Windows Defender Update schlägt fehl, Fehlercode 0x80070643



Aktualisiert June 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Microsoft hat am selben Tag ein Update für Windows Defender veröffentlicht, aber mehr als eine Woche nach dem Ereignis versuchen einige Benutzer immer noch, das Update KB2267602 zu installieren. Sie beschweren sich, dass das Windows Defender-Update aufgrund des 0x80070643 Fehlercodes nicht installiert werden kann.

Dieser Fehler quält Windows Defender-Benutzer seit mehr als einem Jahr nach dem Zufallsprinzip, aber Microsoft konnte keine solide Erklärung dafür liefern, warum dieser Fehler auftritt, geschweige denn eine Lösung. Nach der Anzahl der Ansichten aus dem ersten Microsoft-Forum-Thread bezüglich Fehler 0x80070643 zu urteilen, ist es keine Übertreibung zu behaupten, dass Zehntausende von Benutzern auf diesen lästigen Fehlercode gestoßen sind.

Fixieren: 0x80070643 Windows Defender-Aktualisierungsfehler

Windows Defender bietet einen soliden Schutz, aber wenn Sie Ihren PC schützen möchten, ist es wichtig, Windows Defender regelmäßig zu aktualisieren. Leider können Aktualisierungsprobleme auftreten, und wenn wir gerade von Problemen sprechen, sind dies einige der häufigsten Probleme, die von Benutzern gemeldet wurden:

  • Windows Defender-Update fehlgeschlagen – Wenn das Update von Windows Defender fehlschlägt, handelt es sich möglicherweise um ein Antivirenprogramm eines Drittanbieters. Wenn Ihr früherer Virenschutz nicht vollständig entfernt wurde, können verbleibende Dateien Windows Defender stören und dieses Problem verursachen. Um es zu beheben, entfernen Sie einfach alle übrig gebliebenen Dateien und das Problem sollte behoben werden.
  • Windows Defender-Update stuck – Manchmal kann Ihr Windows Defender während des Updatevorgangs stecken bleiben. Stellen Sie in diesem Fall sicher, dass Sie Ihre Systemdateien sowohl mit SFC- als auch mit DISM-Scans reparieren.
  • Windows Defender-Update-Verbindung fehlgeschlagen – Wenn Sie diese Fehlermeldung erhalten, während Sie versuchen, Windows Defender zu aktualisieren, könnte Ihre Firewall eines Drittanbieters ein Problem darstellen.
  • Windows Defender-Update wird nicht installiert – Wenn Windows Defender-Update nicht installiert wird, könnte das Problem eine problematische Anwendung sein. Sie können das Problem jedoch einfach durch einen Clean-Boot beheben.
  • Windows Defender wird nicht aktualisiert – Mehrere Benutzer behaupten, dass dieses Problem durch Windows Update-Komponenten verursacht werden kann, also versuchen Sie, sie zurückzusetzen und überprüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird.

Lösung 1 – Antiviren-spezifische Entfernungsprogramme verwenden



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Wenn Sie eine Antivirenlösung eines Drittanbieters mithilfe der Option Deinstallieren in der Systemsteuerung deinstallieren, werden möglicherweise einige Dateien nicht erkannt, sodass Sie Windows Defender nicht ordnungsgemäß ausführen oder Updates installieren können. Sehen Sie sich diese Liste der Antivirenentfernungstools an, und führen Sie das Tool aus, das für den von Ihnen verwendeten Virenschutz verfügbar ist, bevor Sie Windows Defender installieren.

Selbst wenn Sie Ihren vorherigen Antivirus bereits deinstalliert haben und Windows Defender schon seit geraumer Zeit ohne Probleme verwenden, können die Reste Ihres vorherigen Antivirus nun den 0x80070643 Fehler verursachen. Deinstallieren Sie Ihre alten Antivirenprogramme vollständig, starten Sie Ihren Computer neu und Windows Defender sollte die neuesten Updates installieren können.

Sie können auch Ihre Antiviren- oder sonstige Dateien entfernen, indem Sie die Deinstallationssoftware verwenden. Diese Anwendungen wurden speziell entwickelt, um die ausgewählte Anwendung mit all ihren Dateien und Registrierungseinträgen zu entfernen. Dadurch wird die Anwendung vollständig von Ihrem PC entfernt.

Es gibt viele großartige Uninstaller-Tools auf dem Markt, aber die besten sind IOBit Uninstaller und Revo Uninstaller.


Lösung 2 – Überprüfen Sie Ihre Systemdateien

Das Systemdatei-Überprüfungsprogramm repariert Korruption in Systemdateien. Verwenden Sie diese um zu überprüfen, ob Windows Defender beschädigt ist oder nicht, was erklären könnte, warum Sie die Updates nicht installieren können. Um einen SFC-Scan durchzuführen, müssen Sie Folgendes tun:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + X und wählen Sie Eingabeaufforderung (Admin) aus dem Menü. Sie können auch PowerShell (Admin) verwenden.
  2. Geben Sie den Befehl sfc /scannow ein > drücken Sie ENTER > warten Sie, bis der Scan abgeschlossen ist.

Wenn Sie den SFC-Scan nicht ausführen können oder wenn SFC das Problem nicht gelöst hat, müssen Sie möglicherweise den DISM-Scan verwenden. Um das zu tun, folgen Sie einfach diesen Schritten:

  1. Starten Sie Eingabeaufforderung als Administrator.
  2. Führen Sie nun DISM /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth aus und drücken Sie Enter, um es auszuführen.
  3. Der DISM-Scan wird nun gestartet. Beachten Sie, dass dieser Scan bis zu 20 Minuten oder länger dauern kann, also unterbrechen Sie ihn nicht.

Wenn der DISM-Scan beendet ist, prüfen Sie, ob das Problem behoben ist. Wenn das Problem weiterhin besteht oder wenn Sie den SFC-Scan vorher nicht ausführen konnten, versuchen Sie erneut, den SFC-Scan auszuführen, und prüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben ist.


Lösung 3 – Einen sauberen Stiefel durchführen

Anwendungen von Drittanbietern können Windows stören und dazu führen, dass die Aktualisierung von Windows Defender fehlschlägt und ein Fehler auftritt 0x80070643. Möglicherweise können Sie das Problem jedoch einfach durch einen Clean-Boot beheben. Dies ist ziemlich einfach und Sie können es tun, indem Sie diesen Schritten folgen:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R und geben Sie msconfig ein. Drücken Sie Enter oder klicken Sie OK.
  2. Das Windows Systemkonfiguration erscheint. Gehen Sie zur Registerkarte Dienste und markieren Sie Alle Microsoft-Dienste ausblenden. Klicken Sie nun auf die Schaltfläche Alle deaktivieren.
  3. Gehen Sie nun zu Startup und klicken Sie auf Open Task Manager.
  4. Die Liste der Startanwendungen wird nun angezeigt. Wählen Sie den ersten Eintrag in der Liste, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Disable aus dem Menü. Wiederholen Sie nun diesen Schritt für alle Startanwendungen.
  5. Wenn Sie alle Startanwendungen deaktiviert haben, schließen Sie Task-Manager und gehen Sie zurück zum Windows Systemkonfiguration . Klicken Sie auf Übernehmen und OK, um die Änderungen zu speichern. Starten Sie nun Ihren PC neu.

Überprüfen Sie nach dem Neustart Ihres PCs, ob das Problem weiterhin auftritt. Wenn nicht, gehen Sie zurück und aktivieren Sie deaktivierte Anwendungen und Dienste einzeln, bis Sie diejenige finden, die das Problem verursacht. Sobald Sie es gefunden haben, löschen Sie es oder deaktivieren Sie es, und das Problem wird dauerhaft behoben.

Wenn das Problem weiterhin besteht, empfehlen wir Ihnen auch, dieses Tool (100% sicher und von uns getestet) herunterzuladen, um verschiedene PC-Probleme wie Dateiverlust, Malware und Hardwarefehler zu scannen und zu beheben.


Lösung 4 – Starten Sie den Security Center Service neu

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R > Start Ausführen. Geben Sie services.msc > drücken Sie Enter.
  2. Suchen Sie in Services nach Security Center.
  3. Rechtsklick auf Security Center > Klick auf Restart.

Lösung 5 – Durchführung eines letzten manuellen Updates

  1. Gehen Sie zum Portal des Malware Protection Center von Microsoft.
  2. Folgen Sie den Anweisungen und laden Sie die für Ihr System verfügbaren Antimalware- und Antispyware-Updates sowie Netzwerkinspektionssystem-Updates herunter und installieren Sie sie.

Das manuelle ADL-Paket-Update wird im Hintergrund installiert. Um sicherzustellen, dass das manuelle Update korrekt funktioniert, überprüfen Sie mit der Windows Defender-Client-Benutzeroberfläche, ob sie die neueste Version der Bedrohungsdefinition meldet. Die neueste Definitionsversion ist auch unter dem obigen Link verfügbar.


Lösung 6 – .NET Framework deaktivieren (4)

Nach Angaben von Benutzern kann das .NET Framework manchmal Probleme mit Windows Defender-Updates verursachen. Möglicherweise können Sie dieses Problem jedoch beheben, indem Sie das .NET Framework deaktivieren. Um das zu tun, folgen Sie einfach diesen Schritten:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + S und geben Sie Funktionen ein. Wählen Sie Windows-Funktionen ein- oder ausschalten.
  2. Wenn das Windows Windows-Funktionen geöffnet wird, deaktivieren Sie Windows Communication Foundation HTTP-Aktivierung und Windows Communication Foundation Non-HTTP-Aktivierung. Klicken Sie nun auf OK, um die Änderungen zu speichern.

Nun müssen Sie nur noch Ihren PC neu starten und das Problem sollte vollständig behoben sein. Mehrere Benutzer schlagen vor, Ihre .NET Framework-Installation als mögliche Lösung zu reparieren, also sollten Sie das auch ausprobieren.


Lösung 7 – Installieren und Entfernen eines Antivirenprogramms eines Drittanbieters

Dies ist eine seltsame Abhilfe, aber mehrere Benutzer berichteten, dass sie den Fehlercode 0x80070643 einfach durch die Installation und das Entfernen eines Antivirenprogramms eines Drittanbieters behoben haben. Nur wenige Benutzer berichteten, dass sie das Problem einfach durch die Installation eines kostenlosen Antivirenprogramms eines Drittanbieters behoben haben, und nach dessen Entfernung wurde das Problem behoben.

Dies ist ein eigenartiger Workaround, aber er funktioniert je nach Benutzer, daher empfehlen wir Ihnen, ihn auszuprobieren.


Lösung 8 – Nach Updates von Windows Defender suchen

Wenn Sie Probleme beim Herunterladen von Updates haben, können Sie das Problem möglicherweise beheben, indem Sie versuchen, Updates direkt von Windows Defender herunterzuladen. Um das zu tun, folgen Sie einfach diesen Schritten:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + I, um die Settings-App schnell zu öffnen. Gehen Sie zu Update & Sicherheit.
  2. Wählen Sie im linken Bereich Windows Defender und klicken Sie dann auf Windows Defender Security Center öffnen.
  3. Gehen Sie zum Abschnitt Viren- und Bedrohungsschutz.
  4. Gehen Sie nun zu Schutz-Updates.
  5. Klicken Sie nun auf Nach Updates suchen.

Windows Defender lädt nun die verfügbaren Updates herunter. Mehrere Anwender berichteten, dass diese Methode für sie funktionierte, also probieren Sie es einfach aus.


Lösung 9 – Windows Update Komponenten zurücksetzen

Manchmal kann es einen Fehler mit Windows Update-Komponenten geben, der 0x80070643 Fehler verursachen kann. Möglicherweise können Sie das Problem jedoch beheben, indem Sie mehrere Befehle in der Eingabeaufforderung ausführen. Um das zu tun, folgen Sie einfach diesen Schritten:

  1. Starten Sie Eingabeaufforderung als Administrator.
  2. Geben Sie nun die folgenden Befehle ein:
  • net stop wuauserv
  • net stop cryptSvc
  • Netz-Stoppbits
  • net stop msiserver
  • ren C:WindowsSoftwareDistribution SoftwareDistribution.old ren C:WindowsSystem32catroot2 Catroot2.old
  • netto start wuauserv
  • net start cryptSvc
  • Netto-Startbits
  • net start msiserver

Durch Ausführen dieser Befehle stoppen Sie alle mit Windows Update verbundenen Dienste, benennen die betroffenen Verzeichnisse um und starten die Dienste neu. Dies ist eine einfache Lösung, also probieren Sie es einfach aus.

Wir hoffen, dass diese Korrekturen für Sie funktionieren. Wenn Sie andere Problemumgehungen gefunden haben, erzählen Sie uns mehr über Ihre Erfahrungen im Kommentarfeld unten.





EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.