Wie zu blockieren Websites auf Microsoft Edge



Aktualisiert February 2024 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Die Sperrung bestimmter Websites ist in einigen Fällen notwendig, da Sie beispielsweise nicht möchten, dass Kinder auf bestimmte Inhalte im Internet zugreifen können. Obwohl es ziemlich einfach ist, Websites in anderen Browsern zu blockieren, ist dieser Vorgang bei Microsoft Edge nicht so offensichtlich.

Derzeit gibt es keine direkte Möglichkeit, bestimmte Websites auf Edge zu blockieren, da Microsoft seinen Browser immer noch optimiert und aktualisiert. Redmond wird wahrscheinlich eine solche Funktion einführen, wenn es das Jubiläums-Update herausbringt, das für den 29. Juli geplant ist.

Wie man Webseiten auf Microsoft Edge blockiert:



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



  1. Gehe zu C:WindowsSystem32Treiber
  2. Suchen und wählen Sie die hosts-Datei. Um die Suche zu erleichtern, gehen Sie zu Treiber, drücken Sie STRG+F und geben Sie Hosts ein. Doppelklicken Sie dann auf das Suchergebnis.

Wenn Sie das Admin-Konto verwenden, wird die Datei geöffnet, wenn Sie darauf doppelklicken. Öffnen Sie es mit Notepad.

Falls Sie auf Zugriffsprobleme stoßen, müssen Sie die Berechtigungsstufe bearbeiten. Gehen Sie zu Eigenschaften > Wechseln Sie zur Registerkarte Sicherheit > Klicken Sie unter Berechtigungen für System auf Erweitern > Wählen Sie Hinzufügen -> Wählen Sie Prinzip -> Unter Geben Sie den Betreffnamen ein und fügen Sie Ihren Windows-Benutzernamen hinzu.

4. Um eine bestimmte Website zu blockieren, fügen Sie die folgende Sequenz in die Notepad-Hosts-Datei ein: 127.0.0.0.1 die Adresse der Website.

Beispiel: 127.0.0.0.1 www.facebook.com

Es gibt keine Begrenzung hinsichtlich der Anzahl der Webseiten, die Sie blockieren können. Geben Sie einfach die Sequenz 127.0.0.0.1 gefolgt von der Adresse der Website ein, drücken Sie die Eingabetaste, um zur nächsten Zeile zu gehen und eine neue Sequenz einzugeben.

5. Speichern und schließen Sie die Notepad-Hosts-Datei.

Wenn Sie versuchen, auf eine der Websites zuzugreifen, die Sie in die Blockliste aufgenommen haben, wird Edge Sie darüber informieren, dass diese Seite nicht erreichbar ist. Die gute Nachricht ist, dass diese Methode die entsprechenden Webseiten auch auf anderen Browsern blockiert.

In der Zwischenzeit können Sie den Feedback Hub verwenden und Microsoft auffordern, eine native Edge-Funktion hinzuzufügen, um das Blockieren von Websites zu ermöglichen.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *