Kann nicht übertragen Fotos von iPhone zu Windows 10



Aktualisiert June 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Windows 10 macht sich bisher gut, aber einige Benutzer haben berichtet, dass sie Schwierigkeiten haben, ihre Fotos von ihren iPhones auf Windows 10 zu übertragen. Wenn Sie zu den Benutzern gehören, die keine Fotos vom iPhone in Windows 10 importieren können, sollten Sie diese Tipps weiter unten lesen.

Bevor Sie unten einige mögliche Lösungen vorschlagen, empfehlen wir Ihnen, iMobie AnyTrans Testversion herunterzuladen und zu versuchen, die Fotos durch sie zu übertragen. Diese Software hilft Ihnen nicht nur, Ihre iPhone Fotos mit Ihrem PC zu synchronisieren, sondern ermöglicht es Ihnen auch, Ihre Musik-/Bild-/Videobibliotheken sicher aufzubewahren, falls ein Gerät beschädigt wird oder verloren geht. Außerdem werden Sie überrascht sein, wie jedes Videoformat von dieser Software dekodiert wird.

Können Fotos nicht vom iPhone auf Windows 10 übertragen werden? So beheben Sie das

Nicht in der Lage zu sein, Fotos vom iPhone auf Ihren PC zu übertragen, kann ein großes Problem sein. Die Benutzer berichteten jedoch auch über die folgenden Probleme:

  • iPhone Fotos können nicht auf dem PC angezeigt werden – Viele Benutzer berichteten, dass sie iPhone Fotos nicht auf ihren PC übertragen oder anzeigen können. Dies ist ein ungewöhnliches Problem, aber Sie sollten es mit einer unserer Lösungen beheben können.
  • iPhone Fotos, die nicht auf dem PC angezeigt werden – Mehrere Benutzer berichteten, dass iPhone Fotos nicht auf ihrem PC angezeigt werden. Dies wird höchstwahrscheinlich durch einen veralteten oder beschädigten Treiber verursacht.
  • Fotos können nicht vom iPhone 6 auf den PC übertragen werden – Dieses Problem betrifft alle iPhones, und viele iPhone 6 Benutzer haben dieses Problem auf ihrem PC gemeldet.
  • Kann keine Fotos vom iPhone mit iTunes, Bluetooth, iCloud, iPhoto übertragen – Mehrere Benutzer berichteten, dass sie keine Fotos mit iTunes und iCloud übertragen konnten. Tatsächlich waren sie nicht in der Lage, ihre Fotos zu übertragen, selbst wenn sie eine Bluetooth-Verbindung verwendeten.
  • Kann keine Fotos vom iPhone 3gs auf den Computer importieren – Mehrere Benutzer berichteten, dass sie Probleme beim Importieren von Fotos vom iPhone 3GS hatten. Dieses Problem wird normalerweise durch Ihre Einstellungen verursacht und kann leicht behoben werden.
  • Kann keine Fotos von iPhone 4s, iPhone 5 importieren – Dieses Problem kann auch auf neueren iPhones auftreten, und viele Benutzer berichteten, dass sie keine Fotos von iPhone 4S oder iPhone 5 importieren können.

Lösung 1 – Entsperren Sie Ihr iPhone und stellen Sie Ihren PC als vertrauenswürdiges Gerät ein



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



  1. Bevor Sie Dateien auf Windows 10 übertragen, stellen Sie sicher, dass Sie Ihr iOS-Gerät mit Ihrem Passwort freischalten, insbesondere wenn Sie es noch nie mit Ihrem Computer synchronisiert haben.
  2. Stellen Sie sicher, dass Ihr iOS-Gerät Ihrem Computer vertraut, bevor Sie Ihre Dateien übertragen.

Lösung 2 – Suche nach Updates

  1. Aktualisieren Sie Ihre Fotoverwaltungssoftware und iTunes.
  2. Aktualisieren Sie Ihr iPhone.
  3. Überprüfen Sie, ob ein Update für Ihre Windows-Version mit der Windows Update-Anwendung verfügbar ist.

Lösung 3 – Versuchen Sie erneut, Fotos zu importieren

  1. Erstellen Sie ein neues Foto zum Importieren.
  2. Schließen Sie Ihr iPhone an Ihren Computer an.
  3. Öffnen Sie Diesen PC, finden Sie Ihr iPhone unter Portable Devices, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und drücken Sie Bilder und Videos importieren.
  4. Außerdem können Sie versuchen, Ihre Fotos mit der iTunes-Anwendung zu übertragen.

Lösung 4 – Überprüfung des USB-Kabels

Stellen Sie sicher, dass Ihr USB-Kabel funktioniert und frei von Staub ist. Überprüfen Sie außerdem, ob es Schäden gibt. Wenn Sie ein Kabel eines Drittanbieters verwenden, können Sie Ihr Gerät möglicherweise nur aufladen, aber keine Dateien übertragen. Wenn Sie ein anderes Ersatz-USB-Kabel haben, können Sie es auch ausprobieren.


Lösung 5 – Prüfen Sie, ob Apple Mobile Device Support installiert ist

Für iOS-Geräte muss der Apple Mobile Device Support auf folgenden Geräten installiert sein und um zu überprüfen, ob diese Funktion installiert ist, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + S und geben Sie Bedienfeld ein. Wählen Sie Systemsteuerung aus der Liste.
  2. Wenn sich die Systemsteuerung öffnet, klicken Sie auf Programme und Funktionen.
  3. Überprüfen Sie die Liste auf Apple Mobile Device Support.
  4. Wenn Apple Mobile Device Support nicht in der Liste der installierten Software enthalten ist, müssen Sie iTunes, QuickTime, Apple Software Update, Apple Application Support und anschließend iTunes neu installieren.

Lösung 6 – Neustart des Apple Mobile Device Service (AMDS)

Wenn Ihr iOS-Gerät unter Windows nicht erkannt wird, müssen Sie möglicherweise den Apple Mobile Device Service neu starten:

  1. Schließen Sie iTunes und trennen Sie alle angeschlossenen iOS-Geräte.
  2. Öffnen Sie das Windows Ausführen durch Drücken der Windows-Taste + R.
  3. Geben Sie im Eingabefeld services.msc ein und drücken Sie OK.
  4. Das Windows Dienste sollte sich öffnen. In der Liste auf der linken Seite finden Sie Apple Mobile Device Service, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Eigenschaften aus dem Menü.
  5. Im Windows Eigenschaften finden Sie Starttyp und wählen Sie Automatisch aus der Dropdown-Liste. Klicken Sie auf die Schaltfläche Stop, um den Dienst zu beenden.
  6. Nachdem der Dienst beendet wurde, klicken Sie auf Start, um ihn erneut zu starten. Klicken Sie auf OK und starten Sie Ihren Computer neu.
  7. Öffnen Sie iTunes und schließen Sie Ihr iOS-Gerät an.

Lösung 7 – Überprüfen Sie, ob der Apple Mobile Device USB-Treiber installiert ist.

  1. Schließen Sie Ihr iPhone an Ihren Computer an. Wenn iTunes läuft, schließen Sie es.
  2. Drücken Sie Windows-Taste + X, um das Menü Win + X zu öffnen. Wählen Sie Geräte-Manager aus der Liste.
  3. Suchen Sie Universal Serial Bus Controller und drücken Sie plus, um die Liste zu erweitern. Finden Sie Apple Mobile Device USB Driver in der Liste.
  4. Wenn der Treibername keinen Abwärtspfeil, ! oder ? oder daneben hat, bedeutet dies, dass er erfolgreich installiert wurde und es zu Konflikten mit Software von Drittanbietern kommen kann.
  5. Wenn es einen Abwärtspfeil gibt, müssen Sie möglicherweise den Treiber aktivieren, und wenn es ! oder ? gibt, müssen Sie den Treiber neu installieren.
  6. Wenn der Apple Mobile Device USB-Treiber nicht in der Liste verfügbar ist, haben Sie möglicherweise Probleme mit Ihrem USB-Anschluss, versuchen Sie es also mindestens 30 Sekunden lang mit einem anderen Anschluss. Im schlimmsten Fall ist Ihr iOS-Gerät möglicherweise nicht mit Chipsatztreibern kompatibel, und Sie können versuchen, Ihre Chipsatz- und Mainboard-Treiber zu aktualisieren.

Treiber automatisch aktualisieren(2)

Falls diese Methode nicht funktioniert oder Sie nicht über die notwendigen Computerkenntnisse verfügen, um die Treiber manuell zu aktualisieren oder zu reparieren, empfehlen wir dringend, dies automatisch mit dem Tweakbit’s Driver Updater Tool zu tun. Dieses Tool ist von Microsoft und Norton Antivirus zugelassen. Nach mehreren Tests kam unser Team zu dem Schluss, dass dies die beste automatisierte Lösung ist. Nachfolgend finden Sie eine Kurzanleitung.

  1. Herunterladen und installieren TweakBit Treiber-Updater
  2. Nach der Installation beginnt das Programm automatisch, Ihren PC nach veralteten Treibern zu durchsuchen. Driver Updater überprüft Ihre installierten Treiberversionen mit der Cloud-Datenbank der neuesten Versionen und empfiehlt die richtigen Updates. Alles, was Sie tun müssen, ist zu warten, bis der Scan abgeschlossen ist.
  3. Nach Abschluss des Scans erhalten Sie einen Bericht über alle auf Ihrem PC gefundenen Problemtreiber. Überprüfen Sie die Liste und sehen Sie, ob Sie jeden Treiber einzeln oder alle auf einmal aktualisieren möchten. Um einen Treiber nach dem anderen zu aktualisieren, klicken Sie auf die Schaltfläche’Aktualisieren’. Treiber’-Link neben dem Treibernamen. Oder klicken Sie einfach unten auf die Schaltfläche’Alle aktualisieren’, um alle empfohlenen Updates automatisch zu installieren.

    Hinweis: Einige Treiber müssen in mehreren Schritten installiert werden, so dass Sie die Schaltfläche “Aktualisieren” mehrmals drücken müssen, bis alle Komponenten installiert sind.

Disclaimer: Einige Funktionen dieses Tools sind nicht kostenlos.


Lösung 8 – Testen Sie Ihr iPhone auf einem anderen PC

Wenn alles andere fehlschlägt, können Sie versuchen, Ihr iPhone mit einem anderen PC zu verbinden, um zu sehen, ob es einen Unterschied gibt. Wenn das Problem weiterhin besteht, bedeutet dies, dass mit Ihrem iPhone etwas nicht stimmt und Sie sich möglicherweise an einen Fachmann wenden müssen, um das Problem zu beheben.

Wenn Sie Ihr iPhone an einen anderen PC anschließen, können Sie leicht feststellen, ob das Problem mit Ihrem Computer, der Treiberinkompatibilität oder mit Ihrem iPhone zusammenhängt.


Lösung 9 – iCloud verwenden

Wenn Sie keine Fotos vom iPhone unter Windows 10 importieren können, sollten Sie es mit iCloud versuchen. Nach dem Herunterladen von iCloud navigieren Sie einfach zu iCloud für Fotos und Sie sollten drei verfügbare Verzeichnisse sehen.

Eines dieser Verzeichnisse sollte Ihre Bilder enthalten und durch den Zugriff darauf können Sie diese auf Ihren PC übertragen. Mehrere iPhone 6 Nutzer berichteten, dass diese Lösung für sie funktionierte, also probieren Sie es aus.


Lösung 10 – Zurücksetzen der Standort- und Datenschutzeinstellungen Ihres iPhones

Wenn Sie keine Fotos vom iPhone nach Windows 10 importieren können, können Sie das Problem möglicherweise beheben, indem Sie Ihren Standort und Ihre Privatsphäre-Einstellungen zurücksetzen. Um das zu tun, müssen Sie folgendes tun:

  1. Auf dem iPhone gehe zu Einstellungen > Allgemein.
  2. Navigieren Sie nun zu Zurücksetzen > Ort und Privatsphäre zurücksetzen.
  3. Schließen Sie nun Ihr iPhone an den PC an.
  4. Wählen Sie die Option Vertrauen auf Ihrem Telefon.
  5. Öffnen Sie iTunes und stellen Sie sicher, dass Sie auch die Option Trust aktivieren.

Danach sollte das Problem behoben sein und Sie können problemlos Bilder übertragen. Diese Lösung funktioniert für das iPhone 6, aber Sie können sie auch mit anderen Versionen des iPhone verwenden.


Lösung 11 – Verbinden Sie Ihr Telefon mit einem anderen USB-Anschluss

Wenn Sie keine Fotos vom iPhone auf Windows 10 übertragen können, liegt das Problem möglicherweise an Ihrem USB-Anschluss. Mehrere iPhone-5S-Benutzer berichteten, dass sie keine Fotos übertragen konnten, während sie den USB 3.0-Anschluss an ihrem PC nutzten.

USB 3.0 Ports sind deutlich schneller, aber manchmal können Probleme mit ihnen auftreten. Wenn Sie keine Dateien übertragen können, während Sie den USB 3.0-Anschluss verwenden, stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät an einen USB 2.0-Anschluss angeschlossen ist, und prüfen Sie, ob das Problem damit behoben ist. Mehrere Benutzer berichteten, dass die Verwendung von USB 2.0 das Problem für sie behoben hat, also vergewissern Sie sich, dass Sie das versuchen.


Lösung 12 – Ändern der Berechtigung des Ordners Bilder

Wenn Sie keine Fotos vom iPhone auf Windows 10 übertragen können, könnte das Problem Ihre Berechtigungen sein. Mehrere Benutzer berichteten, dass sie fehlende Berechtigungen für das Verzeichnis “Bilder” hatten und dass dieses Problem auftrat. Um das Problem zu beheben, müssen Sie Folgendes tun:

  1. Öffnen Sie Diesen PC und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Bilder. Wählen Sie Eigenschaften aus dem Menü.
  2. Navigieren Sie zur Registerkarte Sicherheit und klicken Sie auf die Schaltfläche Bearbeiten.
  3. Wählen Sie Ihr Konto aus der Liste und markieren Sie Volle Kontrolle in der Spalte Zulassen. Klicken Sie nun auf Übernehmen und OK, um die Änderungen zu speichern.

Nachdem Sie die volle Kontrolle über das Bilderverzeichnis erhalten haben, sollte das Problem behoben sein und Sie können Ihre Dateien importieren. in.

Mehrere Benutzer berichteten, dass Sie dieses Problem beheben können, indem Sie der Gruppe “Jeder” die volle Kontrolle geben. Um das zu tun, folgen Sie einfach diesen Schritten:

  1. Wiederholen Sie die Schritte 1 und 2 von oben.
  2. Klicken Sie auf Hinzufügen.
  3. In Geben Sie die Objektnamen ein, um Feld zu wählen, das Sie eingeben müssen Jeder. Klicken Sie nun auf Namen prüfen und OK.
  4. Wählen Sie Gruppe Jeder und aktivieren Sie Volle Kontrolle in der Spalte Zulassen. Klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu speichern.

Nach der Gewährung der vollen Kontrolle an alle sollte das Problem gelöst sein und Sie können Bilder ohne Probleme übertragen.

Wenn das Problem weiterhin besteht, sollten Sie versuchen, weniger Bilder zu übertragen. Viele Benutzer versuchen, alle ihre Bilder auf einmal zu übertragen, aber das kann dazu führen, dass dieses Problem auftritt. Anstatt alle Ihre Bilder zu übertragen, versuchen Sie, 10 Bilder oder mehr zu übertragen und überprüfen Sie, ob das funktioniert. Dies mag eine mühsame Umgehung sein, aber nur wenige Benutzer berichteten, dass es funktioniert, also probieren Sie es aus.


Lösung 13 – Deaktivieren Sie Ihren Antivirus

Wenn Sie keine Fotos vom iPhone auf Windows 10 übertragen können, könnte das Problem Ihre Antivirensoftware sein. Viele Benutzer hatten dieses Problem auf ihrem PC, aber nachdem ihr Antivirus deaktiviert wurde, wurde das Problem behoben.

Wenn Sie Ihren Antivirus nicht deaktivieren möchten, überprüfen Sie einfach seine Konfiguration und versuchen Sie, die Funktionen für Wechseldatenträger zu deaktivieren.

Das war’s, wenn Sie andere Probleme mit Windows 10 haben, können Sie die Lösung in unserem Abschnitt Windows 10 Fix nachsehen.





EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.