Der zu speichernde oder abgerufene Dateityp wurde blockiert



Aktualisiert November 2023 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Systemfehler wie ERROR_BAD_FILE_TYPE können früher oder später auf jedem PC auftreten. Dieser Fehler kommt oft mit Der Dateityp, der gespeichert oder abgerufen wird, wurde blockiert Nachricht, und heute werden wir Ihnen zeigen, wie Sie diesen Fehler auf Ihrem Windows 10 PC richtig beheben können.

Der zu speichernde oder abzurufende Dateityp wurde gesperrt

Fix – FEHLER_BAD_FILE_TYPE



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Lösung 1 – Überprüfung des Dateinamens

Laut Anwendern können solche Probleme manchmal durch einen langen Dateinamen entstehen. Windows hat gewisse Einschränkungen in Bezug auf die Länge des Dateipfades, und wenn Sie diesen Fehler erhalten, sollten Sie versuchen, diese Datei umzubenennen und ihren Namen kürzer zu machen. Außerdem können Sie versuchen, die Datei in einen anderen Ordner zu verschieben, der näher am Stammverzeichnis liegt, um den Dateipfad zu verkürzen.

Wenn das nicht hilft, achten Sie darauf, dass Sie nach Sonderzeichen suchen. Nur wenige Benutzer berichteten, dass dieser Fehler aufgrund von Sonderzeichen im Dateinamen auftrat. Wenn Sie die Datei nicht verschieben oder kopieren können, überprüfen Sie ihren Namen und entfernen Sie alle Sonderzeichen und Symbole.

Lösung 2 – Versuchen Sie es mit einem anderen Webbrowser

Viele Benutzer berichteten, dass dieses Problem beim Versuch, Dateien aus dem Internet herunterzuladen, auftritt. Nach Angaben der Benutzer können sie die Dateien ohne Probleme herunterladen, aber sobald sie versuchen, sie auszuführen, stoßen sie auf Der Dateityp, der gespeichert oder abgerufen wird, wurde blockiert Nachricht.

Als mögliche Abhilfe schlagen Benutzer vor, zu einem anderen Webbrowser zu wechseln und zu versuchen, die Datei erneut herunterzuladen. Mehrere Benutzer berichteten, dass dieser Workaround für sie funktioniert, also versuchen Sie es mit einem anderen Browser, um die problematische Datei herunterzuladen.

Lösung 3 – Ändern der Dateiendung

Viele Anwender neigen dazu, Image-Dateien für die Softwareverteilung zu verwenden, aber nur wenige von ihnen haben diesen Fehler beim Versuch, MDF von MDS-Image-Dateien zu mounten, gemeldet. Je nach Benutzer können Sie dieses Problem beheben, indem Sie einfach die Dateierweiterung ändern. Um eine Dateierweiterung einer MDF-Datei zu ändern, empfehlen wir einen speziellen Programmtyp, der diese in ISO oder ein anderes kompatibles Format ändern kann.

  • LESEN SIE AUCH: Behebung der Fehlermeldung “E: ist nicht zugänglich, Zugriff verweigert”(14)

Andererseits berichteten nur wenige Anwender, dass sie dieses Problem einfach durch manuelles Ändern der Dateierweiterung behoben haben. Dies ist relativ einfach, aber potentiell gefährlich. Bevor Sie diese Lösung ausprobieren, empfehlen wir Ihnen, eine Kopie Ihrer Bilddatei zu erstellen, nur für alle Fälle. Um die Erweiterung einer Datei zu ändern, müssen Sie zunächst die Dateierweiterungen für alle Dateien angeben. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Öffnen Sie Datei Explorer.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Ansicht und überprüfen Sie dann Dateinamenerweiterungen.
  3. Danach können Sie die Dateierweiterung für jede Datei auf Ihrem PC sehen. Suchen Sie nun die problematische Bilddatei, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Umbenennen.
  4. Ändern Sie die Dateierweiterung von .mdf in .iso.
  5. Es erscheint eine Bestätigungsmeldung. Klicken Sie auf Ja, um die Dateierweiterung zu ändern.

Nachdem Sie die Erweiterung von MDF auf ISO geändert haben, prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Lösung 4 – Blockierte Dateitypen prüfen

Wenn Sie dieses Problem mit SharePoint haben, können Sie es möglicherweise mit dieser Lösung beheben. SharePoint erlaubt es Ihnen, Dateitypen auszuwählen, die Sie blockieren möchten, aber bevor Sie dies tun können, müssen Sie über Administratorrechte verfügen. Um gesperrte Dateitypen zu ändern, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Navigieren Sie zu Zentrale Verwaltung.
  2. Klicken Sie auf Sicherheit und navigieren Sie zu Gen ral Sicherheit > Gesperrte Dateitypen definieren.
  3. Navigieren Sie zum Menü Web Application und wählen Sie Web Application ändern. Gehen Sie nun zur Seite Web Application auswählen.
  4. Wenn Sie sehen, dass ein bestimmter Dateityp blockiert ist, können Sie ihn einfach durch Auswahl aus der Liste und Drücken der Taste Delete entsperren. Klicken Sie danach auf OK, um die Änderungen zu speichern.

Dies ist eine relativ einfache Lösung, und wenn Sie SharePoint verwenden, können Sie es gerne ausprobieren.

ERROR_BAD_FILE_TYPE und Der Dateityp, der gespeichert oder abgerufen wird, wurde blockiert Meldung kann viele Probleme auf Ihrem PC verursachen. Sie sollten jedoch in der Lage sein, dieses Problem zu beheben, indem Sie eine der Lösungen aus unserem Artikel verwenden.

 



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *