Fehler 80070002 Beim Upgrade auf Windows 10



Aktualisiert February 2024 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Ein Upgrade auf Windows 10 ist nicht immer ein einfacher Vorgang, und einige Benutzer erhalten Fehler 80070002 beim Versuch, auf Windows 10 zu aktualisieren. Wenn Sie versuchen, auf Windows 10 zu aktualisieren und diese Fehlermeldung erhalten, sollten Sie sich einige unserer Lösungen ansehen.

Fehler vermeiden 80070002 Beim Upgrade auf Windows 10

Fehler 80070002 ist auf allen Versionen von Windows vorhanden und verhindert oft, dass Windows Update ordnungsgemäß funktioniert und gleichzeitig verhindert, dass Sie auf Windows 10 aktualisieren, aber keine Sorge, es gibt nur wenige Dinge, die Sie tun können.

Lösung 1 – Windows Update Service deaktivieren und temporäre Dateien löschen



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Das erste, was wir versuchen werden, ist eine übliche Praxis bei der Lösung von Problemen mit Windows-Updates, und zwar das Löschen von Software-Verteilungsordnern und das Zurücksetzen des Windows Update-Dienstes. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie das machen sollen, folgen Sie diesen Anweisungen:

  1. Öffnen Sie die Systemsteuerung und navigieren Sie zu Verwaltung. Sie können dies tun, indem Sie administrative Werkzeuge in das Suchfeld in der Systemsteuerung eingeben.
  2. Suchen und Ausführen von Diensten im Abschnitt Verwaltung.
  3. Das Windows Dienste wird mit der Liste der laufenden Dienste geöffnet. Suchen Sie Windows Update in der Liste der Dienste, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Stopp.
  4. Navigieren Sie zu Ihrem Windows-Ordner. Standardmäßig sollte es C:Windows sein.
  5. Suchen und öffnen Sie den Ordner SoftwareDistribution.
  6. Im Ordner SoftwareDistribution den Ordner DataStore suchen und öffnen.
  7. Löschen Sie alle Dateien und Ordner aus dem DataStore-Ordner. Möglicherweise werden Sie aufgefordert, das Administratorkennwort zu bestätigen oder einzugeben.
  8. Gehen Sie zurück zur SoftwareDistribution und suchen und öffnen Sie den Download-Ordner.
  9. Löschen Sie alle Dateien und Ordner aus dem Download-Ordner.
  10. Gehen Sie dann zurück zur Systemsteuerung > Verwaltung > Dienste und aktivieren Sie den Windows Update Dienst.
  11. Ihr Problem sollte nun behoben sein und Sie sollten Windows Updates herunterladen können.

Lösung 2 – Benutzen Sie das System Update Readiness Tool

Gehen Sie zum Abschnitt Windows Update und klicken Sie auf Nach Updates suchen. Wenn Sie Probleme mit dem Herunterladen von Windows-Updates haben, sollten Sie angeboten werden, das System Update Readiness Tool herunterzuladen. Es wird Ihnen nicht angeboten, das Tool herunterzuladen, folgen Sie diesen Schritten:



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *