Fotos App Probleme in Windows 10



Aktualisiert July 2024 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Für den Fall, dass Sie Probleme mit der Windows 10 Photos App haben, haben wir einige Lösungen vorbereitet, die Ihnen das Leben erleichtern sollen.

Seitdem Microsoft die neue Photos App zusammen mit Windows 10 eingeführt hat, ist es für die Benutzer seltsam, sich an die neue App zu gewöhnen, anstatt an den Standard Photo Viewer. Hinzu kommt, dass die neue App viele Probleme bei den Nutzern verursacht hat, was sie noch weniger attraktiv macht.

Wenn Sie also in letzter Zeit ein Problem mit der Windows 10 Photos-Anwendung haben, lesen Sie diesen Artikel einfach weiter, um mögliche Lösungen zu finden.

Probleme mit Photos App in Windows 10

Lösung 1 – Windows aktualisieren



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Die meiste Zeit kann man nicht wirklich etwas gegen das Problem unternehmen, da es systembedingt ist. Wenn das der Fall ist, wird Microsoft die Lösung finden. Alles, was Sie tun müssen, ist Ihr System zu aktualisieren, und wenn das Update verfügbar ist, erhalten Sie es über Windows Update.

Windows Updates sollten automatisch installiert werden, aber Sie können auch manuell prüfen, wenn Sie nicht auf das System warten wollen.

Um Windows zu aktualisieren, gehen Sie einfach zu Einstellungen > Updates & Sicherheit und suchen Sie nach Updates. Wenn der Patch verfügbar ist, wird er auf Ihrem Computer installiert.

Lösung 2 – Aktualisieren der Fotoanwendung

Dasselbe gilt für die App selbst. Wenn es eine Komponente der Photos-App gibt, die mit Ihrem System kollidiert, werden Entwickler wahrscheinlich eine Lösung dafür finden. Anstelle von Windows Update wird Ihnen das Update möglicherweise über das App-Update zur Verfügung gestellt.

Um die Windows 10 Photos App zu aktualisieren, gehen Sie einfach in den Windows Store, öffnen Sie die Store Page von Windows 10 Photos und suchen Sie nach Updates. Wenn neue Updates verfügbar sind, werden diese automatisch auf Ihrem Computer installiert.

Lösung 3 – Bibliotheken auf Standard zurücksetzen

Windows 10 Photo App ist mit Bibliotheken in Ihrem Datei-Explorer verbunden, so dass bei Problemen in Bibliotheken keine Fotos und Videos angezeigt werden. Um dieses Problem zu lösen, müssen Sie die Bibliotheken auf die Standardwerte zurücksetzen, und hoffentlich wird alles wieder funktionieren. Hier ist, wie man das macht:

  1. Öffnen Sie den Datei Explorer (Sie können ihn über das Startmenü, die Suche oder die Taskleiste öffnen)
  2. .

  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Ansicht
  4. Klicken Sie auf den Navigationsbereich und wählen Sie Bibliotheken anzeigen
  5. Klicken Sie im linken Bereich mit der rechten Maustaste auf Libraries und klicken Sie auf Restore default libraries

Öffnen Sie Ihre Fotoanwendung erneut, und Sie sollten Bilder sehen können. Wenn Sie die Foto-App nicht einmal öffnen können, folgen Sie der nächsten Lösung.

Lösung 4 – Veraltete Registrierungsschlüssel löschen

Wenn App- und System-Updates die Arbeit nicht erledigt haben, ist es Zeit für ernsthaftere Maßnahmen. Zuerst werden wir versuchen, einige veraltete Registrierungsschlüssel zu reparieren. Hier ist genau das, was Sie tun müssen:

  1. Gehe zu Suche, tipperegedit, und öffneRegistry Editor
  2. Navigieren Sie zum folgenden Pfad:
  3. Hier sollten Sie einige Einträge sehen, die jeweils eine Versionsnummer enthalten (Microsoft.Windows.Photos_2017.35071.13510.0). Sind mehr als drei Einträge vorhanden, so bleiben die veralteten Schlüssel nach dem Update erhalten. Entfernen Sie also die veralteten Einträge und belassen Sie nur die letzten drei Einträge. Sie können es aber nicht einfach löschen, da Sie dazu Berechtigungen benötigen. Und hier ist, was Sie tun sollten:
  4. Wählen Sie einen alten Eintrag aus, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Eigenschaften
  5. .

  6. Gehe zu Sicherheit > Registerkarte Berechtigung
  7. Wählen Sie Erweitert im Windows Benutzer oder Gruppe auswählen
  8. .

  9. Wählen Sie Jetzt suchen, geben Sie Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie auf OK
  10. .

  11. Nun können Sie den alten Eintrag auswählen und löschen
  12. Wiederholen Sie den Vorgang für jeden der folgenden Punkte die alten Einträge
  13. Starten Sie Ihren Computer neu

Lösung 5 – App Troubleshooter ausführen

Windows 10 Creators Update führte ein neues nützliches Werkzeug zur Lösung verschiedener Systemprobleme ein, das einfach Troubleshooter genannt wird. Neben anderen Problemen kann dieses Tool auch für den Umgang mit Windows Apps, einschließlich Fotos, verwendet werden.

So führen Sie den Windows Troubleshooter aus:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen
  2. Gehe zu Update & Sicherheit > Fehlersuche
  3. Wählen Sie die Option “Windows Store apps” und wählen Sie “Run the troubleshooter”
  4. .

  5. Folgen Sie den weiteren Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Vorgang abzuschließen
  6. .

  7. Starten Sie Ihren Computer neu

Wenn es eine beschädigte Datei in der Photos-App gab, sollte sich der Troubleshooter damit befassen. Bleibt das Problem jedoch bestehen, gehen Sie zu einer anderen Lösung über.

Lösung 6 – Apps wiederherstellen

Wenn Sie die Fotoanwendung (oder eine andere Windows 10-Anwendung) nicht öffnen können, müssen Sie etwas mit PowerShell tun. Hier ist genau das, was Sie tun müssen, damit Ihre Photos App wieder funktioniert:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Startmenü und öffnen Sie die Eingabeaufforderung (Admin)
  2. .

  3. Geben Sie folgende Zeile ein und drücken Sie Enter: PowerShell
  4. Geben Sie nun diesen Befehl ein und drücken Sie Enter:
    • Get-AppXPackage -AllUsers | Foreach {Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register $($_.InstallLocation)AppXManifest.xml}.
  5. Starten Sie Ihren Computer neu

Lösung 7 – Wiederherstellen der Fotos

Und schließlich, wenn keine der oben genannten Lösungen Ihr Problem lösen konnte, können Sie auch versuchen, die Photo-App selbst wiederherzustellen. Wenn Sie nicht wissen, wie das geht, folgen Sie einfach diesen Anweisungen:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Startmenü und wählen Sie Windows PowerShell (Admin)
  2. .

  3. Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie Enter:
    • get-appxp*Microsoft.Windows.Photos* | remove-appxpackage
  4. Beenden Sie den Vorgang und starten Sie Ihren Computer neu

Diese Aktion löscht Windows 10 Photos App vollständig von Ihrem Computer. Sie müssen es also erneut installieren. Gehen Sie dazu einfach in den Windows Store, suchen Sie die App und installieren Sie sie.

Lösung 8 – Testen Sie eine Fremdsoftware[Update]

Um dieses Problem zu beheben, können Sie den Wechsel zu einer Software eines Drittanbieters in Erwägung ziehen. In diesem Fall empfehlen wir dringend, Photo Manager Deluxe oder ACDSee Photo Editor (Testversion) herunterzuladen. Sie haben weniger Probleme bei der Verwaltung Ihrer Fotos und mehr Support. Weitere Informationen über diese und andere Fotomanager finden Sie in unserem speziellen Artikel, der die beste Fotoverwaltungssoftware für Windows 10-Anwender enthält.

Das ist alles, Ihre Photos-Anwendung sollte nach der Ausführung dieser Lösungen funktionieren. Wenn Sie Anmerkungen oder Fragen haben, greifen Sie zu unserem Kommentarfeld unten. Auch wenn Sie andere Probleme mit Windows 10 haben, können Sie die Lösung in unserem Abschnitt “Windows 10 Fix” nachsehen.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *