Das Laufwerk kann einen bestimmten Bereich oder eine bestimmte Spur auf der Festplatte nicht finden [FIX]



Aktualisiert March 2023 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Wenn Sie ERROR_SEEK mit ‘Das Laufwerk kann einen bestimmten Bereich oder Track auf der Beschreibung von disk‘ nicht finden, folgen Sie den in diesem Artikel aufgeführten Schritten zur Fehlerbehebung.

ERROR_SEEK: Was es ist und warum es auftritt

ERROR_SEEK tritt auf, wenn Benutzer versuchen, Daten von ihren Laufwerken zu kopieren, zu verschieben oder zu löschen. In seltenen Fällen tritt dieser Fehler auch auf, wenn Benutzer versuchen, auf verschiedene Anwendungen auf dem jeweiligen Laufwerk zuzugreifen und diese zu starten.

Microsoft erklärt, dass ERROR_SEEK hauptsächlich deshalb auftritt, weil die Festplatte beschädigt, unformatiert oder einfach nicht mit dem Betriebssystem kompatibel sein kann.

Korrigieren Sie den Fehler “Das Laufwerk kann einen bestimmten Bereich oder eine bestimmte Spur auf der Festplatte nicht finden”

.

Lösung 1 – Externes Laufwerk aus- und wieder einstecken



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Wenn Sie diesen Fehler bei Wechseldatenträgern erhalten, ziehen Sie den Stecker aus der Steckdose. Schließen Sie die gesamte Software auf Ihrer Taskleiste und schließen Sie den externen Speicher wieder an. Sie können Windows auch neu starten, bevor Sie die externe Festplatte wieder anschließen. Versuchen Sie dann erneut die Aktion, die den Fehler ERROR_SEEK ausgelöst hat.

Lösung 2 – Externe Festplatten neu installieren

Eine Neuinstallation des Speichermediums kann dieses Problem ebenfalls beheben. Natürlich können Sie das bei Festplatten mit Windows nicht tun, aber Sie können externe Speicherlaufwerke mit dem Fehler ERROR_SEEK neu installieren.

  1. Gehen Sie zu Start > geben Sie’Gerätemanager’ ein, um den Gerätemanager zu starten.
  2. Klicken Sie auf Laufwerke, um diesen Abschnitt zu erweitern > klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das externe Laufwerk, um es zu reparieren.
  3. Wählen Sie im Kontextmenü die Option Deinstallieren.
  4. Drücken Sie die Taste Nach Hardwareänderungen suchen, um das Laufwerk neu zu installieren.

Lösung 3- Überprüfen Sie Ihre Festplatte auf Fehler

Unter Windows 10 können Sie mit der Eingabeaufforderung eine Festplattenprüfung durchführen.

Starten Sie die Eingabeaufforderung als Administrator und geben Sie chkdsk C ein: /f gefolgt von Enter. Ersetzen Sie C durch den Buchstaben Ihrer Festplattenpartition.

Wenn Sie den Parameter /f nicht verwenden, zeigt chkdsk eine Meldung an, dass die Datei repariert werden muss, aber es werden keine Fehler behoben. Der chkdsk D: /f erkennt und repariert logische Probleme, die Ihr Laufwerk betreffen. Um physikalische Probleme zu beheben, führen Sie auch den Parameter /r aus.

Unter Windows 7 gehen Sie zu den Festplatten > klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk, das Sie überprüfen möchten > wählen Sie Eigenschaften > Werkzeug. Klicken Sie im Abschnitt’Fehlerprüfung’ auf Prüfen und aktivieren Sie die Option’Systemdateifehler automatisch beheben’.

Lösung 4- Reinigen Sie Ihre temporären Dateien und Ordner

Die einfachste und schnellste Art, Ihre temporären Dateien und Ordner zu löschen, ist die Datenträgerbereinigung. Während Sie Ihren Computer benutzen oder im Internet surfen, sammelt Ihr PC verschiedene unnötige Dateien an.

Diese so genannten Junk-Dateien können die Leistung Ihres Computers beeinträchtigen und auch verschiedene Fehlercodes auslösen, darunter den Fehlercode ERROR_SEEK. Bereinigen Sie Ihre temporären Dateien und versuchen Sie dann, Ihr Laufwerk erneut zu verwenden.

So verwenden Sie die Datenträgerbereinigung unter Windows 10:

1. Gehe zu Start > tippe Disk Cleanup > starte das Tool

2. Wählen Sie die Festplatte, die Sie bereinigen möchten > das Tool wird Ihnen sagen, wie viel Speicherplatz Sie freigeben können

3. Wählen Sie Systemdateien bereinigen.

So verwenden Sie die Datenträgerbereinigung unter Windows 7:

  1. Gehen Sie zu Start > geben Sie Disk Cleanup > Disk Cleanup öffnen.
  2. Wählen Sie im Abschnitt Beschreibung der Datenträgerbereinigung die Option Systemdateien bereinigen und wählen Sie das Laufwerk aus, das Sie bereinigen möchten > klicken Sie auf OK.
  3. Aktivieren Sie auf der Registerkarte Datenträgerbereinigung die Kontrollkästchen für die Dateitypen, die Sie löschen möchten. wählen Sie Dateien löschen.

Lösung 5 – Vorherigen Laufwerksbuchstaben verwenden/ Laufwerksbuchstaben ändern

Wenn der Fehlercode ERROR_SEEK aufgetreten ist, nachdem Sie den Buchstaben Ihres Laufwerks geändert haben, versuchen Sie, den vorherigen Buchstaben wiederherzustellen.

1. Gehe zu Suche > tippe Disk Management > wähle das erste Ergebnis > starte das Tool
2. Wählen Sie das problematische Laufwerk > klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf > wählen Sie Treiberbuchstaben und -pfade ändern

.

3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Ändern > vorherigen Treiberbuchstaben wiederherstellen > klicken Sie auf OK.

Lösung 6 – Vollständige Systemprüfung durchführen

Malware kann verschiedene Probleme auf Ihrem Computer verursachen, darunter auch Fehler. Führen Sie eine vollständige Systemprüfung durch, um auf Ihrem Computer laufende Malware zu erkennen. Sie können die integrierten Antiviren-, Windows Defender- oder Antivirenlösungen von Drittanbietern verwenden.

So führen Sie einen vollständigen System-Scan unter der neuesten Windows 10-Version durch:

  1. Gehen Sie zu Start > geben Sie’defender’ ein > doppelklicken Sie auf Windows Defender, um das Programm zu starten
  2. .

  3. Wählen Sie im linken TeilWindows das Schild-Symbol
  4. Klicken Sie im neuen Windows auf die Option Erweiterter Scan
  5. .

  6. Aktivieren Sie die Option Vollständiger Scan, um einen vollständigen System-Malware-Scan zu starten.

Lösung 8 – Reparieren Sie Ihre Registrierung

Der einfachste Weg, Ihre Registrierung zu reparieren, ist die Verwendung eines speziellen Tools wie CCleaner. Vergessen Sie nicht, zuerst Ihre Registrierung zu sichern, falls etwas schief geht.

Sie können auch die Systemdatei-Überprüfung von Microsoft verwenden, um die Beschädigung von Systemdateien zu überprüfen. Das Dienstprogramm überprüft die Integrität aller geschützten Systemdateien und repariert Dateien mit Problemen, wenn möglich. So führen Sie einen SFC-Scan durch:

1. Gehe zu Start > tippe cmd > rechtsklicke auf Eingabeaufforderung > wähle Als Administrator ausführen

2. Geben Sie nun den Befehl sfc /scannow ein

3. Warten Sie, bis der Scanvorgang abgeschlossen ist, und starten Sie den Computer neu. Alle beschädigten Dateien werden beim Neustart ersetzt.

Lösung 9 – Formatieren Sie Ihre Festplatte

Wenn die obigen Lösungen nicht funktionierten, versuchen Sie, das problematische Laufwerk zu formatieren. Das Formatieren und Wiederherstellen der Standardeinstellungen des Laufwerks sollte diesen Fehler beheben. Beachten Sie, dass das Formatieren Ihres Laufwerks das Löschen aller auf dem jeweiligen Laufwerk gespeicherten Dateien und Ordner bedeutet.

Sie können Ihr Laufwerk mit der Eingabeaufforderung formatieren:

1. Gehe zu Start > tippe cmd > klicke mit der rechten Maustaste auf das Suchergebnis > wähle Als Administrator ausführen
. 2. Geben Sie Format C: /FS:exFAT > drücken Sie Enter, um mit der Formatierung des Laufwerks C als exFAT zu beginnen. Ersetzen Sie C: durch den Buchstaben des problematischen Laufwerks.

Sie können Ihr Laufwerk auch mit dem Dienstprogramm Disk Management formatieren:

1. Gehe zu Start > tippe ‘disk management”. Wählen Sie das Dienstprogramm Datenträgerverwaltung

.

2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk, das Sie formatieren möchten > wählen Sie die Option Format

3. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Formatierungsprozess weiter anzupassen > klicken Sie im WarnWindows auf OK.

4. Sobald der Formatierungsprozess abgeschlossen ist, können Sie Ihr Laufwerk verwenden. Versuchen Sie erneut, die Updates zu installieren, um zu sehen, ob diese Aktion das Problem behoben hat.

Wir hoffen, dass die oben aufgeführten Lösungen Ihnen geholfen haben, den Fehlercode ERROR_SEEK zu beheben. Wie immer, wenn Sie auf andere Workarounds gestoßen sind, um dieses Problem zu beheben, können Sie der Windows-Community helfen, indem Sie die Schritte zur Fehlerbehebung in den folgenden Kommentaren auflisten.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.