So beheben Sie den HP-Treiberfehler 1603 auf Windows 10 PCs



Aktualisiert December 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Wenn Sie HP-Software auf Ihrem Computer installieren, können Sie den HP-Treiberfehler 1603 ‘erhalten, der während der Installation‘ auf Ihrem Bildschirm angezeigt wird. Der Text ERROR_INSTALL_FAILURE kann auch die Fehlermeldung begleiten.

Fehler 1603 tritt auf, wenn der Windows Installer versucht, mehrere Programme gleichzeitig zu installieren, z. B. System-Updates, Startup-Dienste oder andere Installationen.

Insbesondere tritt der HP-Treiberfehler 1603 auf, wenn:

  • Eine App, die bereits auf Ihrem Computer installiert ist
  • Der Ordner, in den Sie das Windows Installer-Paket installieren möchten, ist verschlüsselt
  • Das Laufwerk mit dem Ordner, in dem das Windows Installer-Paket installiert werden soll, wird als Ersatzlaufwerk verwendet
  • .

  • Das Systemkonto hat keine vollständigen Kontrollrechte für den Ordner, in den Sie das Windows Installer-Paket installieren möchten, sodass der Fehler auftritt, da der Windows Installer-Dienst das Systemkonto zur Installation der Software verwendet.

So beheben Sie den HP-Treiberfehler 1603, wenn er auf Ihrem Computer erscheint.

Fix: HP-Treiberfehler 1603

  1. Deinstallieren Sie alle vorherigen Treiberversionen und laden Sie die neuesten Treiber und Firmware-Updates herunter
  2. Ausführen der Hardware-Fehlersuche
  3. Microsoft Fixit oder Easy Fix verwenden
  4. Stellen Sie sicher, dass der Windows Installer-Dienst auf Automatisch
  5. eingestellt ist.

  6. Installieren des Treibers im Kompatibilitätsmodus
  7. Vollständige Kontrollrechte für das Systemkonto erteilen
  8. Windows-Komponenten registrieren
  9. Vorübergehende Deaktivierung von Diensten und anschließende Neuinstallation der HP-Software
  10. Überprüfen Sie die Microsoft Windows Installer Version und aktualisieren Sie auf die neueste Version

Lösung 1: Deinstallieren Sie alle vorherigen Treiberversionen und laden Sie die neuesten Treiber und Firmware-Updates herunter



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



.

Wenn Sie den HP-Treiberfehler 1603 erhalten, können Sie ihn beheben, indem Sie frühere Versionen der für den HP-Drucker installierten Treiber vom Computer deinstallieren und dann die neuesten Treiber und Firmware-Updates herunterladen.

Es gibt viele Versionen für HP-Drucker, also wählen Sie das entsprechende Modell des Druckers und laden Sie die Treiber herunter und installieren Sie sie. Dies kann ein langer Prozess sein, besonders wenn Sie es manuell tun, TweakBit’s Driver Updater Tool herunterladen (100% sicher und von uns getestet), um es automatisch zu tun. Dieses Tool hilft Ihnen, dauerhafte Schäden an Ihrem PC zu vermeiden, indem Sie die falschen Treiberversionen herunterladen und installieren.

Disclaimer: Einige Funktionen dieses Tools sind nicht kostenlos.

Hinweis: Schließen Sie den Drucker nicht an, bevor Sie die Treiber installieren. Schließen Sie den Drucker an, sobald er zum Anschließen aufgefordert wird.

  • ALSO READ: Aktualisieren veralteter Treiber in Windows 10

Lösung 2: Starten Sie die Hardware-Fehlersuche

Der Troubleshooter für Hardware und Geräte prüft auf häufig auftretende Probleme und stellt sicher, dass jedes neue Gerät oder jede neue Hardware korrekt auf Ihrem Computer installiert ist.

Hier ist, wie man das macht:

  • Rechtsklick Start
  • Wählen Sie Systemsteuerung
  • Gehe zu Ansicht nach in der oberen rechten Ecke

 

  • Klicken Sie auf den Dropdown-Pfeil und wählen Sie Große Symbole
  • Klicken Sie auf Fehlersuche
  • Klicken Sie auf Hardware und Sound

 

  • Klicken Sie auf Gerät konfigurieren
  • Klicken Sie auf Weiter , um die Fehlersuche zu starten
  • .

Folgen Sie den Anweisungen, um die Problembehandlung für Hardware und Geräte auszuführen. Der Troubleshooter erkennt alle Probleme, die das Drag&Drop-Problem verursachen könnten. (2 . Für die meisten aktuellen Programme können Sie diese jedoch von der HP-Website herunterladen und installieren. Wenn Sie die Software bereits heruntergeladen haben, müssen Sie sie nicht erneut herunterladen.

  • Drucker einschalten
  • Wenn Ihr Drucker über einen USB-Anschluss an den Computer angeschlossen ist, trennen Sie das Kabel vom Drucker. Zur HP Website unter Software- und Treiber-Downloads
  • Wählen Sie eine Methode zur Identifizierung Ihres Druckermodells und folgen Sie den Anweisungen zum Herunterladen
  • Klicken Sie neben dem vollständigen Funktionstreiber auf Download oder klicken Sie für weitere Optionen auf Basic Drivers
  • .

Lösung 8: Vorübergehende Deaktivierung von Diensten und anschließende Neuinstallation der HP-Software

Vorübergehende Deaktivierung von Startup-Diensten

  • Klicken Sie auf Start
  • Geben Sie msconfig in das Suchfeld ein und drücken Sie Enter
  • .

 

  • Wählen Sie die Registerkarte Dienste und klicken Sie auf Alle deaktivieren , um alle Programme zu deaktivieren, die beim Einschalten des Computers gestartet werden
  • .

 

  • Aktivieren Sie Alle Microsoft-Dienste ausblenden
  • .

  • Klicken Sie auf Alle deaktivieren und klicken Sie auf OK
  • .

Windows Update vorübergehend deaktivieren

  • Klicken Sie auf Start
  • Klicken Sie Alle Programme
  • Klicken Sie auf Windows Update
  • Klicken Sie im linken Bereich auf Einstellungen ändern
  • .

  • Klicken Sie unter Empfohlene Updates auf Niemals nach Updates suchen
  • Klicken Sie auf OK

Entfernen und Neuinstallation der HP Software

Die Installation der HP-Software ist möglicherweise fehlgeschlagen, aber einige ihrer Komponenten sind möglicherweise teilweise auf Ihrem Computer installiert:

  • Ziehen Sie das USB-Kabel ab, das das HP-Produkt mit Ihrem Computer verbindet
  • .

  • Rechtsklick Start
  • Klicken Sie auf Systemsteuerung
  • Öffnen Sie die Liste der installierten Programme und entfernen Sie die Software
  • Klicken Sie Programme
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das HP-Produkt und wählen Sie Wenn Sie aufgefordert werden, freigegebene Dateien zu entfernen, klicken Sie auf Nein, da andere Programme, die diese Dateien verwenden, möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie sie löschen.

Installieren Sie die HP Software wie folgt neu:

  • Drucker einschalten
  • Wenn Ihr Drucker über einen USB-Anschluss an den Computer angeschlossen ist, trennen Sie das Kabel vom Drucker. Zur HP Website unter Software- und Treiber-Downloads
  • Wählen Sie eine Methode zur Identifizierung Ihres Druckermodells und folgen Sie den Anweisungen zum Herunterladen
  • Klicken Sie neben dem vollständigen Funktionstreiber auf Download oder klicken Sie für weitere Optionen auf Basic Drivers
  • .

Startprogramme aktivieren

  • Klicken Sie auf Start
  • Geben Sie msconfig ein und drücken Sie Enter
  • .

  • Wählen Sie die Registerkarte Allgemein und wählen Sie Normaler Start -Kästchen
  • .

  • Klicken Sie auf Übernehmen und dann auf Schließen
  • .

  • Starten Sie Ihren Computer neu

Windows Update wieder aktivieren

  • Klicken Sie auf Start
  • Auswählen Alle Programme
  • Klicken Sie auf Windows Update
  • Klicken Sie im linken Bereich auf Einstellungen ändern
  • Klicken Sie unter Updates automatisch installieren auf Niemals nach Updates suchen und auf OK
  • .

Lösung 9: Überprüfen Sie die Microsoft Windows Installer Version und aktualisieren Sie auf die neueste Version

Windows Installer ist der Installations- und Konfigurationsdienst für Windows, der die Version von Windows Installer auf Ihrem Computer mit diesen Schritten aktualisiert:

  • Rechtsklick Start
  • Wählen Sie Ausführen
  • Geben Sie appwiz.cpl ein und drücken Sie Enter
  • .

  • Wählen Sie in der Liste Aktuell installierte Programme Windows Installer
  • Klicken Sie Remove und folgen Sie den Anweisungen zum Entfernen von Windows Installer
  • Besuchen Sie die Microsoft-Website, um die neueste Windows Installer-Version zu installieren. Stellen Sie sicher, dass Sie die Datei .msi für Ihre Windows-Version herunterladen. Wenn Sie eine 32-Bit-Version haben, sehen Sie x86, und die 64-Bit-Version gibt x64. Wenn Sie unsicher sind, laden Sie die letzte Version herunter und installieren Sie sie.

Hat eine dieser Lösungen für Sie funktioniert? Lassen Sie es uns in den Kommentaren unten wissen.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.