Microsoft Kinect könnte Schlaganfallopfern helfen, sich von Gesichtslähmungen zu erholen



Aktualisiert January 2023 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Sprechen Sie über Technologie, die zur medizinischen Hilfe kommt, und in letzter Zeit gibt es ein bestimmtes Produkt, das nicht nur einen Durchbruch in den medizinischen Möglichkeiten gebracht hat, sondern auch die Art und Weise verändert hat, wie Technologie im medizinischen Bereich helfen kann. Ja, Sie haben es richtig erraten: Wir sprechen von Microsoft Kinect!

Dieses Guinness Weltrekordprodukt von Microsoft ist in vielerlei Hinsicht revolutionär. Von der Unterstützung von Studenten, die an Legasthenie leiden, bis hin zur Inspektion der komplizierten Details des menschlichen Körpers durch einfache Handbewegungen in einem Operationssaal hat Kinect einen langen Weg zurückgelegt. Eine weitere Feder im Nietenhut ist die Möglichkeit, Schlaganfallopfern zu helfen, sich von einer Gesichtslähmung zu erholen.

UK-based Nottingham Trent University kürzlich angekündigt, dass sie einen Zuschuss von £347,000 vom National Institute for Health Research Invention for Innovation erhalten hat, um ein medizinisches Projekt durchzuführen, das Schlaganfallopfern helfen wird, ihre Gesichtsmuskeln zu entspannen und in den normalen gesunden Zustand zurückzukehren. Im Gegensatz zu der bestehenden Methode, bei der Patienten während ihres Rehabilitationsprozesses mit Papier trainieren, zielt dieses neue Projekt darauf ab, die Effizienz zu verbessern, indem das Opfer die routinemäßigen Gesichtsübungen durchlaufen kann, aber durch Kinect für Windows, wo ein Avatar auf dem Bildschirm den Patienten Echtzeit-Feedback gibt und ihren Fortschritt ebenfalls verfolgt.

Das System erkennt und verfolgt automatisch Asymmetrien auf beiden Seiten des Gesichts eines Patienten – wie Mundwinkel, Augenlider und Wangen – während sie ihre routinemäßigen Gesichtsübungen durchführen. Diese Informationen werden auf einem Fernseher oder Computerbildschirm angezeigt, um dem Benutzer ein sofortiges Feedback zu geben. Mit dem Avatar als visueller und mündlicher Kommunikator führt das System den Patienten durch eine Reihe von Übungen und zeigt den Grad des Erfolgs an.

Die Forschungsgruppe, die ab April 2013 für einen Zeitraum von 18 Monaten gestartet werden soll, hat sich zum Ziel gesetzt, einen Prototypen zu entwickeln, der schließlich in Serie produziert werden kann. Das Gerät besteht aus einer Interface-Box, auf der die Software läuft und die mit dem Windows Microsoft Kinect und dem TV- oder PC-Monitor des Patienten verbunden ist.

Wir hoffen, dass diese Technologie nicht nur dazu beitragen wird, die Belastung des NHS zu verringern, sondern vor allem die Lebensqualität von Schlaganfallüberlebenden zu verbessern – Dr. Philip Breedon, Leser für intelligente Technologien an der NTU

Amen dazu!



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.