Was ist Microsofts Richtlinie über verlorene Windows-Passwörter?



Aktualisiert August 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Das Windows-Betriebssystem enthält einen Anmeldeschutz, um unbefugten Zugriff auf den Computer zu verhindern. Wenn jemand versucht, auf einen Computer zuzugreifen, wenn der Benutzer ein Kennwort festgelegt hat, wird er aufgefordert, das Kennwort einzugeben, erst danach erhält er Zugriff auf den Windows-Desktop und die Daten. Wenn ein falsches Passwort eingegeben wird, wird der Zugriff auf den Computer verweigert.

Was passiert also, wenn das Passwort verloren geht, vergessen oder illegal geändert wird und somit der Zugriff des Benutzers auf den eigenen Computer verhindert wird?

Microsoft-Richtlinie zu verlorenen oder vergessenen Windows-Passwörtern



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Microsoft empfiehlt dringend, einen Hinweis zur Passwort-Wiederherstellung zu setzen. Es wird auch empfohlen, dass Sie eine Passwort Reset-Diskette erstellen, sobald Sie diesen Computer zum ersten Mal benutzen.

Es gibt einige wichtige Punkte zu beachten:

  1. Die Passwort-Reset-Diskette muss erstellt werden, bevor das Passwort vergessen wird – am besten gleich beim ersten Start des PCs.
  2. Sie können keine Kennwortrücksetzdiskette verwenden, um das Kennwort für einen anderen Computer zurückzusetzen. Es ist gerätespezifisch.
  3. Ein Dritter kann auf Ihren Computer zugreifen, wenn er seine Hand auf die Passwort Reset-Diskette legt. Bewahren Sie es daher unbedingt an einem sicheren Ort auf.

Microsoft-Supporttechniker werden Ihnen nicht helfen, verlorene oder vergessene Passwörter wiederzufinden, falls Sie deren Hilfe in Anspruch nehmen sollten.

Microsoft unterstützt natürlich die Verwendung dieser integrierten Tools, d.h. Password Reset Disk und Password Hint, die Ihnen helfen können, Zugang zu Ihrem Computer zu erhalten, falls Sie Ihr Passwort in Zukunft vergessen sollten.

Microsoft sagt, Sie können auch die Hilfe einiger Drittanbieter-Tools in Anspruch nehmen, die Ihnen helfen, verlorene oder vergessene Passwörter Ihres Windows-PCs wiederherzustellen.

Aus rechtlichen Gründen kann Microsoft jedoch keines dieser Unternehmen empfehlen oder unterstützen. Wenn Sie Hilfe benötigen, um ein Passwort zu knacken oder zurückzusetzen, können Sie eine Drittfirma für diese Hilfe finden und kontaktieren. Sie verwenden solche Produkte und Dienstleistungen von Drittanbietern auf eigenes Risiko, sagt KB189126.

Sind Passwort-Wiederherstellungs-Tools schlecht?

Sind Waffen schlecht?

Oder ist die Absicht wichtig?

Obwohl Passwort-Wiederherstellungs-Tools von Drittanbietern sehr nützlich sein können, wenn ein Benutzer sein Windows-Passwort wirklich vergessen oder verloren hat, können sie auch missbraucht werden. Daher muss man immer vorsichtig sein.

Es gibt daher einige grundlegende Vorsichtsmaßnahmen, die Sie immer treffen müssen:

1] Es ist wichtig, dass Sie Ihren Computer an einem sicheren Ort aufbewahren oder immer bei sich tragen. Sollten Sie den physischen Besitz des Computers verlieren, kann jeder Hacker in ihn eindringen und auf Ihre Daten zugreifen.

2] Sie müssen Ihre Passwort Reset-Diskette NICHT in der Nähe Ihres Computers aufbewahren, da sie missbraucht werden kann.

3] Eine nicht vertrauenswürdige Person mit Ihrem Computer zu verlassen ist auch eine schlechte Idee, da er in der Lage sein wird, die Passwort-Wiederherstellungstools von Drittanbietern zu missbrauchen und Zugriff darauf zu erhalten.

Ihre Meinung zu diesem Thema?



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.