Microsoft beendet die Unterstützung für Windows Vista SP1 am 12. Juli 2011



Aktualisiert August 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Microsoft hat angekündigt, die Unterstützung für Windows Vista Service Pack 1 am 12. Juli 2011 einzustellen. Dieses Datum ist gemäß der aktualisierten Service Pack-Support-Richtlinie als Teil der Microsoft Support Lifecycle-Richtlinie gekennzeichnet.

 

Dieses Datum wurde markiert, als Windows Vista Service Pack 2 am 29. April 2009 veröffentlicht wurde. Der Support für Windows Vista RTM wurde bereits am 13. April 2010 eingestellt.

Im Falle der Windows-Produktfamilie, wenn ein neues Service Pack veröffentlicht wird, bietet Microsoft 24 Monate Support für das vorherige Service Pack. Das allgemeine Verfügbarkeitsdatum von Windows Vista Service Pack 2 war der 29.4.2009.

Windows Vista-Benutzer müssen ihr Service Pack aktualisieren, um weiterhin Anspruch auf Mainstream-Support unter Windows Vista zu haben. Wenn der Support für Windows Vista SP1 endet, haben Benutzer, die kein Upgrade auf ein Support Service Pack durchgeführt haben, keinen Zugriff auf neue Sicherheitsupdates, nicht sicherheitsrelevante Hotfixes oder die Möglichkeit, Microsoft-Produktentwicklungsressourcen in Anspruch zu nehmen.

Microsoft empfiehlt Kunden, vor Ende des Supports auf das neueste unterstützte Service Pack oder Produkt zu migrieren.

Es ist besser, Windows 7 oder Windows Vista Service Pack 2 zu haben, das mehr Sicherheit, Zuverlässigkeit, umweltfreundliche Funktionen und viele andere Vorteile bietet.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.