So deaktivieren Sie die in Windows eingebaute Zip-Unterstützung



Aktualisiert August 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Windows bietet die Möglichkeit, Dateien durch Unterstützung der Zip-Funktionalität zu komprimieren. Während es eine sehr nützliche Funktion ist, wenn Sie bereits ein Komprimierungsprogramm eines Drittanbieters verwenden, können einige von ihnen die in Windows integrierte Zip-Unterstützung deaktivieren und das externe Zip-Programm mit dem Zip-Dateiformat in Verbindung bringen. In diesem Beitrag sehen wir, wie man diese in Windows eingebaute ZIP-Funktionalität deaktivieren kann.

In Windows XP funktionierte diese Lösung. Alles, was Sie tun mussten, war, eine DLL-Datei zu deinstallieren. Öffnen Sie das Feld Ausführen, geben Sie Folgendes ein und drücken Sie die Eingabetaste:

08002B2Eregsvr32 /u %windir%system32zipfldr.dll

regsvr32 %windir%system32zipfldr.dll

Dies funktioniert möglicherweise nicht unter Windows Vista und später, da die Deinstallation dieser speziellen DLL-Datei in diesen späteren Betriebssystemen, wie Windows 7 und Windows 10/8, nicht unterstützt wird. Wenn Sie es versuchen, erhalten Sie eine Fehlermeldung.

Deaktivieren der in Windows integrierten Zip-Unterstützung in Windows 7/8/10



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Um die in Windows Vista, Windows 7, Windows 10/8 integrierte Zip-Unterstützung zu deaktivieren, müssen Sie regedit öffnen und die folgenden beiden Registrierungsschlüssel löschen:

Um die Unterstützung für zip-Dateien zu deaktivieren, löschen Sie diesen Schlüssel:

HKEY_CLASSES_ROOTCLSID{E88DCCE0-B7B3-11d1-A9F0-00AA0060FA31}

0060FA31

Um die Unterstützung für cab-Dateien zu deaktivieren, löschen Sie diesen Schlüssel:

HKEY_KLASSEN_ROOTCLSID{0CD7A5C0-9F37-11CE-AE65-08002B2E1262}

0060FA31

Die Windows-Registrierung erlaubt Ihnen möglicherweise nicht, diese Schlüssel einfach zu löschen. Möglicherweise müssen Sie den Besitz dieser Registrierungsschlüssel übernehmen. Ich schlage vor, dass Sie unser RegOwnIt verwenden, um dies einfach zu tun.

Wenn Sie eine andere Zip- oder -Dateikomprimierungssoftware installiert haben, sollten Sie diese integrierte Zip-Unterstützung deaktivieren, um einige Ressourcen zu sparen.

Selbstverständlich – erstellen Sie zuerst einen Systemwiederherstellungspunkt!



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.