Bluetooth verschwand von PC und Geräteliste



Aktualisiert June 2024 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Wenn Sie ein Gerät verwenden, das Bluetooth zur Verbindung mit dem PC verwendet, kann es zu Problemen bei der Verbindung oder Kompatibilität kommen. Und eines der häufigsten Probleme mit den Bluetooth-Geräten ist, dass sie aus der Geräteliste Ihres Computers verschwinden. Es gibt ein paar Lösungen für dieses Problem, und Sie werden sie in diesem Artikel finden.

Lösung #1 – Geräte-Manager



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



  1. Klicken Sie auf dem Desktop mit der rechten Maustaste auf Computer, Eigenschaften und dann Geräte-Manager
  2. .

  3. USB-Controller erweitern
  4. Rechtsklick und Klick auf alle USB-Root-Hub- und Host-Controller
  5. Starten Sie neu, wenn Sie dazu aufgefordert werden, oder klicken Sie auf “Nach Hardwareänderungen suchen”.
  6. Versuchen Sie, die aktualisierte Bluetooth-Software von der Website des Herstellers herunterzuladen.

Lösung #2 – Neustart des Bluetooth-Geräts

Entfernen Sie das Gerät und installieren Sie es anschließend erneut:

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Start
  2. Klicken Sie auf Systemsteuerung, gehen Sie zu Hardware und Sound, und klicken Sie dann auf Bluetooth-Geräte.
  3. Wählen Sie das Gerät aus, das nicht funktioniert, und wählen Sie dann Entfernen.
  4. Klicken Sie auf Hinzufügen, setzen Sie das Gerät zurück, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Mein Gerät ist eingerichtet und bereit, gefunden zu werden, und klicken Sie dann auf Weiter.
  5. Wenn das Gerät nicht gefunden wird, starten Sie es erneut. Wenn das Gerät gefunden wurde, wählen Sie es aus, und klicken Sie dann auf Weiter.
  6. Folgen Sie den Installationsanweisungen des Assistenten.
  7. Stellen Sie sicher, dass das Gerät eingeschaltet ist und die Batterien nicht ausgetauscht werden müssen.
  8. Stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät eingeschaltet und ordnungsgemäß an den Computer angeschlossen ist. Stellen Sie auch sicher, dass Ihr Gerät auffindbar ist.
  9. Überprüfen Sie, ob Sie das Gerät mit dem richtigen Programm installiert haben, falls nicht, und installieren Sie es korrekt.

Lösung #3 – Microsoft Management Console Tweak

  1. Öffnen Sie das Microsoft Management Console (MMC) Snap-In für Dienste.
  2. Geben Sie services.msc in das Feld Suche starten ein, und klicken Sie dann auf Dienste in der Liste Programme.
  3. Wenn Sie ein Administratorkennwort eingeben müssen, um Dienste zu öffnen, geben Sie das Kennwort ein und klicken Sie auf Weiter.
  4. Doppelklicken Sie auf den Dienst Bluetooth-Unterstützung.
  5. Wenn der Bluetooth-Supportdienst beendet ist, klicken Sie auf Start.
  6. Klicken Sie in der Liste Starttyp auf Automatisch.
  7. Klicken Sie auf die Registerkarte Anmelden.
  8. Klicken Sie auf Lokales Systemkonto.
  9. Klicken Sie auf OK.
  10. Es wird empfohlen, den Computer nach Durchführung dieser Reihe von Aktionen neu zu starten.

Lösung #4 – Windows Troubleshooter



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *