Gründe, warum Microsoft das Booten von Windows von externen Laufwerken nicht unterstützt



Aktualisiert August 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Einige von uns lieben es, Windows auf USB-Laufwerken zu installieren und zu transportieren. Aber das sind Szenarien, die Microsoft nicht unterstützt. Es wird nicht unterstützt, Windows von externen Geräten zu booten. Solche Installationen werden nicht unterstützt.

Wenn Sie sich entscheiden, Windows auf ein USB-Laufwerk, ein Flash Drive(UFD)-Laufwerk, ein ESATA-Laufwerk oder ein Windows 7 Native Boot VHD auf einem USB/UFD-Laufwerk zu installieren, wird es von Microsoft nicht unterstützt.

Die Gründe, warum dies nicht unterstützt wird, sind in KB2485453 aufgeführt:

  1. Aktivierungsprobleme.
  2. Mögliche Probleme bei der Unterstützung des Bootpfades.
  3. Sie müssen den Schreib-Cache des Geräts deaktivieren oder auf “Sicheres Entfernen” klicken, bevor Sie das Kabel entfernen. Andernfalls könnte es zu einem Datenverlust kommen.

Es gibt jedoch einige spezialisierte Produkte, die diese Art von Szenario unterstützen, nämlich die Installation auf externen Laufwerken:

  • Windows 7 Embedded unterstützt dieses Szenario
  • Microsoft Hyper-V Server 2008 R2 unterstützt die Möglichkeit, von einem USB-Flash-Gerät (UFD) zu booten. Das Booten von Hyper-V Server 2008 R2 von einem USB-Stick wird nur für OEMs unterstützt.

Nur damit du es weißt! 🙂



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.