Dinge, die Mac OS X nicht tun kann



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Hier ist eine interessante Lektüre, die ich gefunden habe, über einige Mängel in einem Mac. Ich habe keinen Mac benutzt, also kann ich nichts für die Richtigkeit der genannten Punkte sagen, aber es ist sicherlich ein Augenschmaus! Hier ist ein Auszug:

Dinge, die OS X nicht tun kann



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Rechtsklick zum Erstellen von Textdateien:
Du musst TextEdit öffnen, eine Datei erstellen, zum richtigen Ordner navigieren und speichern unter…nur um eine dumme Datei zu erstellen.

Setzt ein Bild als Hintergrund:
Sie können sicherlich kein Bild im Sucher auswählen, um es als Hintergrund zu verwenden. Keine App in OS X lässt Sie das tun. Sie müssen eine lange Reihe von Klicks in den Hintergrundeinstellungen des Desktops durchführen und Ihre Datei manuell finden

.

Wähle ganze Ordner als Hintergrundbilder aus:
Sie können einen Ordner hinzufügen, aber Unterordner sind nicht enthalten. Das bedeutet, dass du deine Wallpaper nicht manuell organisieren kannst. Auch hier ist iPhoto für alles andere als Fotos nutzlos, also erwarten Sie nicht, dass iPhoto eine Lösung ist, es sei denn, alle Ihre Hintergrundbilder sind Fotos

.

Ordner zusammenfügen:
Wenn Sie einen Ordner kopieren und der neue Speicherort einen Ordner mit dem gleichen Namen enthält, gibt es keine Möglichkeit, die Ordner zusammenzuführen. Stattdessen überschreibt der Finder den ursprünglichen Ordner mit dem neuen. Alle Dateien im ursprünglichen Ordner gehen verloren. Der einzige Weg, dies zu umgehen, ist, den Befehl unix mv -v zu verwenden…..sehr benutzerfeindliches Design.

Kann den Papierkorb nicht selektiv löschen:
Es gibt keine Möglichkeit, einen oder mehrere Elemente im Papierkorb gleichzeitig zu löschen. (nützlich, wenn Sie die Elemente einzeln überprüfen möchten, bevor Sie sie tatsächlich löschen). Du kannst nur den gesamten Papierkorb auf einmal leeren.

Kann den Papierkorb nicht wiederherstellen:
Wenn Sie versehentlich etwas versehentlich in den Papierkorb verschoben haben, gibt es keine Möglichkeit, die Datei an ihrem ursprünglichen Speicherort wiederherzustellen

.

Es gibt keinen Schnitt:
Es gibt keine Cut-Option wie in allen anderen Betriebssystemen. Um eine Datei zu verschieben, müssen Sie also in einem separaten Finder-Fenster zum Ziel navigieren und darauf ziehen, oder Sie können sie ziehen, während Sie im gleichen Finder-Fenster durch viele Ordner navigieren und hoffen, dass Sie sie nicht verpassen

.

Kann die Gesamtgröße nicht berechnen:
Wenn Sie einige Dateien in einem Ordner auswählen und mit der rechten Maustaste auf -> Get Info klicken, um die Gesamtgröße zu finden, zeigt der Finder ein Feld für JEDES Element mit den einzelnen Größen an

.

Vollständig gelesen unter xFlaws.com.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *