Mail App funktioniert nicht unter Windows 10



Aktualisiert June 2024 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Microsoft hat seine eingebaute Mail-App in Windows 10 stark verbessert. Aber selbst in der verbesserten Version berichten einige Leute, dass sie keine E-Mails empfangen oder gar die App öffnen können. Also habe ich ein paar Lösungen vorbereitet, die, so hoffe ich, ausreichen werden, um das Problem mit Windows 10 Mail zu lösen.

Schnelle Lösung zur Behebung verschiedener PC-Fehler



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



  • Schritt 1: Dieses PC-Scan- und Reparatur-Tool herunterladen
  • Schritt 2: Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die in Windows 10
  • zu Fehlern führen könnten.

  • Schritt 3: Klicken Sie auf Reparatur starten, um alle Probleme zu beheben.

Nicht in der Lage zu sein, die Mail-Anwendung auszuführen, kann ein großes Problem sein, und die Benutzer haben auch die folgenden Probleme gemeldet:

  • Windows 10 Mail app not opening – Viele Benutzer berichteten, dass Mail app aufgrund dieses Problems überhaupt nicht geöffnet wird. Wenn Ihre Mail-Anwendung nicht gestartet wird, sollten Sie sich einige unserer Lösungen ansehen.
  • Windows 10 Mail app not syncing – Ein weiteres ähnliches Problem ist die Unfähigkeit, Ihr Postfach zu synchronisieren. Dieses Problem macht Ihre Mail-Anwendung fast unbrauchbar.
  • Windows 10 Mail app crashing – Viele Benutzer berichteten auch, dass ihre Mail-Anwendung häufig abstürzt. Ihnen zufolge stürzt die Anwendung normalerweise beim Start ab, so dass sie nicht in der Lage ist, sie zu verwenden.
  • Windows 10 Mail empfängt keine E-Mails – Ein weiteres häufiges Problem mit der Mail-Anwendung ist die Unfähigkeit, E-Mails zu empfangen. Das kann ein ernstes Problem sein, aber Sie sollten es mit unseren Lösungen lösen können.
  • Die Mail-Anwendung funktioniert nicht unter Windows 10 schließt, stürzt ab, fährt herunter – Ein weiteres ähnliches Problem, von dem Benutzer berichtet haben, ist das häufige Abstürzen der Mail-Anwendung. Nach Angaben der Benutzer wird die Anwendung immer wieder heruntergefahren, so dass die Benutzer keine E-Mails lesen oder senden können.
  • Die Mail-Anwendung funktioniert nicht unter Windows 10 bleibt hängen – Neben der Unfähigkeit, die Mail-Anwendung zu starten, berichteten viele Benutzer auch, dass ihre Mail-Anwendung einfriert. Laut ihnen bleiben sie auf einem Startbildschirm hängen, so dass sie die Anwendung manuell beenden müssen.
  • Mail app not updating – Viele Benutzer berichteten, dass sie ihre Mail-App überhaupt nicht aktualisieren können. Mit der Unfähigkeit, auf die Mail-Anwendung zuzugreifen, könnte dieses Problem schwierig sein.
  • Mail-Anwendung nicht starten Windows 10 – Häufiges Problem, das auch auftritt, ist die Unfähigkeit, die Mail-Anwendung zu starten. Laut Benutzer scheint es, dass die Mail-Anwendung abstürzt, sobald Benutzer versuchen, sie zu starten.

Lösung 1 – Überprüfen Sie Ihre Privatsphäre-Einstellungen

Windows 10 ist als Betriebssystem bekannt, das viele Informationen und Daten von Ihnen sammelt, auch Ihre persönlichen. Es bietet Ihnen aber auch eine Vielzahl von Privatsphäre-Einstellungen, da Sie Microsoft den Zugriff auf fast alle Funktionen des Systems verbieten können. Eines dieser Features ist auch eine Kalender-App, die eng mit der Mail-App verbunden ist. Wenn Sie also den Zugriff von Microsoft auf die Kalenderanwendung blockiert haben, wird Ihre E-Mail-Anwendung nicht mehr funktionieren. Wie Sie sich denken können, ist die Lösung für dieses Problem sehr einfach, Sie müssen nur zu den Einstellungen gehen und den Zugriff von Microsoft auf die Kalenderanwendung aktivieren. Hier ist genau, wie man das macht:

  1. Gehen Sie zu Startmenü und öffnen Sie Einstellungen app.
  2. Gehen Sie zu Datenschutz.
  3. Navigieren Sie im linken Bereich zu Kalender. Check Apps auf meinen Kalender zugreifen lassen.
  4. Und dann, unter Apps auswählen, die auf den Kalender zugreifen können, Mail.

Starten Sie Ihren Computer neu und versuchen Sie, die Mail-Anwendung erneut zu starten, alles sollte gut funktionieren. Aber wenn nicht, können Sie auch die folgende Lösung ausprobieren.

Lösungen auf 2 – Wechsel zur sicheren Verbindung

Wenn Sie die Datenschutzeinstellungen geändert haben und alles andere korrekt ist, Sie aber immer noch keine E-Mails in Ihrem Posteingang empfangen können, versuchen Sie, die Mail-Anwendung so einzustellen, dass sie die sichere Verbindung verwendet. Hier ist, wie man das macht:

  1. Öffnen Mail app.
  2. Klicken Sie auf das Symbol Einstellungen in der linken unteren Ecke.
  3. Gehen Sie zu Konten verwalten.
  4. Klicken Sie auf Ihr Konto und gehen Sie zu Mailbox-Einstellungen ändern.
  5. Stellen Sie sicher, dass Server eine verschlüsselte (SSL) Verbindung benötigt und Email, unter Sync Optionen aktiviert sind.

Sie können auch in Erwägung ziehen, zu einem bestimmten Mail-Client zu wechseln, was Ihnen weniger Probleme bereitet. Wir empfehlen Ihnen, sich unsere Liste der besten E-Mail-Clients anzusehen und nach einer Alternative zu suchen.

Lösung 3 – Update der Mail-Anwendung

Wenn die Mail-Anwendung unter Windows 10 nicht funktioniert, können Sie das Problem möglicherweise einfach durch ein Update beheben. Viele Benutzer berichteten über dieses Problem, und laut ihnen kann ein Update der App auf die neueste Version dieses Problem beheben. Nach dem Update der Mail-Anwendung auf die neueste Version sollte das Problem behoben sein und Sie können die Mail-Anwendung ohne Probleme ausführen.

Lösung 4 – Windows Updates installieren

Um Ihren PC sicher und stabil zu halten, ist es notwendig, Windows Updates zu installieren. Nach Angaben der Anwender ist es ihnen gelungen, dieses Problem durch die Installation der neuesten Windows-Updates zu beheben. Standardmäßig installiert Windows 10 die Updates automatisch im Hintergrund, aber manchmal kann es vorkommen, dass Sie ein wichtiges Update überspringen. Sie können jedoch jederzeit manuell nach Updates suchen, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + I, um die Anwendung Einstellungen zu öffnen.
  2. Wenn Einstellungen app geöffnet wird, navigieren Sie zum Abschnitt Update & Sicherheit .
  3. Klicken Sie nun auf Nach Updates suchen.

Windows sucht nun nach verfügbaren Updates. Wenn Updates verfügbar sind, lädt Windows sie im Hintergrund herunter und installiert sie, sobald Sie Ihren PC neu starten. Mehrere Benutzer berichteten, dass die Installation der neuesten Updates das Problem mit der Mail-Anwendung behoben hat.

Lösung 5 – Ausschalten der Sync-Einstellungen

Wenn die Mail-Anwendung auf Ihrem Windows 10-PC nicht funktioniert, können Sie das Problem möglicherweise lösen, indem Sie die Sync-Einstellungen deaktivieren. Dies ist relativ einfach und Sie können es tun, indem Sie diesen Schritten folgen:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen app. Navigieren Sie nun zum Abschnitt Konten.
  2. Wählen Sie aus dem Menü auf der linken Seite Synchronisieren Sie Ihre Einstellungen. Suchen Sie im rechten Bereich nach Sync-Einstellungen und schalten Sie diese aus.

