VPN funktioniert nicht über 3G



Aktualisiert June 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Wenn Ihr VPN nicht über 3G funktioniert, ist dieser Beitrag für Sie gedacht. Zur Erinnerung: 3G, kurz für die dritte Generation, ist die dritte Generation der drahtlosen Mobilfunktechnologie. Darüber hinaus ist es das Upgrade für 2G und 2.5G GPRS-Netze, für eine schnellere Internet-Geschwindigkeit.

Einige Windows-Benutzer berichteten, dass sie ihren VPN-Dienst über 3G nicht nutzen konnten. Dies kann mehrere Gründe haben, wie z.B. Blockade durch den Telekommunikationsbetreiber, nicht unterstützte Protokolle, niedrige Geschwindigkeit, etc.

Wenn Ihr VPN jedoch nicht über 3G funktioniert, hat windows-nachrichten.de die folgenden Lösungen für Sie zusammengestellt.

Fixieren: VPN funktioniert nicht über 3G

  1. Überprüfen Sie Ihre Internetverbindung
  2. Installieren Sie die 3G-Stick-Software (Modem) neu
  3. DNS-Einstellungen manuell konfigurieren
  4. Wechseln Sie Ihren Netzbetreiber
  5. Ändern Sie Ihren VPN-Provider-Dienst (empfohlen)

Lösung 1: Überprüfen Sie Ihre Internetverbindung



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Eine schnelle Lösung für das VPN funktioniert nicht über 3G-Problem ist die Überprüfung Ihrer Internetverbindung. Windows-Benutzer berichteten, dass eine eingeschränkte/inaktive Internetverbindung ein VPN-Problem verursachen kann.

Daher müssen Sie Ihre Internetverbindung testen. Um Ihre Internetverbindung zu testen, trennen Sie die Verbindung zum VPN-Dienst und versuchen Sie, über die 3G-Internetverbindung auf eine beliebige Website in Ihrem Webbrowser zuzugreifen.

Wenn Sie nicht in der Lage sind, auf das Internet zuzugreifen, während Sie vom VPN getrennt sind, müssen Sie möglicherweise in Erwägung ziehen, Ihren Internetverbindungsmodus auf 4G, LAN, Breitband oder Wi-Fi zu ändern.

Lösung 2: Neuinstallation der 3G-Stick-Software (Modem)

Wenn Ihr 3G-Verbindungsmodus über ein Modem läuft, müssen Sie möglicherweise die Stick-Software neu installieren. Diese Methode wird darauf hingewiesen, dass das VPN nicht über das 3G-Problem funktioniert.

Folgen Sie diesen Schritten, um Ihre 3G-Software neu zu installieren:

  1. Gehe zu Start > Systemsteuerung
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start und wählen Sie Programme und Funktionen
  3. .

  4. Suchen Sie Ihre 3G-Software aus der Liste der Programme und wählen Sie Deinstallieren
  5. .

  6. Folgen Sie den Anweisungen, um die Deinstallation der 3G-Software abzuschließen.
  7. Nach der Deinstallation stecken Sie den Modem-Stick ein und folgen Sie den Anweisungen zur Installation der 3G-Software.
  8. Verbinden Sie sich also mit dem Internet und versuchen Sie anschließend, das VPN zu nutzen

Hinweis: Alternativ können Sie den VPN-Client auch auf Ihrem PC neu installieren und anschließend auf das Internet zugreifen.

  • VERWANDT: Fix: Keine Internetverbindung nach der Installation von Windows Updates

Lösung 3: DNS-Einstellungen manuell konfigurieren

Die manuelle Konfiguration Ihres Computers mit anderen DNS-Serveradressen behebt, dass das VPN nicht über das 3G-Problem funktioniert, und ermöglicht schnellere Verbindungsgeschwindigkeiten.

Einige Computer stellen möglicherweise keine automatische Verbindung zu den VPN-DNS-Servern her; daher müssen Sie diese manuell mit den IP-Adressen Ihrer VPN-DNS-Server konfigurieren. Hier ist, wie man es in Windows macht:

Schritt 1: Einstellungen für Netzwerkverbindungen öffnen

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start und wählen Sie Ausführen
  • .

  • Geben Sie ncpa.cpl ein und klicken Sie auf OK
  • .

  • Im Windows Netzwerkverbindungen finden Sie Ihre gewohnte Verbindung.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Verbindung und wählen Sie Eigenschaften
  • .

Schritt 2: Einstellen der DNS-Serveradressen

  • Doppelklicken Sie auf Internet Protocol Version 4 (IPv4) oder nur auf Internet Protocol
  • .

  • Wählen Sie Folgende DNS-Serveradressen verwenden
  • Geben Sie diese Google DNS-Serveradressen ein: Bevorzugter DNS-Server 8.8.8.8.8 und Alternativer DNS-Server 8.8.4.4
  • Wenn Google DNS blockiert ist, versuchen Sie Folgendes: Neustar DNS Advantage (156.154.70.1 und 156.154.71.1) eingeben und OK drücken, und, Le vel3 DNS (4.2.2.2.1 und 4.2.2.2.2) eingeben und OK drücken.

Weitere Informationen zur Installation und Ausführung von CyberGhost finden Sie in diesem Handbuch.

Mit Hotspot Shield VPN können Sie nicht nur Online-Videos remote streamen, sondern auch anonym surfen, Websites freischalten, Web-Sitzungen an Hotspots sichern und Ihre Online-Privatsphäre schützen. Es ist eines der vertrauenswürdigsten VPNs für den Zugriff auf blockierte Websites, mit schnellem Service und einem sichereren Webangebot, da es Ihre Daten schützt.

Dieses VPN protokolliert niemals Ihre Daten, wo auch immer Sie sich befinden, und verfügt über Desktop- und mobile Anwendungen für alle Geräte mit Zugriff auf mehr als 1000 Server an 26 Standorten auf bis zu 5 Geräten gleichzeitig.

  • Jetzt kaufen Hotspot Shield VPN

Lassen Sie uns wissen, ob eine dieser Lösungen geholfen hat, das VPN über das 3G-Problem zu beheben, indem Sie einen Kommentar im folgenden Abschnitt hinterlassen.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.