Windows 10 ‘Live-Kernel-Ereignis 141’ Fehler: 4 Wege, um es zu beheben



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Wenn Sie kürzlich auf Ihrem Windows 10-Gerät den Fehler “Live-Kernel-Ereignis 141” festgestellt haben, sind Sie an der richtigen Stelle. In diesem Artikel werden wir die Gründe, warum diese Fehlfunktion überhaupt auftreten kann, untersuchen und versuchen, sie mit speziellen Lösungen zur Fehlerbehebung zu beheben.

Von Anfang an müssen Sie wissen, dass der Fehler’Live-Kernel-Ereignis 141′ aufgrund beschädigter Treiber (hauptsächlich im Zusammenhang mit Ihren Grafikkarten) oder aufgrund bestimmter Software von Drittanbietern auftritt. Wie auch immer, mit den richtigen Lösungen können Sie diese Fehlfunktion beheben und dabei die Schritte dieses Tutorials nutzen.

So beheben Sie den Windows 10-Fehler’Live-Kernel-Ereignis 141′

  • Trennen Sie alle Peripheriegeräte und installieren Sie die zugehörigen Treiber neu.
  • Wenden Sie alle anstehenden Windows-Updates an.
  • Starten Sie einen sauberen Stiefel.
  • Deinstallieren Sie die Grafikkartentreiber und installieren Sie sie manuell neu.

1. Externe Geräte abklemmen



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Da es zu Konflikten zwischen bestimmten Treibern innerhalb des Windows 10-Systems kommen kann, sollten Sie die Fehlersuche durch Trennen der Peripheriegeräte starten. Tun Sie das und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Danach können Sie Ihre externen Geräte wieder anschließen, aber wenn Sie dies tun, installieren Sie auch alle zugehörigen Treiber von Grund auf neu – wenn nötig, gehen Sie zuerst zu Geräte-Manager und deinstallieren Sie diese Treiber (drücken Sie Win+X Hotkeys, klicken Sie auf Geräte-Manager und wählen Sie die Treiber aus, die deinstalliert werden sollen).


2. Anwenden von Windows 10-Updates, die auf Ihre Genehmigung warten

Wenn Ihr System nicht mit den neuesten verfügbaren Updates läuft, erhalten Sie möglicherweise die Fehlermeldung “Live kernel event 141”. Überprüfen und installieren Sie die Updates, die auf Ihre Genehmigung warten, im Hintergrund. Sie können diese Aufgabe erledigen, indem Sie folgendes tun:

  1. Drücken Sie die Tastatur-Hotkeys Win+I.
  2. Klicken Sie unter Systemeinstellungen auf Aktualisieren & Sicherheit.
  3. In dem Windows, das geöffnet wird, sollten Sie unter Windows Update nach möglichen Rollouts suchen können.
  4. Hinweis: Wenn ein Update bereits verfügbar ist, wird es automatisch angezeigt.
  5. Stimmen Sie also dem Update-Prozess zu und warten Sie einfach, bis der neue Firmware-Patch geflasht ist.
  6. Starten Sie schließlich Ihr Windows 10-Gerät neu.

ALSO READ: Fix: Fehler bei der Kernel-Sicherheitskontrolle unter Windows 10, 8.1 oder 7


3. Starten eines sauberen Stiefels

Mit einem sauberen Boot können Sie das Windows 10 System mit minimalen Features betreiben. Wenn also eine Anwendung eines Drittanbieters den Fehler’Live-Kernel-Ereignis 141′ verursacht hat, können Sie jetzt Softwarekonflikte beseitigen, die bei der Installation eines Programms oder eines Updates oder bei der Verwendung eines Prozesses auftreten, der nicht mit dem Betriebssystem Windows 10 kompatibel ist.

So können Sie den Clean Boot starten:

  1. Drücken Sie Win+R Hotkeys und geben Sie im Feld RUN, das geöffnet wird, msconfig ein.
  2. Wählen Sie unter Systemkonfiguration die Registerkarte Allgemein.
  3. Suchen Sie nach dem Eintrag Selective Startup und deaktivieren Sie die Option’load startup item’.
  4. Gehen Sie anschließend zur Registerkarte Dienste.
  5. Klicken Sie auf das Kontrollkästchen “Alle Microsoft-Dienste ausblenden” und anschließend auf “Alle deaktivieren” .
  6. Rufen Sie anschließend die Registerkarte Startup auf und klicken Sie auf den Link ‘open task manager‘.
  7. Deaktivieren Sie im Task-Manager alle Startprogramme.
  8. Speichern Sie Ihre Änderungen und schließen Sie diese Windows.
  9. Starten Sie Ihr Windows 10-System neu.

ALSO READ: Windows 10 erbt einen seit 17 Jahren bestehenden Kernel-Bug


4. Deinstallieren Sie die Videografiktreiber und installieren Sie sie manuell neu

Wenn nach der Anwendung von t ie Schritte von oben zeigen immer noch die Fehlermeldung’Live kernel event 141′, dass Sie die Grafikkartentreiber neu installieren sollten.

Aber zuerst müssen Sie die vorhandenen Treiber deinstallieren und hier ist, wie Sie das machen können:

  1. Drücken Sie die Tastatur-Hotkeys Win+X.
  2. Wählen Sie aus der sich öffnenden Liste Geräte-Manager.
  3. Suchen Sie unter Geräte-Manager nach Ihren Grafiktreibern.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf jeden einzelnen und wählen Sie Deinstallieren.
  5. Sie können auch zugehörige Dateien mit diesen Treibern aus Apps & Features entfernen: Klicken Sie auf das Suchfeld (klicken Sie auf das Cortana-Symbol) und geben Sie Apps und Features ein und klicken Sie auf das Ergebnis mit dem gleichen Namen.

Nachdem Sie alle installierten Treiber entfernt haben, sollten Sie die offizielle Webseite Ihres Herstellers aufrufen und die Treiber von dort herunterladen. Sie müssen diese Treiber anschließend manuell installieren, indem Sie die zugehörige ausführbare Datei ausführen und den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen.

Dies sind also die Lösungen zur Fehlersuche, die zur Behebung des Windows 10-Fehlers’Live-Kernel-Ereignis 141′ angewendet werden können.

Wenn es Ihnen gelungen ist, dieses Problem mit einer anderen Methode zu lösen, teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit – wir werden dieses Tutorial dann entsprechend aktualisieren und Ihnen die Anerkennung für die Bereitstellung zusätzlicher Lösungen geben. Sie können sich mit uns in Verbindung setzen, indem Sie den Kommentarblock von unten benutzen.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *