Download Emsisoft Online Armor 5.0; beinhaltet über 400 Verbesserungen



Aktualisiert May 2024 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Mit Online Armor 5.0 stellt Emsisoft die nächste große Version der beliebten Windows Firewall vor, die in einer Freeware-Version und zwei verschiedenen Shareware-Versionen verfügbar ist. Version 5.0 der PC-Sicherheitslösung verfügt über eine komplett überarbeitete Benutzeroberfläche und eine neue Sicherheitsfunktion von File & Registry Shield. Über 400 Verbesserungen in verschiedenen Details wurden durch Kundenfeedback direkt umgesetzt.

Eine Firewall überwacht ständig den Datenverkehr Ihres Computers und erlaubt nur Internet- und lokale Netzwerkverbindungen für autorisierte Programme und Prozesse.

Emsisoft Online Armor ist in drei Versionen erhältlich:

Online Armor Free kann völlig kostenlos genutzt werden. Das Programm bietet eine starke Firewall und umfassenden Webschutz. Die Freeware-Version erkennt auch Keylogger und bietet verschiedene Schutzroutinen, um die Firewall selbst vor Manipulationen zu schützen. Online Armor Premium und Online Armor ++ haben zusätzliche Funktionen.

Die neueste Version der Firewall bietet eine wichtige neue Schutzfunktion, eine komplett überarbeitete Benutzeroberfläche und über 400 Verbesserungen. Hier sind die Änderungen im Detail:

Neue Benutzeroberfläche: Version 5.0 der Firewall hat eine komplett überarbeitete Benutzeroberfläche. Diese orientiert sich am Design der anderen Emsisoft-Produkte. Neben der Schaffung eines einheitlichen Produktauftritts für Emsisoft-Programme galt es auch, das Bedienkonzept deutlich zu vereinfachen. Die Gelegenheit wurde auch genutzt, um die Lesbarkeit der Meldungen im Warnfenster zu verbessern, die direkt über der Taskleiste angezeigt werden, wenn ein Alarm generiert wird.

File & Registry Shield: Online Armor 5.0 schützt nun auch bestimmte Dateien, Ordner und Registrierungsschlüssel vor Änderungen. Ein Regelsystem auf Vertrauensebene definiert genau die Programme, die vollen, teilweisen oder gar keinen Zugriff auf die geschützten Bereiche haben. Dies bietet dem Anwender einen besonderen Schutz vor Ransomware-Angriffen, bei denen wichtige Dokumente verschlüsselt werden und Lösegeld für den Verschlüsselungsschlüssel verlangt wird.

Verbesserter Selbstschutz: Das Programm bietet verbesserten Selbstschutz auf x86 und x64 Systemen und ist nun besser gegen Manipulationen durch schädliche Programme und Hacker geschützt.

Alerts bei verdächtigen Programmpfaden: Ein neues Feature ist das Guard-Modul, das verdächtige Dateipfade wie doppelte Dateiendungen, die immer noch sehr häufig in E-Mail-Anhängen (z.B. *.pdf.exe oder *.doc.exe), Unicode-Pfaden (Zeichen, die ähnlich aussehen) und vermeintliche Systemdateien, die sich tatsächlich am falschen Ort befinden, prüft und blockiert.

Funktionen in der Freeware-Version:

  • Online Banking Modus
  • Antivirus und Antimalware
  • Rootkit Scanner
  • Sicherheit im Kernel-Modus
  • Manuelle Updates
  • Web-Schild
  • Datei/Registrierungsschild
  • Phishing Filter
  • Ausführungsschutz
  • Kündigungsschutz
  • Autostartschutz
  • Standard-Modus Firewall
  • Standard-Modus
  • Erweiterter Modus
  • Keylogger-Erkennung
  • Einstellungen importieren/exportieren
  • Manipulationsschutz
  • DNS Spoofing-Schutz
  • Unterstützung
  • Skript-/Wurmschutz
  • Programmwächter

Die ausgekratzten sind in den Shareware-Versionen verfügbar.

Emsisoft hat sehr eng mit der Anwendergemeinschaft zusammengearbeitet. Als Ergebnis des direkten Kundenfeedbacks wurden über 400 Detailverbesserungen gegenüber der Version 4.5 vorgenommen, so Thomas Günther, Leiter PR und Marketing, Emsi Software GmbH.

Die neue Freeware-Version (21 MB) sowie die anderen Versionen sind ab sofort auf der download page verfügbar.

Das Programm kann unter Windows XP SP3 (32 bit), Windows Vista SP2 (32 bit) und Windows 7 (32 bit & 64 bit) verwendet werden.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *