klicken Sie auf Update & Sicherheit.
  4. Stellen Sie unter Windows Update (im linken Bereich des HauptWindowss) sicher, dass kein Update auf Ihre Genehmigung wartet.
  5. Wenn ja, wenden Sie die verfügbaren Updates an und starten Sie Ihren Computer neu.
  6. Versuchen Sie jetzt, Ihre Spiele zu spielen und überprüfen Sie, ob das Problem mit dem schwarzen Bildschirm weiterhin besteht oder nicht.

2. Grafiktreiber aktualisieren

a. Treiber aus dem Geräte-Manager aktualisieren

Der schwarze Bildschirm kann durch einen veralteten Grafiktreiber oder durch eine beschädigte Grafiktreiberdatei verursacht werden. Wenn das der Fall ist, können Sie dieses Problem beheben, indem Sie Ihre Treiber aktualisieren:

  1. Klicken Sie auf Ihrem Computer mit der rechten Maustaste auf das Windows-Startsymbol.
  2. Klicken Sie in der angezeigten Liste auf den Eintrag Geräte-Manager.
  3. Suchen Sie nun in der Geräteverwaltung Ihre Grafiktreiber.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Treiber und wählen Sie’Aktualisieren’.
  5. Starten Sie Ihr System am Ende neu.

b. Treiber automatisch mit einem speziellen Tool aktualisieren

Beachten Sie, dass Sie bei der manuellen Installation der Treiber das Risiko eingehen, Ihr System zu beschädigen, indem Sie die falsche Version herunterladen und installieren. Dies ist ein mühsamer Prozess und wir empfehlen, dies automatisch mit dem Tweakbit’s Driver Updater Tool zu tun.

Dieses Tool ist von Microsoft und Norton Antivirus zugelassen und verwendet eine fortschrittliche Update-Technologie. Nach mehreren Tests kam unser Team zu dem Schluss, dass dies die am besten automatisierte Lösung ist. Nachfolgend finden Sie eine Kurzanleitung.

    1. Herunterladen und installieren TweakBit Treiber-Updater
    2. Nach der Installation beginnt das Programm automatisch, Ihren PC nach veralteten Treibern zu durchsuchen. Driver Updater überprüft Ihre installierten Treiberversionen mit der Cloud-Datenbank der neuesten Versionen und empfiehlt die richtigen Updates. Alles, was Sie tun müssen, ist zu warten, bis der Scan abgeschlossen ist.
    3. Nach Abschluss des Scans erhalten Sie einen Bericht über alle auf Ihrem PC gefundenen Problemtreiber. Überprüfen Sie die Liste und sehen Sie, ob Sie jeden Treiber einzeln oder alle auf einmal aktualisieren möchten. Um einen Treiber zu aktualisieren, klicken Sie auf den Link’Treiber aktualisieren’ neben dem Treibernamen. Oder klicken Sie einfach unten auf die Schaltfläche’Alle aktualisieren’, um alle empfohlenen Updates automatisch zu installieren.

      Anmerkung: Einige Treiber müssen in mehreren Schritten installiert werden, so dass Sie mehrmals auf die Schaltfläche “Aktualisieren” klicken müssen, bis alle ihre Komponenten e installiert.

Disclaimer: Einige Funktionen dieses Tools sind nicht kostenlos.


3. Manuelle Neuinstallation der Treiber

In manchen Situationen werden die Grafiktreiber automatisch aktualisiert und die beschädigten Dateien bleiben ungelöst. Nun, um dieses spezielle Problem zu lösen, installieren Sie die Treiber manuell auf Ihrem PC neu:

  1. Rufen Sie Geräte-Manager erneut auf.
  2. Greifen Sie auf Ihre Grafiktreiber zu und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf jeden Eintrag.
  3. Wählen Sie diesmal’Deinstallieren’.
  4. Rufen Sie dann Systemsteuerung auf – klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Windows-Startsymbol und wählen Sie “Systemsteuerung”.
  5. Wechseln Sie in der Systemsteuerung zu Kategorie und klicken Sie unter Programme auf Deinstallieren.
  6. Suchen Sie einen beliebigen Eintrag mit Ihrer Grafikkarte und deinstallieren Sie diese Programme.
  7. Starten Sie anschließend Ihr Windows 10-System neu.
  8. Rufen Sie nun die offizielle Webseite des Herstellers auf, laden Sie die neueste Version der Grafiktreiber herunter, die mit Ihrem Windows 10-Gerät kompatibel sind, und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Installationsvorgang abzuschließen.

ALSO READ: Kein Ton nach der Installation der NVIDIA Grafiktreiber[Fix]


4. Erweiterte Leistungsoptionen prüfen

  1. Zugriff Systemsteuerung wie oben beschrieben.
  2. Geben Sie im Suchfeld Energieoptionen ein und rufen Sie den gleichnamigen Eintrag auf.
  3. Klicken Sie in Ihrem aktuellen Power Plan auf Planeinstellungen ändern.
  4. Klicken Sie anschließend auf Erweiterte Energieeinstellungen ändern.
  5. Im nächsten Windows erweitern Sie PCI Express.
  6. Und stellen Sie sicher, dass State Power Management ausgeschaltet ist.

Letzte Gedanken

Die oben aufgeführten Schritte sollen Ihnen helfen, den schwarzen Bildschirm beim Spielen unter Windows 10 zu reparieren.

Wenn Sie immer noch dieses Problem haben, überprüfen Sie Ihre CPU/GPU-Temperatur und ziehen Sie sogar eine Erhöhung der Lüfterdrehzahl in Betracht.

Vergessen Sie am Ende natürlich nicht, Ihre eigenen Erfahrungen mit uns zu teilen und erzählen Sie uns, wie Sie es schließlich geschafft haben, dieses Problem anzugehen, um auch anderen zu helfen.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.