Interne Festplatte wird nicht in Windows 10



Aktualisiert June 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Es besteht die Möglichkeit, dass bei der Installation einer neuen Festplatte auf Ihrem Computer bestimmte Probleme auftreten. Das vielleicht häufigste Problem bei neuen Festplatten in Windows ist, dass das System sie aus irgendeinem Grund nicht anzeigt. Wenn also Ihre neue interne Festplatte in Windows fehlt, schauen Sie sich einige der unten aufgeführten Lösungen an.

Festplatte wird unter Windows 10 nicht angezeigt

Es gibt viele Probleme, die mit Ihrer Festplatte auftreten können, und wenn wir von Problemen sprechen, hier sind einige häufige Probleme, die von Benutzern gemeldet werden:

  • Interne Festplatte, die Windows 10 nicht anzeigt, in der Datenträgerverwaltung – Wenn Ihre Festplatte in Windows überhaupt nicht angezeigt wird, ist es möglich, dass sie nicht richtig angeschlossen ist. Um das zu beheben, geben Sie das BIOS ein und stellen Sie sicher, dass das Laufwerk angezeigt wird.
  • Festplatte Windows 10 nicht sehen – Wenn Sie Ihre Festplatte in Windows 10 nicht sehen können, ist es möglich, dass Ihre Festplatte nicht richtig initialisiert und formatiert ist. Sie können dies jedoch problemlos mit der Datenträgerverwaltung beheben.
  • Externe Festplatte nicht angezeigt – Dieses Problem kann auch bei externen Festplatten auftreten, und wir haben bereits in einem unserer älteren Artikel beschrieben, wie Sie Probleme mit einer externen Festplatte auf Ihrem PC beheben können.
  • Festplatte erscheint nicht im BIOS, auf dem PC, im Datei Explorer – In einigen Fällen erscheint die Festplatte überhaupt nicht im BIOS. Dies wird normalerweise durch Ihre Konfiguration im BIOS oder durch Verbindungsprobleme mit Ihrer Festplatte verursacht.

Lösung 1 – Prüfen Sie, ob die Festplatte gut angeschlossen ist



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Zuerst müssen Sie sicherstellen, dass Ihre Festplatte richtig an Ihr Motherboard und die Stromversorgung angeschlossen ist. Wenn Sie bereits sicher sind, überspringen Sie diese Lösung und gehen Sie zur Lösung 2. Wenn nicht, öffnen Sie Ihr Computergehäuse und stellen Sie sicher, dass Sie ein Datenkabel an einen entsprechenden Anschluss auf dem Motherboard und ein Netzkabel an das Netzteil angeschlossen haben.

Wenn Sie sich vergewissern, dass Ihre Festplatte richtig angeschlossen ist, aber noch nicht in Ihrem System vorhanden ist, versuchen Sie einige der unten aufgeführten Lösungen.


Lösung 2 – Diskette initialisieren

In den meisten Fällen müssen Sie nur Ihre neue Festplatte initialisieren, und sie sollte im Problem “Dieser PC” angezeigt werden, und Sie können sie normal verwenden. Wenn Sie nicht wissen, wie man eine neue Festplatte in Windows 10 initialisiert, folgen Sie diesen Anweisungen:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + X, um das Menü Win + X zu öffnen und wählen Sie Disk Management aus der Liste.
  2. Wenn sich das Windows Disk Management öffnet, werden alle angeschlossenen Festplatten aufgelistet. Schauen Sie sich die Liste an und finden Sie ein Laufwerk, das als Disk 1 oder Disk 10 gelistet ist (andere Namen sind ebenfalls möglich). Sie werden dieses Laufwerk erkennen, weil es nicht initialisiert ist und als unbekannt und nicht zugeordnet aufgelistet ist.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf diese Partition und wählen Sie Initialize Disk aus dem Kontextmenü
  4. .

  5. Sobald Sie den Prozess starten, werden Sie aufgefordert, zwischen einem Master Boot Record (MBR) oder einer GUID-Partitionstabelle (GPT) zu wählen. Wir empfehlen Ihnen, einen GPT zu wählen, aber wenn Sie mehr Informationen über diese beiden wünschen, schauen Sie online nach einigen Vergleichen. Klicken Sie auf OK.
  6. Sobald Sie dies getan haben, gelangen Sie zurück zum HauptWindows, wo Ihr neues Laufwerk als Basic und Online aufgelistet wird, aber immer noch nicht zugewiesenen Speicherplatz hat. Um das zu beheben, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das entfernte Feld und wählen Sie Neues einfaches Volume
  7. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Festplatte und wählen Sie New Simple Volume.
  8. Klicken Sie auf Weiter und weisen Sie einen Laufwerksbuchstaben zu.
  9. Jetzt müssen Sie nur noch Ihr neues Laufwerk formatieren. Um die besten Ergebnisse zu erzielen, wählen Sie das NTFS-Dateisystem und führen Sie eine schnelle f ormat.
  10. Beenden des Prozesses

Nach der Initialisierung der Festplatte sollte sie wieder funktionieren. Wenn Sie Disk Management nicht allzu sehr mögen, können Sie jede andere Disk Management Software von Drittanbietern verwenden. Wenn Sie nach einer einfachen Festplattenverwaltungsanwendung suchen, empfehlen wir Ihnen, den Mini Tool Partition Wizard auszuprobieren.


Lösung 3 – Aktualisieren Sie Ihre Treiber

Wenn Ihre Festplatte unter Windows nicht angezeigt wird, ist es möglich, dass Sie ein Treiberproblem haben. Um das Problem zu beheben, stellen Sie sicher, dass Ihre Treiber auf dem neuesten Stand sind. Dies gilt für Ihre Motherboard- und Chipsatz-Treiber, also besuchen Sie die Webseiten des Herstellers und laden Sie die neuesten Treiber für Ihr Motherboard herunter.

Alternativ können Sie die fehlenden Treiber automatisch mit Hilfe von Drittanbieter-Tools wie TweakBit Driver Updater herunterladen.


Lösung 4 – Verwenden Sie den Befehl diskpart, um Ihr Laufwerk zu reinigen

Wenn Ihre interne Festplatte nicht angezeigt wird, ist sie möglicherweise nicht richtig konfiguriert. Manchmal müssen Sie einen einzigen Befehl verwenden, um Ihre Festplatte komplett zu löschen und neu zu initialisieren.

Bevor wir beginnen, müssen wir erwähnen, dass diese Lösung alle Dateien und Partitionen von dem ausgewählten Laufwerk löscht, also ist es am besten, es mit einer neuen Festplatte zu verwenden, die keine Dateien enthält. Falls Ihre Festplatte einige Dateien enthält, ist es am besten, die Dateien auf einem Wechseldatenträger oder einem anderen Laufwerk zu sichern.

Um Ihre Festplatte zu reinigen, müssen Sie nur Folgendes tun:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + X und wählen Sie Eingabeaufforderung (Admin) oder Powershell (Admin) aus dem Menü.
  2. Wenn die Eingabeaufforderung geöffnet wird, geben Sie diskpart ein und drücken Sie Enter.
  3. Wenn diskpart startet, geben Sie den Befehl list disk ein.
  4. Sie sollten nun eine Liste aller Festplatten auf Ihrem PC sehen. Warnung: Es ist wichtig, dass Sie die richtige Festplatte auswählen. Falls Sie die falsche Festplatte wählen, werden Sie alle Ihre Dateien löschen und verlieren, also seien Sie besonders vorsichtig. Wählen Sie das problematische Laufwerk durch Eingabe von select disk X. In unserem Beispiel haben wir Diskette 0 gewählt, aber Sie werden wahrscheinlich eine andere Nummer auf Ihrem PC verwenden müssen.
  5. Nachdem Sie die Festplatte ausgewählt haben, überprüfen Sie alles und stellen Sie sicher, dass das problematische Laufwerk ausgewählt ist. Geben Sie nun den Befehl clean ein.

Nach einigen Augenblicken wird Ihre Festplatte gelöscht und alle Ihre Dateien werden entfernt. Gehen Sie nun zurück zum Disk Management Tool und initialisieren Sie Ihre Festplatte, erstellen Sie eine neue Partition und weisen Sie ihr einen Buchstaben zu, wie wir es Ihnen in einer unserer vorherigen Lösungen gezeigt haben.

Alternativ können Sie Ihre Festplatte direkt aus dem Diskpart heraus initialisieren und formatieren. Starten Sie einfach die Eingabeaufforderung und führen Sie die folgenden Befehle aus:

  • Scheibenteil
  • Wählen Sie Diskette 1 (stellen Sie sicher und wählen Sie die Diskette aus, die Sie gerade gereinigt haben)
  • Attribute Scheibe klar schreibgeschützt
  • Online-Diskette
  • Wählen Sie Diskette 1 (stellen Sie sicher und wählen Sie die Diskette aus, die Sie gerade gereinigt haben)
  • gpt
  • konvertieren

  • Partition erstellen primär
  • format schnell fs=ntfs label=Dateneinheit=64k
  • Brief zuweisen=E

Lösung 5 – Prüfen, ob Ihre Festplatte im BIOS erscheint

Viele Benutzer berichteten, dass ihre interne Festplatte in Windows nicht angezeigt wird, und dies kann durch verschiedene Probleme verursacht werden. Sie können jedoch jederzeit überprüfen, ob Ihre Festplatte im BIOS angezeigt wird. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

( 9)

  • Halten Sie F2 oder Del gedrückt, während Ihr System bootet, um ins BIOS zu gelangen. Manchmal handelt es sich um eine andere Tastaturtaste, wenn Sie sich also nicht sicher sind, lesen Sie im Handbuch Ihres Motherboards nach.
  • Sobald Sie das BIOS betreten, suchen Sie nach Ihrer Festplatte.
  • Wenn Ihre Festplatte im BIOS erscheint, bedeutet dies, dass sie angeschlossen ist und ordnungsgemäß funktioniert, so dass das Problem von Windows verursacht wird. Andererseits, wenn die Festplatte im BIOS nicht angezeigt wird, ist es ziemlich wahrscheinlich, dass sie nicht richtig angeschlossen ist.


    Lösung 6 – Schließen Sie die Festplatte an einen anderen Anschluss an oder verwenden Sie ein anderes Kabel

    .

    In einigen Fällen wird Ihre Festplatte aufgrund von Problemen mit Ihren Ports nicht angezeigt. Wenn Sie vermuten, dass ein Port ein Problem darstellen könnte, öffnen Sie Ihr Computergehäuse und schließen Sie die Festplatte an einen anderen SATA-Anschluss auf Ihrem Motherboard an.

    Wenn der Wechsel zu einem anderen Port das Problem nicht behebt, ist es möglich, dass Ihr SATA-Kabel defekt ist. Um zu prüfen, ob das der Fall ist, müssen Sie sich ein neues SATA-Kabel besorgen und es ausprobieren. Einige Benutzer berichteten, dass sie das Problem behoben haben, indem sie ihr Laufwerk einfach an einen anderen Port angeschlossen haben.

    Das war’s für unser Problem mit unsichtbaren Festplatten in Windows 10. In den meisten Fällen müssen Sie es nur initialisieren, und wir hoffen aufrichtig, dass diese Aktion die einzige sein wird, die erforderlich ist. Wenn Sie Anmerkungen, Fragen oder Vorschläge haben, lassen Sie es uns in den Kommentaren unten wissen.





    EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

    Leave a Reply

    Your email address will not be published.