Was ist Juice Jacking und wie man es verhindert & schützt Ihr Smartphone



Aktualisiert May 2024 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Wie oft verwenden Sie die öffentlichen Lade-USB-Anschlüsse, um Ihre Telefone, Tabletts und andere Geräte aufzuladen? Wissen Sie, dass solche öffentlichen Ladegeräte heimlich Malware auf Ihrem Gerät installieren können? Ja, das ist wahr. Öffentliche Ladeports sind in der Tat eine große Hilfe, wenn die Batterie unserer mobilen Geräte leer ist und wir kein Ladegerät oder eine Strombank haben; aber andererseits können solche Ports auch alle Ihre Daten stehlen, indem sie eine Malware auf Ihrem Gerät installieren.

Öffentliche Treffpunkte wie Cafés, Büros, Flughafen- und Hotel-Lounges und Bahnhöfe haben solche öffentlichen Ladestationen und die meisten von uns sind oft verzweifelt, sie zu benutzen, wenn unsere Geräte wenig Strom haben.

Für diejenigen, die es nicht wissen, ist Juice Jacking eine Art Cyber-Angriff, bei dem eine Malware über einen USB-Ladeanschluss auf Ihrem Gerät installiert wird und alle Ihre Daten verdeckt kopiert werden.

Was ist Saftpressen

Wir wissen, dass die modernen Smartphones sowohl für die Stromversorgung als auch für das Daten-Streaming dasselbe Datenkabel und denselben Anschluss verwenden. Egal, ob Sie ein Android-Telefon, ein Windows-Telefon oder ein iPhone verwenden, das Kabel zum Aufladen des Telefons wird auch für die Datenübertragung verwendet. Die öffentlichen Ladeports können mit einigen versteckten Computern verbunden sein, die mit Ihrem Gerät verbunden sind, wenn Sie mit dem Laden beginnen. Auf diese Weise erhalten Lauscher während des Ladevorgangs unerlaubten Zugriff auf alle in Ihrem Telefon gespeicherten Daten. Bösartiger Code wird dann über bösartige Ladegeräte in Ihr Gerät eingespeist, um die Daten zu stehlen, und das nennt man Juice Jacking

.

Einmal mit einem Desktop-Computersystem gekoppelt, ist Ihr Telefon für die Eindringlinge zugänglich, und alle Ihre Daten sind in Gefahr, einschließlich Ihrer Fotos, Kontaktdatenbank, Notizen, Musikdateien und sogar der Cache-Dateien. Dies ist jedoch immer noch tolerierbar, aber der Angriff kann wirklich invasiv sein, wenn bösartiger Code in Ihr Gerät injiziert wird, der Ihr Gerät mit dem versteckten Computer verbindet, bis Sie Ihr Telefon vollständig formatieren und die Werkseinstellungen neu installieren.

So verhindern Sie das Entsaften und schützen Ihr Gerät



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Obwohl der Saftheber keine weit verbreitete Bedrohung ist, ist es immer besser, vorsichtig zu sein. Mit etwas gesundem Menschenverstand und Sorgfalt können Sie diesen heimlichen Angriff auf Ihre Geräte leicht vermeiden.

1] Halten Sie Ihre Geräte aufgeladen– Dies ist eine sehr grundlegende Regel. Wann immer Sie längere Zeit unterwegs sind, sollten Sie Ihre Geräte vollständig aufladen. Es ist immer eine gute Idee, Ihr Telefon aufladen zu lassen, wenn Sie es nicht benutzen, z.B. beim Arbeiten, Schlafen, Essen, etc.

2] Vermeiden Sie USB-Ladegeräte – Vermeiden Sie es, die öffentlichen Ladegeräte an erster Stelle zu verwenden, und stellen Sie sicher, dass Sie die AC/DC-Ladegeräte anstelle eines USB-Ladegeräts verwenden, so dass nur eine Verbindung zwischen Ihrem Gerät und dem Ladegerät besteht.

3] Tragen Sie eine Strombank oder ein Ladegerät- Die meisten der renommierten Tech-Marken heute machen die Strombänke, und der Kauf einer ist eine sehr gute Idee, um jede Art von Belästigung oder Chaos, die durch die Entleerung des Telefons. Wenn nicht, dann tragen Sie Ihr eigenes Ladegerät. Sie können die Steckdose heutzutage fast an jedem öffentlichen Ort bekommen, und Sie können Ihre Geräte mit Ihrem eigenen Ladegerät aufladen, wodurch das Juice Jacking vermieden wird.

4] Schalten Sie das Gerät aus – Wenn Sie kein eigenes Ladegerät oder eine Steckdose dabei haben und die öffentlichen Kioske benutzen müssen, machen Sie sich keine Sorgen. Schalten Sie Ihr Telefon aus und schließen Sie es dann an den Ladeport an. Dies lässt nur die Stromversorgung fließen und vermeidet jeglichen Datenverkehr. Denken Sie daran, dass die Stromversorgung in eine Richtung und die Datenübertragung in zwei Richtungen erfolgt. ausgeschaltet ist, werden keine Daten an die versteckten Computersysteme übertragen, die mit den öffentlichen Ladestationen verbunden sind. Windows Phone-Benutzer könnten hier im Nachteil sein, denn selbst wenn Ihr Handy ausgeschaltet ist, schaltet es sich automatisch ein, sobald Sie mit dem Laden beginnen.

5] Holen Sie sich ein Ladekabel – Es gibt zwei verschiedene Arten von USB-Kabeln auf dem Markt. Nicht jeder kennt den Unterschied zwischen einem reinen Ladekabel und einem Datenkabel. Es gibt keinen scheinbar visuellen Hinweis, um zwischen den beiden zu unterscheiden, aber man kann den Unterschied immer noch erkennen, indem man ein wenig extra wachsam ist.

Die USB-Ladekabel werden mit zwei verschiedenen Arten von Anschlüssen geliefert – der eine ist das Ladekabel, der andere ist das Kabel mit kombinierten (Daten+Laden) Anschlüssen. Das Nur-Ladekabel kann niemals die Daten übertragen und liefert einen höheren Ladestrom, was zu einer schnellen Ladung führt. In einfachen Worten, ein reines Ladekabel ist ein zweiadriges Kabel, und ein Datenkabel ist ein vieradriges Kabel. Die Verwendung des reinen Ladekabels in den öffentlichen Ladestationen verhindert also sicher, dass Ihr Gerät mit Saft versorgt wird.

6] Verwenden Sie die Sicherheitsfunktionen des Telefons – Die meisten Smartphones sind heute gut mit Sicherheitsfunktionen ausgestattet, aber wir verwenden sie kaum. Wenn Sie Ihr Handy an ein USB-Kabel anschließen, fragt es nach Ihrer Erlaubnis, die Daten zu übertragen oder nicht. Klicken Sie auf Abbrechen, wenn Sie einen öffentlichen Kiosk oder einen anderen Computer verwenden, auf den Sie sich nicht verlassen. Dadurch wird jede Art von Datenübertragung gestoppt und nur die Stromversorgung fließt.

7] Verwenden Sie USB Condom- Die öffentlichen Ladestationen bieten in der Regel die USB-Ladeanschlüsse und -Kabel an, und es ist fast unmöglich zu definieren, ob einer von ihnen auf Ihre Daten zugreift oder nicht, also ist es immer besser, besonders vorsichtig zu sein, schließlich geht es um Ihre persönlichen Daten. Die Verwendung von USB-Kondomen ist immer eine gute Idee, um das Juice Jacking zu vermeiden. Viele von uns haben vielleicht noch nicht einmal von dem Begriff’USB-Kondom’ gehört, ja, so heißt das kleine Gerät eigentlich, und es funktioniert auch so.

Was ist ein USB-Kondom und wie funktioniert es

Ein USB-Kondom ist ein kleines Dongle-Gerät, das Ihr Datenkabel in ein reines Ladekabel verwandeln kann. Er trennt die Verbindung der Datenübertragungspins des USB-Ports elektronisch ab und lässt nur die Stromversorgung zu, wodurch ein Juice Jacking verhindert wird. Sie müssen nur das USB-Kondom auf das Ende Ihres USB-Datenkabels stecken und es wird in das reine Ladekabel umgewandelt, wodurch jede Art von Datenübertragung verhindert wird, während Sie die nicht vertrauenswürdigen öffentlichen Ladekioske benutzen.

Der Begriff Juice Jacking ist nicht sehr verbreitet und wurde erstmals von Brian Krebs in seinem Sicherheitsblog verwendet. Juice Jacking ist auch nicht so weit verbreitet, aber ja, es ist da, und es kann ein Problem für Ihr Gerät schaffen. Daher ist es immer ratsam, vorsichtig zu sein, wenn Sie Ihr Handy an einem öffentlichen Kiosk aufladen.

Kurz gesagt, Sie sollten die öffentlichen Ladestationen vermeiden, aber wenn Sie sie im Notfall benutzen müssen, achten Sie darauf, dass Sie die oben genannten Tipps befolgen und Ihr Gerät von Risiken wie Datendiebstahl und Malwareeinschlüssen fernhalten.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *