Installation von Windows 10 auf nicht unterstützten Macs? Das ist das Dienstprogramm, das Sie brauchen



Aktualisiert December 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Haben Sie einen Windows 10 Laptop und einen Mac OS X (oder MacOS) Desktop? Wenn Sie Windows 10 gegenüber Mac OS X bevorzugen, können Sie Win 10 auf Intel-basierten Mac-Systemen mit dem Multi-Boot-Dienstprogramm Boot Camp Assistant installieren. Das ist ein Dienstprogramm, das es Benutzern ermöglicht, Windows-Plattformen auf Mac-Desktops oder Laptops zu installieren, und Apple hat es aktualisiert, um 64-Bit-Windows 10 zu unterstützen. So können Sie USB-Flash-Versionen von Windows 10 auf Macs installieren.

Beachten Sie zunächst einige der Dinge, die Sie für die Installation von Windows 10 auf einem Mac-System benötigen. Sie benötigen ein weiteres Update für Intel MacBook Pro, iMac, MacBook oder MacBook Air, das nicht älter als 2012 ist. Zusätzlich wird ein leerer USB 2-Stick mit mindestens 16 GB Speicherplatz benötigt. Dazu gehört auch die 64-Bit-Version von Windows 10 ISO, und Sie benötigen auch einen gültigen Windows 10-Produktschlüssel, den Sie in diesem Windows-Report-Artikel finden.

Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihr Startup-Mac-Laufwerk über mindestens 55 GB Speicherplatz verfügt. Wenn das der Fall ist, können Sie Windows 10 wie folgt zu einem Mac hinzufügen.

  • Laden Sie zunächst das 64-Bit Windows 10 ISO auf Ihren Apple Mac Desktop oder Laptop von dieser Seite herunter, was wahrscheinlich einige Stunden dauern wird.
  • Zweitens sollten Sie bei Bedarf Ihr MacOS, den Boot Camp Assistenten und die Mac-Firmware aktualisieren. Um dies zu tun, öffne die App Store App des Mac und wähle Update, um nach Updates zu suchen.
  • Öffnen Sie nun den Boot Camp-Assistenten im Ordner Programme > Utilities Ihres Mac.
  • Als nächstes solltest du die Option Create a Windows 10 install disk auswählen. Aktivieren Sie auch das Kontrollkästchen Windows 10 installieren.
  • Stecken Sie den USB-Stick in einen der USB-Steckplätze Ihres Macs.
  • Jetzt können Sie die Windows 10 ISO-Datei im Boot Camp Assistant auswählen, indem Sie die Schaltfläche Auswählen drücken. Boot Camp verwandelt Ihr USB-Laufwerk in eine Windows 10-Bootdiskette mit allen erforderlichen Boot Camp-Treibern.
  • Dann müssen Sie die Festplattenpartition für Windows 10 mit dem Schieberegler des Boot Camp Assistenten erstellen. Legen Sie mindestens 30 GB für die Festplattenpartition beiseite, damit Sie auch zusätzliche Software hinzufügen können.
  • Drücken Sie die Schaltfläche Install, nachdem Sie den gewünschten Partitionsraum ausgewählt haben. Entfernen Sie das USB-Laufwerk nicht vom Mac.
  • Sobald Sie den Assistenten beendet haben, startet der Mac neu mit dem Windows-Installationsprogramm.
  • Wählen Sie zunächst die gewünschten Sprach-, Zeit- und Währungsformate für Windows aus.
  • Dann müssen Sie Ihren Windows 10 Produktschlüssel eingeben. Wenn Sie die Eingabe überspringen, können Sie Windows 10 auf dem Mac nur 30 Tage lang testen.
  • Als nächstes sollten Sie Windows 10 auf der BOOTCAMP-Partition installieren und auf Format klicken. Dann können Sie mit OK und Next bestätigen.
  • Der Windows-Setup-Prozess dauert bis zu 30 Minuten. Danach startet der Mac unter Windows 10 und Sie können ein Benutzerkonto einrichten.
  • Schließlich müssen Sie auch die Treiber von Boot Camp auf dem USB-Laufwerk installieren. Öffnen Sie also das USB-Flash-Laufwerk im Datei-Explorer und doppelklicken Sie dann auf die Datei setup.exe im BootCamp-Ordner, um die Treiber zu installieren.
  • Sie können zwischen Windows 10 und Ihrer Mac-Plattform wechseln, indem Sie die Optionstaste beim Start des Apple Mac drücken. Alternativ können Sie auch auf das Boot Camp-Symbol in der Taskleiste klicken und dann Neustart in OS X wählen.
  • Beachten Sie, dass Sie möglicherweise auch Windows 10 als Ihre Standard-Mac-Plattform mit dem Boot Camp Control Panel konfigurieren müssen.

Jetzt ist also Windows 10 auf Ihrem Mac! So können Sie Windows 10 zu Macs mit einem USB-Laufwerk hinzufügen, und Sie können auch einen DVD-Installationsdatenträger verwenden (was für weniger aktualisierte Macs unerlässlich sein kann).



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.