Wie man RSAT-Abstürze unter Windows 10



Aktualisiert June 2024 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Jeder, der einen Windows-Server-Administrator auf früheren Versionen von Windows (Win2003, 7, 8, 8.1) gearbeitet hat, wird feststellen, dass die Handhabung von Remote Server Administration Tools (RSAT) kein Problem darstellt.

Und es ist sehr wahrscheinlich, dass ein solcher Benutzer RSAT Windows 10 Abstürze erlebt haben muss.

Für diejenigen, die neu bei RSAT sind oder noch nie davon gehört haben, kann eine Einführung notwendig sein.

Was ist RSAT?

Remote Server Administration Tools (rsat) ist eine Komponente von Windows Server, die Remote Management für Windows Client Betriebssysteme bietet.

Es bietet Administratoren die Möglichkeit, installierte Funktionen und Benutzerrollen auf einem Windows 10-Computer von einem anderen Computer mit der Vollversion des Betriebssystems Windows 10 aus zu verwalten.

Diese Software bietet Feature-Verwaltungstools (Gruppenrichtlinien-Verwaltungstools und Cluster-Aware-Aktualisierungstools).

Darüber hinaus gibt es die Vorteile von Server Administration Tools (Server Manager) und Role Administration Tools (Active Directory Administrative Center (ADAC).

Weitere Highlights sind Active Directory Certificate Services (ADCS), IP Address Management (IPMA) Client und Hyper-V Tools).

RSAT ist betriebssystemspezifisch (Client OS muss mit Server OS übereinstimmen) und wurde zuerst in Windows Server 2008 R2 eingebettet. Es ist verfügbar unter Windows 10, 8, 8.1, 7, Windows Server 2012, 2008 und 2008 R2.

Was verursacht RSAT Windows 10 Abstürze?

RSAT konnte unter Windows 10 aus einigen Gründen abstürzen, die eine fehlgeschlagene Update-Installation beinhalten (Fehler: 0x80070011) oder eine beschädigte iso oder msu Installationsdatei, Client/Server Betriebssystem Inkompatibilität.

Ein fehlgeschlagenes Update der Remote Server Administration Tools kann durch die Verwendung eines beschädigten Flash-Mediums während der Erstinstallation verursacht werden.

Ein Upgrade auf eine neuere Version von Windows 10 könnte auch für RSAT-Abstürze unter Windows 10 verantwortlich sein. Ein Absturz der Remote-Serveradministrationswerkzeuge kann auftreten, wenn ein Serveradministrator versucht, ein Attribut seiner vorgestellten Administrationswerkzeuge (ADAC, ADCS oder IPMA) zu ändern oder zu modifizieren.

Der am häufigsten gemeldete Absturz ist die Komponente Active Directory Administrative Center der RSAT-Software.

Dieser Artikel enthält praktische Tipps zur Behebung von Abstürzen unter RSAT Windows 10.

So beheben Sie RSAT-Abstürze

1. Client-Server-Kompatibilität sicherstellen



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Zunächst sollten Anwender beachten, dass RSAT-Tools nicht über Upgrades hinweg funktionieren (Betriebssystemspezifität), da es unterschiedliche Versionen für verschiedene Betriebssystem-Upgrades gibt.

Damit RSAT-Komponenten unter Windows 10 korrekt funktionieren, ist ein Windows Server-Betriebssystem-Update erforderlich.

In den meisten Fällen kann der Systemadministrator feststellen, dass die neueste Version der Remoteserver-Verwaltungstools nicht mit dem Windows 10-Build inkompatibel ist. Wenn dies der Fall ist, und wenn der Start des RSAT zu einem Absturz führt, müssen Sie möglicherweise dem nächsten Schritt folgen.

Deinstallieren Sie die vorherige rsat-Version und installieren Sie die kompatible Version

In manchen Fällen löst die vollständige Deinstallation der vorherigen Version und die Einrichtung einer neuen kompatiblen Version die Absturzprobleme.

Es ist bemerkenswert, dass das RSAT-Paket in Windows 10 Build 1607 Client-Rechnern (Education SKUs, Professional sowie Enterprise) und einigen anderen Builds verfügbar ist.

Benutzer können recherchieren, welches Windows 10 Build eine unterstützte Version des RSAT-Pakets hat.

Um die auf Ihrem Computer installierte Softwareversion von RSAT zu entfernen, gehen Sie wie folgt vor:

  • Drücken Sie WinKey + R, um das Dialogfeld Ausführen aufzurufen, geben Sie dann das Bedienfeld ein und klicken Sie OK
  • .

  • Klicken Sie auf Deinstallieren eines Programms im Menü Programme
  • .

 

 

  • Klicken Sie auf Installierte Updates anzeigen
  • Klicken Sie einmal auf Update für Microsoft Windows (KB2693643) und wählen Sie Programm deinstallieren, um die Software und ihre Funktionen zu entfernen
  • .

  • Klicken Sie auf Ja, um die Aktion zu bestätigen, und die vorhandene Version von RSAT auf dem Windows 10-Computer sollte vollständig deinstalliert werden
  • .


2. So laden Sie das neueste RSAT-Update herunter

Um die neuesten Remote Server Administration Tools für Windows 10 herunterzuladen und zu installieren klicken Sie hier und folgen Sie diesen Anweisungen:

  1. Folgen Sie dem Link in der obigen Beschreibung
  2. Wählen Sie Ihre Sprache als Deutsch aus dem Dropdown-Menü und klicken Sie auf Download
  1. Wählen Sie das Installationsprogramm, das Ihrer bevorzugten Architektur entspricht, indem Sie entweder das 32-Bit-(x86)- oder das 64-Bit-Feld markieren.
  2. Klicken Sie auf Weiter, um die Auswahl zu bestätigen und den Download zu initialisieren
  3. .

  4. Doppelklicken Sie auf die vollständig heruntergeladene Installationsdatei, um die Installation zu starten
  5. .

  6. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen und klicken Sie auf Weiter , um die Installation des Pakets abzuschließen
  7. .

Empfohlen: Microsoft ändert Windows 10 Update-Protokoll von Textdatei in Binärdatei


3. Tipps zur Sprachauswahl für das RSAT-Update

Anmerkung: Es wird benötigt, um das US-Englisch als Sprache zu installieren und als Hauptsprache auf dem Windows 10-Computer einzustellen, bevor die RSAT-Installationsdatei gestartet wird.

Wenn die Sprache nicht installiert ist, wird der Installationsvorgang definitiv fehlschlagen. Nach Abschluss der Installation der Remote Server Administration Tools können die Spracheinstellungen auf die ursprüngliche Sprache geändert werden.

In früheren Versionen von Windows wurden die im RSAT-Paket enthaltenen Verwaltungstools manuell aktiviert, aber in Win 10 sind diese Tools nach der Installation problemlos aktiviert.

Um den Status der Verwaltungstools zu bestätigen, folgen Sie diesen Schritten:

  1. Drücken Sie WinKey + R, um das Dialogfeld Windows Ausführen aufzurufen, geben Sie dann Systemsteuerung ein und klicken Sie OK zur Bestätigung.
  2. Klicken Sie auf Deinstallieren eines Programms im Menü Programme
  3. .

  4. Klicken Sie auf Installierte Updates anzeigen
  5. Klicken Sie auf Windows-Funktionen ein- oder ausschalten

Die RSAT-Tools müssen automatisch überprüft worden sein. Wenn nicht, markieren Sie alle drei Felder und klicken Sie auf OK, um die getroffene Auswahl zu speichern.

Nach der vollständigen Deinstallation der vorherigen Version des Pakets Remote Server Administration Tools und der Installation einer neuen Version für Windows 10 ist ein reibungsloser Betrieb mit der RSAT-Software möglich.

Verwandte Geschichten zum Auschecken:

  1. Wie man Windows Installer Patch-Dateien löscht
  2. Fix: Probleme beim Scannen in Windows Defender (Windows 8.1/10)
  3. Windows 10 Fall Creators Update Bloatware Free Edition zur Installation verfügbar


EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *