Der Dienst dieses Programms wurde gestoppt, Fehlercode 0x800106ba, in Windows Defender.



Aktualisiert December 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Wenn Sie Windows 10/8/7 verwenden und kürzlich einen Fehler beim Starten von Windows Defender erhalten haben – Der Dienst dieses Programms ist gestoppt, dann müssen Sie dieses Problem so schnell wie möglich lösen, da sich Ihr PC nun in einem anfälligen Zustand befindet. Diese spezielle Fehlermeldung kann auch auftreten, wenn Windows Defender nicht mehr ordnungsgemäß funktioniert. Die vollständige Nachricht ist-

Windows Defender: Der Dienst dieses Programms wurde gestoppt. Sie können den Dienst manuell starten oder Ihren Computer neu starten, wodurch der Dienst gestartet wird. (Fehlercode: 0x800106ba)

0x800106ba

Wenn Sie eine ältere Version von Windows verwenden, sehen Sie vielleicht einen anderen Wortlaut, aber das Problem ist das gleiche –

Dieses Programm ist ausgeschaltet. Wenn Sie ein anderes Programm verwenden, das nach schädlicher oder unerwünschter Software sucht, verwenden Sie das Action Center, um den Status dieses Programms zu überprüfen.

0x800106ba

Möglicherweise wird Ihnen eine Option zum Einschalten angeboten. In den meisten Fällen bleibt das Problem jedoch auch nach dem manuellen Einschalten von Windows Defender oder dem Neustart des Computers bestehen.

Der Dienst dieses Programms ist gestoppt



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Sie können diese Vorschläge zur Fehlerbehebung ausprobieren und ee, wenn einer von ihnen Ihnen hilft.

1] Anti-Malware von Drittanbietern deaktivieren

Dieses Problem tritt hauptsächlich auf, wenn Sie eine andere Anti-Malware-Software auf Ihrem Computer installieren. Obwohl Windows Defender sich selbst stoppt, nachdem es ein Signal von der anderen Anti-Malware erhalten hat, kann dieses Problem manchmal aufgrund eines internen Fehlers auftreten. In diesem Fall sollten Sie die andere Drittanbieter-App deaktivieren und prüfen, ob das Problem weiterhin besteht oder nicht. Wenn das Problem dadurch gelöst wird, müssen Sie möglicherweise die Anti-Malware-Software eines Drittanbieters neu installieren.

2] Aktivieren Sie den Windows Defender-Dienst

Gemäß der Fehlermeldung wurde der Windows Defender-Dienst gestoppt. Daher müssen Sie es über den Windows Services Manager einschalten. Geben Sie dazu services.msc in das Suchfeld der Taskleiste ein und drücken Sie die Eingabetaste, um es zu öffnen.

Finden Sie nun den Status dieser folgenden Dienstleistungen heraus-

  • Windows Defender Advanced Threat Protection Service
  • Windows Defender Antivirus Netzwerkinspektionsdienst
  • Windows Defender Antivirus Service
  • Windows Defender Security Center Service

Die Startart für alle sollte automatisch eingestellt werden – und die Dienste sollten gestartet werden,

Wenn dies nicht der Fall ist, müssen Sie diesen Dienst einschalten. Doppelklicken Sie dazu auf den jeweiligen Dienst und wählen Sie als Startart automatisch. Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche Start unter dem Label Service-Status. Klicken Sie abschließend auf Übernehmen.

3] Registrieren Sie Windows Defender DLL-Dateien neu

Manchmal kann die erneute Registrierung der betroffenen DLL-Dateien helfen, dieses Problem zu lösen. Öffnen Sie zum Starten die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten und führen Sie die folgenden Befehle nacheinander aus:.

regsvr32  atl.dll
regsvr32  wuapi.dll
regsvr32  softpub.dll
regsvr32  mssip32.dll

Öffnen Sie anschließend Windows Defender und überprüfen Sie, ob das Problem noch besteht oder nicht.

4] Überprüfen der Einstellungen des Gruppenrichtlinieneditors

Überprüfen Sie, ob Sie Windows Defender versehentlich mit dem Group Policy Editor deaktiviert haben. Einige Malware kann auch diese Sicherheitsfunktion ändern. Um dies zu überprüfen, geben Sie gpedit.msc in Start search ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Local Group Policy Editor zu öffnen. Als nächstes navigieren Sie zu diesem Pfad –

 Computerkonfiguration > Administrator-Vorlagen > Windows-Komponenten > Windows Defender Antivirus

Auf der rechten Seite finden Sie eine Option mit dem Namen Turn off Windows Defender Antivirus. Doppelklicken Sie darauf und überprüfen Sie, ob es auf Nicht konfiguriert gesetzt ist oder nicht. Wenn dies auf Aktiviert gesetzt ist, müssen Sie es auf Not Configured ändern.

5] Überprüfen der Einstellung des Registrierungseditors

Wenn Malware eine Änderung an einem bestimmten Registrierungsschlüssel vorgenommen hat, müssen Sie diesen entweder ändern oder vollständig löschen, um dieses Problem zu beheben. Öffnen Sie den Registrierungseditor und gehen Sie zu diesem Ort –

HKey_Lokale_MaschineSoftwareRichtlinienMicrosoftWindows Defender

Auf der rechten Seite, wenn Sie einen Schlüssel namens DisableAntiSpyware finden. Du kannst es entweder löschen oder seinen Wert auf 0 (Null) setzen.

Hoffentlich hilft dir hier etwas.

Lesen Sie diesen Beitrag, wenn Windows Defender vollständig deaktiviert ist.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.