Nachdem Sie die Sync-Einstellungen deaktiviert haben, müssen Sie lediglich Ihren PC neu starten, um die Änderungen zu übernehmen. Nach dem Neustart Ihres PCs sollte das Problem behoben sein. Wenn alles gut funktioniert, können Sie die Sync-Einstellungen wieder einschalten, wenn Sie möchten.

  • READ ALSO: Die Windows 10 Mail-Anwendung bietet jetzt Bildvorschau

Lösung 6 – Ändern Sie Ihre Lokalisierungseinstellungen

Je nach Benutzer können Sie das Problem mit der Mail-Anwendung beheben, indem Sie einfach Ihre Lokalisierungseinstellungen ändern. Benutzer berichteten, dass die Mail-Anwendung unter Windows 10 nicht funktioniert, aber nachdem die Lokalisierungseinstellungen geändert wurden, wurde das Problem vollständig behoben. Um die Lokalisierungseinstellungen zu ändern, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + S und geben Sie das Bedienfeld ein. Wählen Sie nun Systemsteuerung aus der Ergebnisliste.
  2. Wenn das Bedienfeld geöffnet wird, wählen Sie Region.
  3. Das Windows Region wird nun geöffnet. Navigieren Sie zur Registerkarte Ort und setzen Sie Heimatort auf Ihr Land.
  4. Gehen Sie nun zu Administrative und klicken Sie auf Change system locale.
  5. Wählen Sie Ihr Land aus dem Menü Current system locale und klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu speichern.
  6. Klicken Sie nun auf Übernehmen und OK im Windows Region.

Überprüfen Sie nach dem Ändern des Systemgebietsschemas, ob das Problem mit der Mail-Anwendung weiterhin auftritt. Mehrere Benutzer berichteten, dass die Änderung des Gebietsschemas das Problem für sie behoben hat, also fühlen Sie sich frei, es auszuprobieren. Einige Benutzer schlagen auch vor, die Sync-Einstellungen zu deaktivieren, also sollten Sie das ausprobieren.

Lösung 7 – Eingabeaufforderung und PowerShell verwenden

Wenn die Mail-Anwendung unter Windows 10 nicht funktioniert, können Sie das Problem möglicherweise durch SFC- und DISM-Scans beheben. Diese Scans wurden entwickelt, um beschädigte Systemdateien zu reparieren, und nachdem Sie sie ausgeführt haben, sollte das Problem behoben werden. Um einen SFC-Scan durchzuführen, müssen Sie Folgendes tun:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + X, um das Menü Win + X zu öffnen. Wählen Sie Eingabeaufforderung (Admin) aus der Liste. Wenn Sie keine Eingabeaufforderung zur Verfügung haben, können Sie stattdessen PowerShell (Admin) verwenden.
  2. Wenn die Eingabeaufforderung geöffnet wird, geben Sie sfc /scannow ein und drücken Sie Enter , um sie auszuführen.
  3. Der Scanvorgang wird nun gestartet. Der SFC-Scan kann 10-15 Minuten dauern, also seien Sie geduldig und unterbrechen Sie ihn nicht.

Wenn der SFC-Scan abgeschlossen ist, prüfen Sie, ob das Problem behoben ist. Wenn der SFC-Scan das Problem nicht beheben kann oder wenn Sie den SFC-Scan überhaupt nicht ausführen können, sollten Sie stattdessen den DISM-Scan verwenden. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Starten Sie Eingabeaufforderung als Administrator.
  2. Wenn Eingabeaufforderung geöffnet wird, geben Sie dism /online /cleanup-image /restorehealth ein und drücken Sie Enter , um sie auszuführen.
  3. Der DISM-Scan wird nun gestartet. Beachten Sie, dass dieser Scan 15-20 Minuten dauern kann, also unterbrechen Sie ihn nicht.
  • READ ALSO: So deaktivieren Sie die Standardsignatur in der Mail-Anwendung für Windows 10

Wenn der DISM-Scan beendet ist, prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht. Wenn Sie den SFC-Scan vorher nicht ausführen konnten, müssen Sie ihn nach einem DISM-Scan ausführen. Überprüfen Sie nun, ob das Problem weiterhin auftritt.

Einige Benutzer empfehlen auch die Verwendung eines PowerShell-Befehls, um dieses Problem zu beheben. Wir müssen Sie warnen, dass dieser Befehl ziemlich mächtig ist und Probleme mit anderen Anwendungen verursachen kann, wenn Sie ihn nicht richtig verwenden. Da dieser Befehl potentiell gefährlich ist, denken Sie daran, dass Sie ihn auf eigene Gefahr benutzen. Gehen Sie wie folgt vor, um diesen PowerShell-Befehl auszuführen:

  1. Starten Sie PowerShell als Administrator. Dieser Befehl erfordert Administratorrechte, und wenn Sie PowerShell nicht als Administrator starten, können Sie ihn nicht ausführen.
  2. Wenn PowerShell geöffnet wird, fügen Sie das Get-AppXPackage -AllUsers |Where-Object {$_.InstallLocation -like *SystemApps*} ein. Foreach {Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register $($_.InstallLocation)AppXManifest.xml}-Befehl und drücken Sie Enter um es auszuführen.

Nachdem der PowerShell-Befehl ausgeführt wurde, sollten die Probleme mit der Mail-Anwendung verschwinden.

Lösung 8 – Neuinstallation der Mail-Anwendung

Wenn die Mail-Anwendung unter Windows 10 nicht funktioniert, können Sie das Problem möglicherweise durch eine Neuinstallation beheben. Um die Mail-Anwendung neu zu installieren, müssen Sie PowerShell verwenden. Die Neuinstallation der Mail-Anwendung ist relativ einfach und Sie können es tun, indem Sie diesen Schritten folgend:

  • READ ALSO: Windows 10 Mail App unterstützt jetzt Focused Inbox und @mentions

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie als Administrator angemeldet sind.
  2. Starten Sie nun PowerShell als Administrator.
  3. Wenn PowerShell geöffnet wird, fügen Sie get-appxpackage *microsoft.windowscommunicationsapps* | remove-appxpackageein und drücken Enter um es auszuführen.

Wenn Sie mit PowerShell nicht zufrieden sind, können Sie die Mail-Anwendung mithilfe von Tools von Drittanbietern entfernen. CCleaner erlaubt es Ihnen, Universal Apps zu löschen, und Sie können das einfach tun, indem Sie zum Abschnitt Extras > Deinstallieren gehen und auf die Mail und Kalender app doppelklicken.

Wenn Ihnen CCleaner zu kompliziert ist, können Sie die Mail-App mit Windows 10 App Remover entfernen. Dies ist eine weitere kostenlose Anwendung von Drittanbietern, also probieren Sie es aus.

Danach wird die Mail-App entfernt. Nun müssen Sie es erneut aus dem Windows Store installieren. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + S und geben Sie store ein. Wählen Sie Speichern aus der Ergebnisliste.
  2. Geben Sie in der Suchleiste Mail ein und wählen Sie Mail und Kalender aus der Ergebnisliste.
  3. Klicken Sie nun auf die Schaltfläche Installieren , um die Mail-Anwendung erneut zu installieren.

Mehrere Benutzer behaupten, dass Sie die Mail-Anwendung auch einfach neu installieren können, indem Sie PowerShell als Administrator starten und Get-AppxPackage -AllUsers| Foreach {Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register $($_.InstallLocation)AppXManifest.xml} Befehl.

Nach der Neuinstallation der Mail-Anwendung sollte das Problem vollständig behoben sein.

Lösung 9 – Ändern des Besitzers des Verzeichnisses windowscommunicationsapps

Wenn Ihre Mail-Anwendung unter Windows 10 nicht funktioniert, können Sie das Problem lösen, indem Sie den Besitzer des Verzeichnisses windowscommunicationsapps ändern. Dieser Ordner enthält alle notwendigen Dateien, die von der Mail-Anwendung verwendet werden, und nach dem Wechsel des Besitzers sollten die Probleme mit der Mail-Anwendung verschwinden. Um den Besitzer zu ändern, gehen Sie wie folgt vor:

  • READ ALSO: Windows 10 Mail App ist jetzt standardmäßig an die Taskleiste angeheftet

  1. Navigieren Sie zu C:Programme Verzeichnis.
  2. Suchen Sie nach dem WindowsApps-Verzeichnis. Wenn dieses Verzeichnis nicht verfügbar ist, müssen Sie zu Ansicht gehen und Versteckte Objekte markieren.

    Suchen Sie nun das WindowsApps -Verzeichnis, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Eigenschaften aus dem Menü.

  3. Wenn sich das Windows Eigenschaften öffnet, gehen Sie zu Sicherheit und klicken Sie auf Erweitert.
  4. Klicken Sie nun auf Ändern neben dem Abschnitt Eigentümer .
  5. Geben Sie Ihren Benutzernamen in das Feld Geben Sie den Objektnamen ein, um auszuwählen. Klicken Sie auf die Schaltfläche Namen prüfen . Wenn alles in Ordnung ist, klicken Sie auf OK , um die Änderungen zu speichern.
  6. Klicken Sie auf Übernehmen und OK um die Änderungen zu speichern.
  7. Navigieren Sie nun zum WindowsApps -Verzeichnis. Suchen Sie microsoft.windowscommunicationsapps Verzeichnis, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Eigenschaften aus dem Menü.
  8. Wechseln Sie nun den Besitzer, indem Sie die Schritte 3-5 wiederholen.
  9. Vergewissern Sie sich, dass Besitzer auf Untercontainern und Objekten ersetzen und klicken Sie auf Übernehmen und OK um Änderungen zu speichern
    . .
  10. Öffnen Sie die Erweiterte Optionen erneut. Klicken Sie auf die Schaltfläche Berechtigungen ändern .
  11. Suchen Sie nun Benutzer in der Liste und doppelklicken Sie darauf.
  12. Prüfen Volle Kontrolle ( 12)und klicken Sie auf OK.
  13. Klicken Sie nun auf Übernehmen und OK um die Änderungen zu speichern.
  14. Jetzt müssen Sie nur noch Schritte 7-13 für alle anderen microsoft.windowscommunicationsapps -Verzeichnisse wiederholen. Wir hatten nur zwei microsoft.windowscommunicationsapps Verzeichnisse auf unserem PC, aber Sie könnten mehr haben. Um dieses Problem zu beheben, ist es wichtig, den Besitzer zu wechseln und die volle Kontrolle über alle diese Verzeichnisse zu erlangen.

Dies ist eine fortgeschrittene Lösung, also seien Sie besonders vorsichtig und befolgen Sie die Schritte genau. Nur wenige Benutzer berichteten, dass Sie nicht alle Schritte ausführen müssen, um dieses Problem zu beheben. Demnach sollte das Problem einfach dadurch gelöst werden, dass der Besitzer von WindowsApps Verzeichnis gewechselt wird. Wenn dies nicht hilft, müssen Sie möglicherweise alle Schritte dieser Lösung ausführen.

  • READ ALSO: Windows 10 Outlook Mail-Anwendung stürzt ab, Synchronisierung von Korrekturen

Lösung 10 – Deaktivieren Sie Ihre Internetverbindung

Wenn die Mail-Anwendung unter Windows 10 nicht funktioniert, können Sie das Problem möglicherweise mit diesem Workaround lösen. Nach Angaben der Benutzer können Sie dieses Problem einfach beheben, indem Sie Ihre Internetverbindung für einige Minuten deaktivieren. Aktivieren Sie nach wenigen Minuten Ihre Internetverbindung und versuchen Sie erneut, die Mail-Anwendung auszuführen.

Nur wenige Benutzer berichteten, dass diese Lösung für sie funktionierte, also sollten Sie sie ausprobieren. Dies scheint ein einfacher Workaround zu sein, den Sie möglicherweise wiederholen müssen, wenn das Problem erneut auftritt.

Lösung 11 – Verhindern, dass Mail und Kalender auf Ihren Standort zugreifen

Viele Benutzer berichteten, dass die Mail-Anwendung auf ihrem PC nicht funktioniert. Laut ihnen wurde das Problem durch einen Ortungsdienst verursacht. Um das Problem zu beheben, müssen Sie verhindern, dass Mail und Kalender auf Ihren Standort zugreifen. Sie können das tun, indem Sie diesen Schritten folgen:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen app.
  2. Navigieren Sie zum Abschnitt Datenschutz.
  3. Wählen Sie Standort aus dem Menü auf der linken Seite. Scrollen Sie nun nach unten und schalten Sie den Ortungsdienst für Mail und Calendar App aus. Alternativ können Sie den Ortungsdienst auf Ihrem PC komplett deaktivieren.

Nachdem der Ortungsdienst für die Mail-Anwendung deaktiviert wurde, sollte das Problem vollständig behoben sein.

Lösung 12 – Aktualisieren Sie Ihre Grafikkartentreiber

Mehrere Benutzer berichteten, dass die Mail-Anwendung ständig auf ihrem PC abstürzt. Um das Problem zu beheben, schlagen Benutzer vor, Ihren Grafikkartentreiber zu aktualisieren. Nach Angaben von Benutzern gab es ein Problem mit Nvidia-Grafiken, aber nach der Aktualisierung des Treibers auf die neueste Version wurde das Problem behoben. Wenn die Mail-Anwendung unter Windows 10 nicht funktioniert, besuchen Sie die Website von Nvidia und installieren Sie die neuesten Treiber für Ihre Grafikkarte.

Lösung 13 – Raptr-Anwendung deaktivieren / deinstallieren

Nach Ansicht der Benutzer können Anwendungen von Drittanbietern wie Raptr dieses Problem verursachen. Viele Anwender berichteten, dass die Raptr-Anwendung den Start der Mail-Anwendung auf ihrem PC verhinderte. Um das Problem zu beheben, wird empfohlen, die Raptr-Software zu deaktivieren oder von Ihrem PC zu entfernen. Danach sollten Sie in der Lage sein, die Mail-Anwendung ohne Probleme auszuführen.

  • READ ALSO: Fix: AOL-E-Mail kann nicht mit Windows 10 Mail synchronisiert werden app

Lösung 14 – Systemwiederherstellung durchführen

Wenn Mail App unter Windows 10 nicht funktioniert, können Sie dieses Problem möglicherweise mit der Systemwiederherstellung lösen. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + S und geben Sie Systemwiederherstellung ein. Wählen Sie Erstellen Sie einen Wiederherstellungspunkt aus dem Menü.
  2. Das Windows Systemeigenschaften wird nun angezeigt. Klicken Sie auf (11 )Schaltfläche Systemwiederherstellung.
  3. Wenn sich das Windows Systemwiederherstellung öffnet, klicken Sie auf Weiter.
  4. Nun sehen Sie eine Liste aller verfügbaren Wiederherstellungspunkte. Wenn vorhanden, aktivieren Sie die Option Weitere Wiederherstellungspunkte anzeigen. Wählen Sie nun den gewünschten Wiederherstellungspunkt und klicken Sie auf Weiter.
  5. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Wiederherstellungsprozess abzuschließen.

Sobald Ihr PC wiederhergestellt ist, prüfen Sie, ob das Problem behoben ist. Mehrere Benutzer berichteten, dass die Systemwiederherstellung das Problem für sie behoben hat, also probieren Sie es unbedingt aus.

Lösung 15 – Neues Benutzerkonto anlegen

Je nach Benutzer können Sie dieses Problem manchmal beheben, indem Sie ein neues Benutzerkonto anlegen. Es scheint, dass die Mail-Anwendung unter Windows 10 nicht funktioniert, wenn Ihr Benutzerkonto beschädigt ist. Sie können dieses Problem jedoch beheben, indem Sie ein neues Benutzerkonto anlegen. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen app und navigieren Sie zum Abschnitt Konten.
  2. Navigieren Sie zu Familie & andere Personen im linken Bereich. Klicken Sie nun auf Eine andere Person zu diesem PC hinzufügen.
  3. Wählen Sie Ich habe keine Anmeldeinformationen für diese Person.
  4. Klicken Sie nun auf Einen Benutzer ohne Microsoft-Konto hinzufügen.
  5. Geben Sie den gewünschten Benutzernamen ein und klicken Sie auf Weiter.

Nachdem Sie ein neues Konto erstellt haben, müssen Sie zu diesem wechseln und prüfen, ob die Mail-Anwendung funktioniert. Wenn ja, müssen Sie Ihre persönlichen Dateien verschieben und das neue Konto als Ihr Hauptkonto verwenden. Dies ist eine drastische Lösung, aber mehrere Benutzer berichteten, dass die Erstellung eines neuen Benutzerkontos das Problem für sie behoben hat.

  • READ ALSO: Windows 10 Mail App erhält TLS-Unterstützung

Nur wenige Benutzer berichteten, dass sie das Problem durch die Erstellung eines neuen Microsoft-Benutzerkontos behoben haben. Um das zu tun, müssen Sie zuerst Ihr Konto von Microsoft auf lokal umstellen. Dies ist relativ einfach und Sie können es tun, indem Sie diesen Schritten folgen:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen app und gehen Sie zu Konten.
  2. In Ihre Info Sektion klicken Sie auf Melden Sie sich stattdessen mit einem lokalen Konto an.
  3. Geben Sie das Passwort Ihres Kontos ein und klicken Sie auf Weiter.
  4. Geben Sie nun den gewünschten Benutzernamen ein und klicken Sie auf Weiter.
  5. Klicken Sie abschließend auf Abmelden und beenden.

Jetzt müssen Sie sich nur noch bei Ihrem lokalen Konto anmelden und ein neues Konto hinzufügen, indem Sie Schritte 1-2 vom Anfang dieser Lösung an ausführen. Geben Sie die E-Mail-Adresse Ihres Microsoft-Kontos ein und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um ein neues Konto zu erstellen. Wechseln Sie danach zu einem neuen Konto und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Lösung 16 – Mailanwendung zurücksetzen

Wenn die Mail-Anwendung unter Windows 10 nicht funktioniert, können Sie sie möglicherweise durch einfaches Zurücksetzen beheben. Dies ist eine ziemlich einfache Prozedur, und Sie können es tun, indem Sie diesen Schritten folgen:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen app und navigieren Sie zum Abschnitt Apps .
  2. Es erscheint eine Liste aller installierten Anwendungen. Wählen Sie Mail und Kalender und klicken Sie auf Erweiterte Optionen.
  3. Klicken Sie nun auf die Schaltfläche Reset . Es erscheint ein BestätigungsWindows. Klicken Sie auf Reset -Taste, um fortzufahren.

Nach dem Zurücksetzen der Mail-Anwendung werden deren Daten gelöscht und die meisten Probleme damit behoben.

Lösung 17 – Verwenden von Windows Store Apps Problembehandlung

Wenn Sie Probleme mit der Mail-Anwendung und anderen Windows Store-Anwendungen haben, können Sie das Problem möglicherweise mit dieser Lösung beheben. Mehrere Benutzer schlagen vor, Windows Store Apps Troubles herunterzuladen. hooterand verwenden Sie es, um Ihren PC zu scannen. Der Troubleshooter überprüft Ihre Universal-Anwendungen und behebt eventuelle Probleme. Überprüfen Sie nach der Verwendung der Problembehandlung, ob Ihre Mail-Anwendung funktioniert.

  • READ ALSO: Reparieren: Mail-Anwendung schlägt unter Windows 8.1

    fehl.

Lösung 18 – Windows Store Cache zurücksetzen

Nach Angaben von Benutzern können Sie dieses Problem möglicherweise durch einfaches Zurücksetzen des Windows Store Caches beheben. Dies ist keine universelle Lösung, aber nur wenige Benutzer berichteten, dass es für sie funktionierte, also möchten Sie es vielleicht ausprobieren. Um es zu benutzen, folgen Sie einfach diesen Schritten:

  1. Öffnen Sie Eingabeaufforderung als Administrator.
  2. Wenn die Eingabeaufforderung geöffnet wird, geben Sie wsreset.exe ein und drücken Sie Enter, um sie auszuführen.
  3. Warten Sie einige Augenblicke, während Windows den Cache leert.

Versuchen Sie danach, die Mail-Anwendung zu starten und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Lösung 19 – Vor-Ort-Upgrade durchführen

Wenn die Mail-Anwendung unter Windows 10 nicht funktioniert, müssen Sie möglicherweise ein In-Place-Upgrade durchführen, um sie zu reparieren. Dieser Prozess wird Ihr Windows 10 aktualisieren, während alle Ihre Dateien intakt bleiben. Wir müssen Sie warnen, dass dieser Prozess eine Weile dauern kann, also achten Sie darauf, ihn nicht zu unterbrechen. Um ein In-Place-Upgrade durchzuführen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Laden Sie die Windows 10 ISO-Datei von der Microsoft-Website herunter. Doppelklicken Sie auf die ISO-Datei, um sie zu mounten.
  2. Navigieren Sie nun zu Dieser PC und öffnen Sie die gemountete ISO-Datei.
  3. Suchen Sie setup.exe und doppelklicken Sie darauf, um es auszuführen.
  4. Nun werden Sie aufgefordert, die Updates herunterzuladen und zu installieren. Dies ist nicht zwingend erforderlich, so dass Sie die Option Nicht jetzt wählen können. Klicken Sie auf Weiter um fortzufahren.
  5. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, bis Sie zum Bildschirm Bereit zur Installation gelangen. Klicken Sie auf Ändern, was Sie behalten möchten Option.
  6. Wählen Sie Persönliche Dateien und Anwendungen behalten und klicken Sie auf Weiter.
  7. Der Upgrade-Vorgang wird nun gestartet. Dies kann eine Weile dauern, also achten Sie darauf, es nicht zu unterbrechen.

Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, wird Ihr Windows 10 auf die neueste Version aktualisiert und Probleme mit der Mail-Anwendung werden behoben. Beachten Sie, dass Sie diesen Prozess auch mit dem Media Creation Tool durchführen können. Laden Sie einfach das Media Creation Tool herunter und wählen Sie Upgrade this PC now option. Das Tool lädt die erforderlichen Dateien herunter und führt Sie zum Upgrade-Prozess.

Viele Benutzer berichteten, dass das In-Place-Upgrade dieses Problem für sie behoben hat, so dass Sie es vielleicht ausprobieren möchten. Nur wenige Benutzer behaupten, dass Sie dieses Problem auch beheben können, indem Sie Windows 10 zurücksetzen, aber dies ist eine drastische Lösung, die alle Ihre Dateien löschen wird. Bevor Sie das In-Place-Upgrade oder das Zurücksetzen von Windows 10 versuchen, empfehlen wir dringend, alle anderen Lösungen aus diesem Artikel auszuprobieren.

Das war’s, ich hoffe, dass mindestens eine dieser Lösungen Ihnen geholfen hat, Ihr Problem mit der Mail-Anwendung in Windows 10 zu lösen. Wenn Sie Anmerkungen, Vorschläge, Fragen oder vielleicht eine andere Lösung für das Problem mit der Mail-Anwendung in Windows 10 haben, hinterlassen Sie Ihre Anmerkungen im Kommentarfeld unten, wir würden es gerne lesen.

Auch wenn Sie andere Probleme mit Windows 10 haben, können Sie die Lösung in unserem Abschnitt Windows 10 Fix nachschauen.

READ ALSO:

  • Fix: Outlook versendet keine E-Mails nach dem Upgrade auf Windows 10
  • Kann ein Word-Dokument nicht bearbeitet werden? Hier sind 6 schnelle Lösungen, die Ihnen helfen
  • Virus öffnet immer wieder Registerkarten unter Windows 10: So beheben Sie das Problem
  • Fix: Outlook kann sich unter Windows 10, 8, 7 nicht anmelden
  • Wie man die mfc100u.dll behebt fehlt Fehler unter Windows 10


EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *