Eingeschränkte Funktion für periodisches Scannen in Windows Defender unter Windows 10



Aktualisiert July 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Limited Periodic Scanning in Windows Defender ist eine neue Funktionserweiterung, die im Windows 10 Anniversary Update verfügbar ist. Windows 10 ist das sicherste Betriebssystem, das Microsoft je ausgeliefert hat, und es macht es immer besser und sicherer. Beginnend mit dem Windows 10 Anniversary Update, das später in diesem Jahr erhältlich ist, wird Windows 10 eine neue Sicherheitseinstellung namens Limited Periodic Scanning haben.

Eingeschränktes periodisches Scannen in Windows Defender



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Diese neue Funktion verbessert die Systemsicherheit, indem sie den in Windows 10 eingebauten Windows Defender als zusätzlichen Scanner verwendet, wenn Sie einen Antivirus von Drittanbietern installiert haben. Diese Funktion wird nur angeboten, wenn Sie eine Antivirensoftware von Drittanbietern installiert haben und Windows Defender deaktiviert ist.

Diese periodischen Scans verwenden die automatische Wartung – um sicherzustellen, dass das System optimale Zeiten basierend auf minimalen Auswirkungen auf den Benutzer, die PC-Leistung und die Energieeffizienz wählt – oder dass Kunden diese Scans planen können. Limited Periodic Scanning soll eine zusätzliche Verteidigungslinie für den Echtzeitschutz Ihres bestehenden Antivirenprogramms bieten, sagt Microsoft.

Mit dieser Funktion des Limited Periodic Scanning kann man Windows Defender so konfigurieren, dass das System regelmäßig gescannt wird, auch wenn andere Antivirenprogramme von Drittanbietern installiert sind, und einen zusätzlichen Malware-Schutz bietet. So macht Microsoft die Erkennung und den Schutz von Malware nahtlos und einfach, auch wenn der Kunde sich für die Verwendung eines Antivirenprogramms von Drittanbietern entscheidet.

Standardmäßig ist Limited Periodic Scanning nicht aktiviert. Wenn diese Option aktiviert ist, verwendet Windows 10 die integrierte Windows Defender-Scan-Engine, um den PC regelmäßig auf Bedrohungen zu überprüfen und diese zu beheben. Diese periodischen Scans nutzen die automatische Wartung, um sicherzustellen, dass das System optimale Zeiten bei minimalen Auswirkungen auf die Benutzer- und PC-Leistung wählt. Kunden können diese Scans auch zeitlich planen. Limited Periodic Scanning bietet eine zusätzliche Verteidigungslinie zu dem bestehenden Antivirenprogramm.

Begrenzte periodische Abtastung aktivieren

Beschränkte periodische Überprüfung wird verfügbar, wenn Sie eine Antivirenlösung von Drittanbietern installiert haben und ausführen. Es ist standardmäßig nicht aktiviert. Wenn Sie also den integrierten Windows Defender nicht als Antivirenprogramm unter Windows 10 verwenden, können Sie unter Limited Periodic Scanning unter Settings aktivieren:

  • Einstellungen > Update & Sicherheit > Windows Defender
  • Einschalten Begrenztes periodisches Scannen Ein

Wenn diese Funktion eingeschaltet ist und Sie Windows Defender nicht für den Echtzeitschutz verwenden, zeigt die Registerkarte Windows Defender Benutzeroberfläche und -verlauf alle zusätzlichen Bedrohungen an, die erkannt wurden. Wenn Sie auf die Benachrichtigung klicken, wird Windows Defender geöffnet, wo Sie die gefundene Bedrohung und die automatisch ergriffenen Maßnahmen weiter überprüfen können.

Wenn Sie auf die Registerkarte Verlauf klicken, wird Ihnen der Verlauf angezeigt:

In den meisten Fällen wird Windows Defender auch automatisch Maßnahmen gegen die Bedrohung ergreifen.

Wenn Sie Windows Defender bereits als Antivirenprogramm unter Windows 10 verwenden, sollten Sie sicherstellen, dass diese Funktion aktiviert ist.

Zu diesem Zeitpunkt ist Windows 10 Limited Periodic Scanning für Verbraucher gedacht. Später wird diese Funktion auch für gewerbliche Kunden ausgewertet. Die eingeschränkte periodische Überprüfung gilt nur für nicht verwaltete Geräte für das Windows 10 Anniversary Update.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.