USB-Headset-Probleme unter Windows 10, 8.1, 7



Aktualisiert December 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Viele Leute benutzen USB-Headsets, aber es scheint, dass einige Benutzer Probleme mit ihren USB-Headsets haben. Wenn Ihr USB-Headset Ihnen heute Probleme bereitet, zeigen wir Ihnen, wie Sie diese Probleme unter Windows 10 beheben können.

Benutzer melden verzerrten Ton auf ihren USB-Headsets und das Ersetzen des USB-Headsets durch das exakt gleiche Modell behebt das Problem nicht. Wenn das Problem also nicht das USB-Headset ist, was können Sie tun, um dieses Problem zu beheben?

So beheben Sie verzerrten Sound und andere USB-Headset-Probleme unter Windows 10

USB-Headsets sind großartig, aber manchmal kann es zu Problemen kommen. Apropos USB-Headset-Probleme, hier sind einige Probleme, die von Anwendern gemeldet wurden:

  • USB-Headset-Mikrofon funktioniert nicht – Manchmal funktioniert das Mikrofon an Ihrem USB-Headset nicht richtig. Dies kann ein großes Problem sein, aber Sie können es vielleicht durch Ändern Ihrer Mikrofoneinstellungen beheben.
  • USB-Headset funktioniert nicht unter Windows 10, 8, 7, unter Skype – Dieses Problem kann unter jeder Version von Windows auftreten, und wenn Sie darauf stoßen, sollten Sie es mit den Lösungen aus diesem Artikel beheben können.
  • USB-Headset nicht erkannt, wird nicht in Wiedergabegeräten angezeigt, funktioniert nicht mit YouTube – Manchmal wird Ihr Headset überhaupt nicht erkannt. Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie Ihr USB-Headset neu installieren und überprüfen, ob es funktioniert.
  • USB-Headset-Audio, Sound funktioniert nicht – Wenn Ihr USB-Headset nicht funktioniert, könnte das Problem eine Anwendung eines Drittanbieters sein. Um das Problem zu beheben, müssen Sie diese Anwendung finden und von Ihrem PC entfernen.
  • USB-Headset-Rauschproblem, statisch, knisternd, summend – Dies sind einige häufige Probleme, die bei USB-Headsets auftreten können. Um das Problem zu beheben, deaktivieren Sie Ihr Headset vorübergehend und aktivieren Sie es erneut.
  • USB-Headset funktioniert nicht – Wenn Ihr USB-Headset nicht funktioniert, müssen Sie möglicherweise Ihre USB-Treiber neu installieren. Sobald Ihre Treiber installiert sind, überprüfen Sie, ob das Problem noch vorhanden ist.

Lösung 1 – Trennen Sie das Headset, während Windows 10 bootet



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Benutzer berichten, dass es einige Konflikte mit Ihrem USB-Headset und anderen USB-Geräten geben könnte, und um dieses Problem zu beheben, ist es erforderlich, dass Sie das USB-Headset während des Systemstarts entfernen. Wenn Ihr Windows 10 startet, können Sie Ihr USB-Headset anschließen und es sollte ohne Probleme funktionieren.


Lösung 2 – BIOS aktualisieren und CMOS zurücksetzen

Einige Anwender berichten, dass das Aktualisieren des BIOS und das Zurücksetzen des CMOS das verzerrte Soundproblem behebt. Die Aktualisierung Ihres BIOS ist ein fortgeschrittener Prozess und für jedes Motherboard anders. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie es richtig machen sollen, beauftragen Sie vielleicht einen Fachmann, es für Sie zu tun, wenn Sie mögliche Schäden an Ihrem System vermeiden wollen.


Lösung 3 – Verwenden Sie Ihr Headset nicht als Standard-Wiedergabegerät

Diese Lösung gilt für Headsets, die mit eingebautem ausgestattet sind und sowohl an den USB- als auch an den Audioanschluss Ihres Computers angeschlossen werden. Das Problem mit diesen Headsets ist, dass Sie beim Spielen nur einen Lautsprecher hören, und um das Problem zu beheben, müssen Sie Folgendes tun.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Sound-Symbol in der Taskleiste und wählen Sie Open Sound settings aus dem Menü.
  2. Wählen Sie Sound-Bedienfeld.
  3. Das SoundWindows erscheint nun. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Kopfhörer und wählen Sie Eigenschaften aus dem Menü.
  4. Setzen Sie Geräteverwendung auf Verwenden Sie dieses Gerät nicht (deaktivieren) und klicken Sie auf Übernehmen und OK, um Änderungen zu speichern.

Dadurch wird die Soundkarte Ihre Audiodaten verarbeiten und nicht die Karte, die in Ihrem USB-Headset eingebaut ist.


Lösung 4 – Entfernen Sie die problematische ap Anwendungen

Manchmal können Anwendungen von Drittanbietern ihre eigenen Treiber installieren, was zu Problemen mit dem USB-Headset führen kann. Um das Problem zu beheben, wird empfohlen, die problematische Anwendung von Ihrem PC zu entfernen.

Einige Benutzer berichteten, dass Etron-Software dieses Problem verursacht hat, und um das Problem zu beheben, müssen Sie die Software entfernen. Sie können die Anwendung mit der Anwendung Einstellungen entfernen, aber diese Methode ist nicht immer wirksam, da sie bestimmte Restdateien hinterlassen kann, die Ihr USB-Headset noch stören können.

Um das Problem zu beheben, wird empfohlen, eine Deinstallationssoftware zu verwenden. Dies ist eine spezielle Anwendung, die jede Anwendung mit allen Dateien und Registrierungseinträgen von Ihrem PC entfernen kann. Wenn Sie eine Deinstallationsanwendung verwenden, entfernen Sie alle Dateien und Registrierungseinträge, die mit der problematischen Anwendung verbunden sind, und verhindern, dass zukünftige Probleme auftreten.

Es gibt viele große Uninstaller-Anwendungen auf dem Markt, aber IOBit Uninstaller ist eine der einfachsten Anwendungen, also probieren Sie es aus. Sobald Sie die problematische Anwendung entfernt haben, sollte das Problem dauerhaft behoben sein.


Lösung 5 – Deinstallieren Sie Ihre USB-Treiber

Nach Angaben der Benutzer können manchmal Probleme mit dem USB-Headset auftreten, die auf Ihre USB-Treiber zurückzuführen sind. Mehrere Benutzer berichteten über Probleme mit USB-3-Treibern, aber nach der Neuinstallation wurde das Problem dauerhaft behoben. Um das zu tun, müssen Sie nur diesen Schritten folgen:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + X, um das Menü Win + X zu öffnen. Wählen Sie nun Device Manager aus der Liste.
  2. Wenn Geräte-Manager geöffnet wird, suchen Sie Ihren USB 3-Treiber, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Gerät deinstallieren.
  3. Es erscheint nun ein Bestätigungsdialog. Wählen Sie Deinstallieren aus dem Menü.
  4. Nachdem der Treiber deinstalliert wurde, klicken Sie auf Nach Hardwareänderungen suchen.

Windows sucht nun nach dem Standardtreiber und installiert ihn. Sobald der Standard-USB-Treiber installiert ist, überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist. Beachten Sie, dass diese Lösung sowohl für USB-2- als auch für USB-3-Treiber geeignet ist, so dass Sie sie unabhängig vom verwendeten USB-Typ verwenden können.

Die Standardtreiber sollten ohne Probleme funktionieren, aber manchmal ist es besser, einen eigenen Treiber zu verwenden. Sie können die entsprechenden Treiber von der Website des Herstellers Ihres Motherboards herunterladen. Besuchen Sie einfach die Website, geben Sie das Modell Ihres Motherboards ein und laden Sie die neuesten Treiber herunter.

Wenn Ihnen die manuelle Suche nach Treibern etwas kompliziert erscheint, gibt es Tools wie TweakBit Driver Updater, die die notwendigen Treiber mit nur einem Klick herunterladen können.


Lösung 6 – USB-Headset vorübergehend deaktivieren

Manchmal kann es zu einer Störung in Ihrem System kommen, die verschiedene Probleme mit dem USB-Headset verursachen kann. Eine der schnellsten Möglichkeiten, dieses Problem zu beheben, ist die vorübergehende Deaktivierung Ihres USB-Headsets. Um das zu tun, müssen Sie nur das Folgende tun:

  1. Öffnen Sie Geräte-Manager.
  2. Suchen Sie Ihr USB-Headset, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Gerät deaktivieren aus dem Menü.
  3. Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf Ihr USB-Headset und wählen Sie Gerät aktivieren.

Danach funktioniert Ihr USB-Headset wieder. Denken Sie daran, dass dies nur ein Workaround ist, also müssen Sie es wiederholen, wenn das Problem erneut auftritt.


Lösung 7 – Trennen des Headsets und Ausschalten der Razer Synapse Software

Manchmal können USB-Headset-Probleme durch eine Software wie Razer Synapse verursacht werden. Laut Anwendern ist es ihnen gelungen, das Problem zu beheben, indem sie einfach das Headset abziehen und das Razer Syna pse. Danach müssen Sie nur noch das Headset anschließen und die Razer Synapse Software neu starten.

Denken Sie daran, dass dies nur ein Workaround ist, so dass Sie es jedes Mal wiederholen müssen, wenn das Problem auftritt.


Lösung 8 – Überprüfen Sie Ihre Privatsphäre-Einstellungen

Nach Angaben der Benutzer können Probleme mit dem USB-Headset aufgrund Ihrer Privatsphäre-Einstellungen auftreten. Anwender berichteten, dass Apps das Mikrofon an ihrem USB-Headset aufgrund bestimmter Einstellungen nicht benutzen durften. Sie können dieses Problem jedoch beheben, indem Sie Folgendes tun:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen app. Sie können das schnell tun, indem Sie Windows-Taste + I drücken.
  2. Navigieren Sie zum Abschnitt Datenschutz.
  3. Wählen Sie im linken Bereich Mikrofon. Vergewissern Sie sich im rechten Bereich, dass Apps den Zugriff auf Ihr Mikrofon erlauben aktiviert ist. Überprüfen Sie außerdem die untenstehende Liste und erlauben Sie einzelnen Anwendungen den Zugriff auf Ihr Mikrofon.

Nach der Aktivierung Ihres Mikrofons sollte das Problem mit Ihrem USB-Headset vollständig behoben sein.


Lösung 9 – Deinstallieren Sie alle alten USB-Headset-Treiber

Mehrere Benutzer berichteten über Probleme mit dem USB-Headset nach dem Kauf eines neuen Headsets. Laut ihnen wurde das Problem durch Treiber von einem älteren USB-Headset verursacht. Um das Problem zu beheben, wird empfohlen, den älteren Treiber zu entfernen, da er Ihr neues Headset stören könnte. Um das zu tun, folgen Sie einfach diesen Schritten:

  1. Öffnen Sie Geräte-Manager.
  2. Gehen Sie nun zu Ansicht > Versteckte Geräte anzeigen.
  3. Suchen Sie Ihren alten USB-Headset-Treiber, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Gerät deinstallieren.
  4. Falls vorhanden, überprüfen Sie Treibersoftware für dieses Gerät entfernen und klicken Sie auf Deinstallieren.

Nach dem Entfernen des älteren Treibers sollte das Problem vollständig behoben sein und Sie sollten Ihr USB-Headset problemlos verwenden können.

Falls keine dieser Lösungen für Sie funktioniert hat, schauen Sie sich unseren Artikel über Soundprobleme in Windows 10 an, vielleicht ist es hilfreich.

Wir hoffen jedoch, dass dieser Artikel Ihnen geholfen hat, das Problem mit Ihrem USB-Headset unter Windows 10 zu lösen. Wenn Sie Kommentare oder Fragen haben, greifen Sie einfach zu den Kommentaren unten.





EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.