Flugzeugmodusfehler in Windows 10



Aktualisiert November 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Der Flugzeugmodus ist eine nützliche Funktion in Windows 10, aber trotz der Nützlichkeit dieser Funktion berichten Benutzer über bestimmte Probleme in Bezug auf den Flugzeugmodus und Windows 10, also lassen Sie uns sehen, ob wir diese Probleme beheben können. Der Flugzeugmodus könnte uns eine Menge Daten auf Reisen ersparen.

Ein Problem, das die Nutzer gemeldet haben, ist, dass sie den Flugzeugmodus nicht verlassen können. Dies kann viele Probleme verursachen und die Benutzerfreundlichkeit Ihres Geräts einschränken, aber glücklicherweise gibt es nur wenige Lösungen, die Sie ausprobieren können.

So beheben Sie Probleme im Flugzeugmodus unter Windows 10

Der Flugzeugmodus ist ein sehr nützliches Feature, aber mehrere Benutzer haben verschiedene Probleme damit gemeldet. Apropos Flugzeug-Modus-Fehler, hier sind einige häufige Probleme, die von Anwendern gemeldet werden:

  • Der Flugzeugmodus schaltet sich immer wieder ein und aus – Dies ist ein häufiges Problem im Flugzeugmodus, aber Sie können das Problem möglicherweise beheben, indem Sie den Flugzeugmodus einfach über die Tastenkombination ausschalten.
  • Flugzeugmodus schaltet sich von selbst ein Windows 10 – Wenn sich der Flugzeugmodus von selbst weiter einschaltet, sollten Sie ihn durch Drücken des physischen Schalters am Gerät ausschalten können. Beachten Sie, dass nicht alle Geräte über diesen Schalter verfügen.
  • Flugzeugmodus ausgegraut Windows 10 – Je nach Benutzer kann die Option Flugzeugmodus manchmal ausgegraut sein. Wenn das der Fall ist, aktualisieren Sie Ihre Treiber und prüfen Sie, ob das hilft.
  • Flugzeugmodus Windows 10 stuck – Mehrere Benutzer berichteten, dass die Option Flugzeugmodus stecken geblieben ist. Um dies zu beheben, überprüfen Sie bitte die Einstellungen Ihres Wireless-Adapters. Außerdem müssen Sie eventuell einige Einstellungen ändern.
  • Der Flugzeugmodus schaltet sich nicht aus – Dies ist ein weiteres relativ häufiges Problem mit dem Flugzeugmodus. Sie sollten jedoch in der Lage sein, das Problem mit einer unserer Lösungen zu beheben.

Lösung 1 – Versuchen Sie mit Tastaturkürzeln den Flugzeugmodus zu deaktivieren



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Obwohl Sie den Flugzeugmodus von Windows aus ausschalten können, können Sie versuchen, ihn über die Tastenkombination auszuschalten. Um den Flugzeugmodus über Tastaturkürzel auszuschalten, müssen Sie Folgendes tun:

  1. Drücken Sie die Taste Fn + mit Funkturm (für einige Benutzer ist es die Taste PrtScr, es könnte eine andere Taste auf Ihrem Computer sein).
  2. Möglicherweise müssen Sie diese Tasten einige Sekunden lang gedrückt halten.
  3. Wenn diese Verknüpfung funktioniert, sollten Sie die Meldung “Flugzeugmodus ausgeschaltet” auf Ihrem Bildschirm sehen.

Lösung 2 – Prüfung auf einen physikalischen Funkschalter

Überprüfen Sie Ihr Gerät auf einen physischen Schalter, der das Gerät ein- oder ausschaltet. Wenn Sie einen physischen Schalter für das drahtlose Netzwerk haben, stellen Sie sicher, dass der Schalter auf Ein steht.


Lösung 3 – Eigenschaften des Netzwerkadapters ändern

Wenn die oben genannten Lösungen nicht hilfreich waren, können Sie versuchen, Ihre Netzwerkadaptereinstellungen zu ändern. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie das machen sollen, folgen Sie diesen Schritten:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + X und wählen Sie Geräte-Manager aus der Liste der Optionen.
  2. Wenn der Geräte-Manager geöffnet wird, gehen Sie zum Abschnitt Netzwerkadapter und erweitern Sie ihn.
  3. Suchen Sie Ihren Wireless-Adapter und klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie Eigenschaften.
  4. Wenn das Windows Eigenschaften angezeigt wird, um zur Registerkarte Power Management zu wechseln und das Häkchen zu entfernen Lassen Sie den Computer dieses Gerät ausschalten, um Strom zu sparen.
  5. Klicken Sie dann auf OK, um die Änderungen zu speichern.

Lösung 4 – Deaktivieren und Aktivieren der Netzwerkverbindung

Als nächstes werden wir versuchen, die Netzwerkverbindung zu deaktivieren und wieder zu aktivieren. Hier ist, wie man das macht:

  1. Gehe zu Einstellungen app.
  2. Wenn Einstellungen app geöffnet wird, gehe zu Netzwerk & Internet Kategorie.
    (14 )
  3. Wählen Sie im linken Bereich Wi-Fi.
  4. Suchen Sie nun auf der rechten Seite nach Adapteroptionen ändern. Klicken Sie darauf.
  5. Es öffnet sich ein neues Windows.
  6. Suchen Sie Ihre drahtlose Verbindung, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Deaktivieren.
  7. Klicken Sie nun erneut mit der rechten Maustaste auf Ihre drahtlose Verbindung, und wählen Sie diesmal Aktivieren.

Wenn Sie die Netzwerkadaptereinstellungen ändern und die Netzwerkverbindung deaktivieren, können Sie versuchen, Ihre Netzwerkadaptertreiber zu aktualisieren.


Lösung 5 – Aktualisieren Sie Ihre Netzwerkadaptertreiber

Dazu gibt es zwei Möglichkeiten: Sie können auf der Website des Herstellers Ihres Wireless-Adapters die neuesten Treiber herunterladen oder die Treiber automatisch über den Geräte-Manager aktualisieren.

Um die Treiber über den Geräte-Manager automatisch zu aktualisieren, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie den Geräte-Manager und gehen Sie zum Abschnitt Netzwerk-Adapter.
  2. Erweitern Sie es und finden Sie Ihren Netzwerkadapter.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie Treibersoftware aktualisieren.
  4. Wählen Sie Automatische Suche nach aktualisierter Treibersoftware.
  5. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

Wir empfehlen auch dieses Drittanbieter-Tool (100% sicher und von uns getestet), um alle veralteten Treiber automatisch auf Ihren PC herunterzuladen.

Wenn das Aktualisieren von Treibern aus dem Geräte-Manager nicht funktioniert, ist der nächste Schritt, sie manuell zu aktualisieren. Dazu müssen Sie das Modell Ihres Netzwerkadapters kennen, bzw. das Modell Ihres Motherboards, wenn Sie einen integrierten Adapter haben.

Besuchen Sie einfach die Website Ihres Netzwerkadapters oder Motherboards und laden Sie die benötigten Treiber herunter. Überprüfen Sie nach der Aktualisierung Ihrer Treiber, ob das Problem noch vorhanden ist.


Lösung 6 – Deinstallation des Funkadapters

Und schließlich ist das letzte, was Sie versuchen können, das Problem mit dem Flugzeug-Modus in Windows 10 zu lösen, die Deinstallation des Wireless-Adapter-Treibers. Gehen Sie wie folgt vor, um den Wireless-Adapter-Treiber zu deinstallieren:

  1. Öffnen Sie den Geräte-Manager und suchen Sie Ihren Wireless-Adapter.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Gerät deinstallieren.
  3. Wenn der Bestätigungsdialog erscheint, klicken Sie auf Deinstallieren.
  4. Nach Abschluss der Deinstallation installiert Windows 10 den Standardtreiber. Jetzt müssen Sie nur noch Ihren Computer neu starten, damit die Änderungen wirksam werden.

Lösung 7 – Führen Sie einen sauberen Stiefel aus

Nach Ansicht der Benutzer kann es vorkommen, dass eine Anwendung eines Drittanbieters dieses Problem verursacht. Um das Problem zu beheben, wird empfohlen, alle Startanwendungen und Dienste zu deaktivieren. Dies ist ganz einfach, und Sie können es tun, indem Sie diesen Schritten folgen:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R und geben Sie msconfig ein. Klicken Sie nun auf OK oder drücken Sie Enter.
  2. Das Windows Systemkonfiguration wird nun geöffnet. Gehen Sie zur Registerkarte Dienste und markieren Sie Alle Dienste von Microsoft ausblenden. Klicken Sie nun auf die Schaltfläche Alle deaktivieren.
  3. Gehen Sie zu Startup und klicken Sie auf Open Task Manager.
  4. Wenn Task-Manager geöffnet wird, sehen Sie eine Liste der Startanwendungen. Wählen Sie den ersten Eintrag in der Liste, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Disable aus dem Menü. Wiederholen Sie diesen Schritt für alle Startanwendungen in der Liste.
  5. Gehen Sie zurück zum Windows Systemkonfiguration und klicken Sie auf Übernehmen und OK, um die Änderungen zu speichern. Starten Sie Ihren PC neu.

Überprüfen Sie nach dem Neustart Ihres PCs, ob das Problem noch vorhanden ist. Wenn nicht, können Sie Anwendungen und Dienste einzeln aktivieren, bis Sie die Anwendung finden, die das Problem verursacht. Denken Sie daran, dass Sie Sie müssen Ihren PC jedes Mal neu starten, nachdem Sie eine Anwendung aktiviert haben, um die Änderungen zu übernehmen.

Sobald Sie die problematische Anwendung gefunden haben, wird empfohlen, sie zu entfernen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, dies zu tun, aber wenn Sie die Anwendung vollständig entfernen möchten, einschließlich aller Dateien und Registrierungseinträge, empfehlen wir Ihnen, eine Deinstallationssoftware wie Revo Uninstaller zu verwenden.


Lösung 8 – Funkschaltgerät deaktivieren

Nach Angaben der Anwender können durch bestimmte Geräte Fehler im Flugzeugmodus auftreten. Um das Problem vorübergehend zu beheben, wird empfohlen, diese Geräte zu finden und zu deaktivieren. Ein Gerät, das dieses Problem verursachen kann, ist Radio Switch Device, und Sie können es wie folgt deaktivieren:

  1. Öffnen Sie Geräte-Manager.
  2. Erweitern Sie den Abschnitt HID Interface Device und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Radio Switch Device. Wählen Sie Gerät deaktivieren aus dem Menü.
  3. Wenn das Bestätigungsmenü erscheint, klicken Sie auf Ja.

Sobald das Funkschaltgerät deaktiviert ist, sollte das Problem mit dem Flugzeugmodus vollständig behoben sein.


Lösung 9 – Umschalten auf den Ethernet-Anschluss

Manchmal kann es eine Störung in Ihrem System geben, die zu Fehlern im Flugzeugmodus führen kann. Um das Problem zu beheben, wird empfohlen, Ihren Laptop über eine Ethernet-Verbindung mit dem Internet zu verbinden.

Auf diese Weise können Sie sich mit dem Internet verbinden und Probleme mit dem Flugzeugmodus werden behoben. Denken Sie daran, dass dies eine vorübergehende Lösung sein kann, so dass Sie sie möglicherweise wiederholen müssen, wenn das Problem erneut auftritt.


Lösung 10 – Ändern Sie Ihre Adapter-Einstellungen

Je nach Benutzer können Sie Fehler im Flugzeugmodus beheben, indem Sie einfach ein paar Netzwerkadapter-Einstellungen ändern. Dies ist ganz einfach, und Sie können es tun, indem Sie diesen Schritten folgen:

  1. Öffnen Sie den Geräte-Manager und suchen Sie Ihren Wireless-Adapter. Doppelklicken Sie darauf, um seine Eigenschaften zu öffnen.
  2. Wenn sich das Windows Eigenschaften öffnet, gehen Sie zur Registerkarte Erweitert. Wählen Sie 802.11n Channel Width für Band 2.4 aus der Liste und setzen Sie den Wert auf 20MHz Only. Klicken Sie nun auf Übernehmen und OK, um die Änderungen zu speichern.

Überprüfen Sie nach diesen Änderungen, ob die Fehler im Flugzeugmodus behoben sind.


Lösung 11 – Überprüfen Sie Ihr BIOS

Eine weitere unwahrscheinliche Ursache für Fehler im Flugzeugmodus kann Ihr BIOS sein. Manchmal können bestimmte Einstellungen Ihr System stören und Probleme mit dem Flugzeugmodus verursachen. Um das zu beheben, müssen Sie nur wenige Änderungen im BIOS vornehmen, indem Sie diesen Schritten folgen:

  1. Während Ihr System bootet, drücken Sie F2 oder Del, um ins BIOS zu gelangen. Wenn Sie nicht wissen, mit welchem Schlüssel Sie ins BIOS einsteigen sollen, lesen Sie im Handbuch Ihres Motherboards nach.
  2. Gehen Sie nun zu Onboard Device Configuration und aktivieren Sie Onboard WLAN/WiMax.

Danach wird das Problem mit dem Flugzeugmodus behoben. Beachten Sie, dass nicht alle Geräte diese Funktion unterstützen, und wenn Sie sie nicht finden können, lesen Sie im Handbuch des Geräts nach, ob diese Funktion unterstützt wird.

Paar Benutzer berichteten, dass sie das Problem behoben haben, indem sie ihr BIOS auf die neueste Version aktualisiert haben. Das Aktualisieren des BIOS kann eine komplizierte Prozedur und potenziell gefährlich sein, wenn Sie nicht vorsichtig sind. Bevor Sie das BIOS aktualisieren, sollten Sie daher unbedingt Ihre Bedienungsanleitung für detaillierte Anweisungen lesen. Wenn Sie mehr über das BIOS-Update erfahren möchten, empfehlen wir Ihnen, unseren Artikel über das Flashen von BIOS auf Ihrem PC zu lesen.

Das war’s, nachdem Sie einige dieser Lösungen durchgeführt haben, sollten Sie das Problem mit dem Flugzeugmodus in Windows 10 nicht mehr haben. Wenn Sie Anmerkungen, Fragen oder Anregungen haben Vorschläge, schreiben Sie sie einfach in den Kommentaren unten auf.



 



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.