Microsoft veröffentlicht Whitepaper über Malware Research and Response



Aktualisiert May 2024 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Malware (bösartige Software), wie wir alle wissen, ist Software, die entwickelt wurde, um den Computer eines Benutzers, einen Server oder ein Netzwerk zu beschädigen; oder um Computerbenutzern Schaden zuzufügen, indem sie persönliche oder anderweitig sensible Informationen stiehlt, den Benutzer durch verschiedene Betrügereien und andere schändliche Geschäfte betrügt. Würmer, Trojaner, Viren und Schurkensicherheitssoftware gehören zu den häufigsten Arten von Malware.

Malware begann in den 1980er Jahren mit Programmen wie dem Brain-Boot-Sektor-Virus im Jahr 1986 und dem im Internet verbreiteten Morris-Wurm im Jahr 1988. Diese Viren wurden vor allem entwickelt, um den Anwendern Schaden zuzufügen. Leute, die infizierte Computer benutzt haben, können Spottbotschaften oder seltsame visuelle Effekte sehen.

Menschen, die frühe Malware geschrieben haben, suchten Bekanntheit und Respekt in einer unterirdischen Welt von Hackern, die sich in streng bewachten Virenaustauschforen (VX-Foren) miteinander verbanden und sich über die von ihnen verursachten Verwüstungen rühmten.

Heute haben professionelle Kriminelle Amateur-Virenschreiber verdrängt. Die VX-Foren haben sich zu umfangreichen Online-Schwarzmärkten entwickelt, die eine umfassende Auswahl an Produkten und Dienstleistungen bieten. Viele dieser Produkte und Dienstleistungen beziehen sich auf Botnets, mit denen andere Malware verbreitet und installiert werden kann

.

Dieses Whitepaper von Microsoft spricht über den Ursprung von Malware, die sich entwickelnde Natur von Malware, den Stand der heutigen Malware als Schattenwirtschaft, Rogue Security Software, wie man geschützt bleibt und stellt das Team von Antimalware-Forschern im Microsoft Malware Protection Center (MMPC) vor, das hilft, Computer und Systeme weltweit frei von schädlicher und potenziell unerwünschter Software zu halten.

Jetzt herunterladen: Microsoft.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *