Google Ich fühle mich glücklich Button Kosten, Tricks und mehr



Aktualisiert May 2024 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



e Ich fühle mich glücklich, der -Button beginnt zu rollen wie die Spielautomaten und endet mit einer der vielen Optionen wie oben erwähnt. Durch Anklicken des Buttons gelangen Sie zu den entsprechenden Websites. Wenn Sie beispielsweise nichts in das Textfeld eingegeben haben und der Button sagt, dass ich mich stellar fühle, werden Sie zu Google Earth weitergeleitet. Ebenso fühle ich mich künstlerisch wird Sie zu Google Cultural Seite, wo Sie Kunst erforschen können.

Wenn Sie den Mauszeiger von der Taste weg bewegen, kommt er zurück zu I’m Feeling Lucky. Sie können den Mauszeiger wieder über die Schaltfläche bewegen, um eine andere Option zur weiteren Erkundung zu erhalten.

Kosten des Glücksgefühls



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Google verdient Geld, indem es Anzeigen und beworbene Suchergebnisse anzeigt, wenn Menschen mit seiner Suchmaschine suchen. In einem solchen Fall kostet es ein Vermögen, Sie direkt auf eine Website zu bringen, wenn Sie auf “Ich fühle mich glücklich” klicken, denn etwa 1% der Leute, die nach Dingen suchen, klicken Sie auf die Schaltfläche. Das führt bei Google zu Umsatzeinbußen.

Google-Mitbegründer Sergey Brin erwähnte einmal, dass nur etwa 1% aller Google-Suchen den I’m Feeling Lucky-Button durchlaufen. Da dieser Button die Nutzer direkt zum obersten Suchergebnis führt, kann Google keine Suchanzeigen anzeigen.

Es wird geschätzt, dass der Verlust etwa 110 Millionen Dollar pro Jahr betragen könnte. Sie werden sich vielleicht fragen, warum eine Geld machende Institution wie Google so viel Geld pro Jahr für eine Schaltfläche verlieren möchte!

Ein Meyer von Google, es sendet ein Signal aus, dass es auf der anderen Seite der Suchmaschine echte Menschen gibt. Es wird zu trocken, wenn die Google-Suche nur an der Suche und den Anzeigen sowie an den beworbenen Suchergebnissen festhält. Die Anwesenheit von I’m feeling lucky button fügt der Suchmaschine eine menschliche Persönlichkeit hinzu.

Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, könnten Ihnen auch Google Search Fun Tricks gefallen.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *