NET Framework 3.5 fehlt in Windows 10



Aktualisiert September 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



.NET Framework 3.5 ist eine wichtige Funktion zum Ausführen vieler Windows-Anwendungen, aber einige Benutzer berichteten, dass diese Funktion in der technischen Vorschau von Windows 10 nicht aktiviert ist oder dass sie einige Probleme bei der Installation haben.

Das .NET Framework ist ein wesentlicher Bestandteil vieler Anwendungen, die auf Windows-Plattformen laufen. Diese Funktion stellt eine notwendige Funktionalität zur Verfügung, damit diese Anwendungen normal laufen. Logischerweise müssen wir vor der Installation dieser Anwendungen das .NET Framework auf unserem Computer aktivieren.

.NET Framework 3.5 fehlt unter Windows 10, hier ist, wie man es installiert

.NET Framework 3.5 ist eine wichtige Komponente von Windows, und wenn .NET Framework fehlt, kann es zu Problemen kommen. Apropos .NET Framework, die Benutzer berichteten über die folgenden Probleme:

  • Microsoft .NET Framework 3.5 offline installer – Um .NET Framework 3.5 zu installieren, benötigen Sie eine aktive Internetverbindung, aber Sie können dieses Framework auch mit dem Offline-Installer installieren.
  • NET Framework 3.5 Fehler 0x800f0906, 0x800f0922, 0x800f081f – Manchmal können Sie das .NET Framework aufgrund verschiedener Fehler nicht installieren. Wir haben bereits gängige .NET Framework 3.5-Fehler in einem unserer älteren Artikel behandelt, also sollten Sie es unbedingt ausprobieren.
  • NET Framework 3.5 Die folgende Funktion konnte nicht installiert werden, die Quelldateien konnten nicht gefunden werden – Manchmal ist es aufgrund dieser Meldungen nicht möglich, .NET Framework zu installieren. Möglicherweise können Sie dieses Problem jedoch mit einer unserer Lösungen lösen.
  • .NET Framework 3.5 kann nicht installiert werden – In einigen Fällen können Sie ,NET Framework überhaupt nicht installieren. Dies wird höchstwahrscheinlich durch Ihre Einstellungen oder beschädigte Dateien verursacht, aber Sie können das leicht beheben.

Schnelle Fehlerbehebung verschiedene PC-Fehler



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



  • Schritt 1: Dieses PC-Scan- und Reparatur-Tool herunterladen
  • Schritt 2: Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die Fehler mit .NET Framework in Windows 10
  • verursachen könnten.

  • Schritt 3: Klicken Sie auf Reparatur starten, um alle Probleme zu beheben.

Lösung 1 – .NET Framework 3.5 als Windows-Funktion installieren

Es gibt einige Möglichkeiten, das .NET Framework zu aktivieren und eine davon ist die Aktivierung über die Systemsteuerung. Um zu überprüfen, ob das .NET Framework auf Ihrem Computer verfügbar ist, folgen Sie diesen Schritten:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste und R gleichzeitig. Geben Sie appwiz.cpl in das Befehlsfeld Ausführen ein und drücken Sie Enter oder klicken Sie OK.
  2. Klicken Sie im Windows Programme und Funktionen auf den Link Windows-Features ein- oder ausschalten(15).

  3. Überprüfen Sie, ob die Option .NET Framework 3.5 (enthält .NET 2.0 und 3.0) darin verfügbar ist. Wenn ja, dann aktivieren Sie es und klicken Sie dann auf OK(15).

  4. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, schließen Sie die Installation ab und starten Sie den Computer neu, wenn der Prozess dies von Ihnen verlangt.

Danach sollte das .NET Framework wieder problemlos funktionieren.


Lösung 2 – .NET Framework 3.5 bei Bedarf installieren

Neben der Installation von .NET Framework 3.5 über das Control Panel können Sie es auch on-demand installieren. Wenn eine bestimmte Anwendung das .NET Framework 3.5 benötigt, aber diese Funktion auf Ihrem Computer nicht aktiviert ist, zeigt der Installationsassistent bei Bedarf die Aufforderung zur Installation von .NET Framework 3.5 an. Um .NET Framework 3.5 zu installieren, wählen Sie in dieser Aufforderung die Option Diese Funktion installieren, und .NET Framework 3.5 wird automatisch auf Ihrem Computer installiert.


Lösung 3 – Verwenden Sie den DISM-Befehl zur Installation von .NET Framework 3.5

Aber so me Benutzer haben berichtet, dass sie eine bestimmte Fehlermeldung erhalten, nachdem sie versucht haben, .NET Framework 3.5 über die Systemsteuerung oder bei Bedarf zu installieren. Um diesen Fehler zu vermeiden, versuchen Sie, .NET Framework 3.5 mit der Eingabeaufforderung zu installieren. Bevor Sie das tun können, benötigen Sie möglicherweise ein Windows 10-Installationsmedium. Alternativ können Sie auch einfach ein Windows 10 ISO mounten. Gehen Sie folgendermaßen vor, um .NET Framework 3.5 mit der Eingabeaufforderung zu installieren:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste und R gleichzeitig. Geben Sie cmd im Dialogfeld Ausführen ein und drücken Sie Enter.
  2. Und geben Sie die folgende Zeile in die Eingabeaufforderung ein: DISM /Online /Enable-Feature /FeatureName:NetFx3 /Alle /LimitAccess /Quelle:X:sourcessxs

Um diesen Befehl auszuführen, müssen Sie X durch den Buchstaben ersetzen, der das Laufwerk mit dem Installationsmedium darstellt. Nachdem Sie diesen Befehl ausgeführt haben, sollten Sie .NET Framework 3.5 problemlos auf Ihrem PC installieren können.

Beachten Sie, dass Sie möglicherweise die Meldung erhalten, dass Sie Administratorrechte benötigen, um diesen Befehl auszuführen. In diesem Fall müssen Sie die Eingabeaufforderung als administrator starten und diesen Befehl erneut ausführen. Um zu sehen, wie das geht, überprüfen Sie bitte Schritt 1 in Lösung 5.


Lösung 4 – Installieren Sie die fehlenden Updates und versuchen Sie es erneut

Wenn .NET Framework 3.5 fehlt und Sie es nicht installieren können, können Sie das Problem möglicherweise beheben, indem Sie die neuesten Windows Updates herunterladen. Manchmal können Fehler die Installation bestimmter Komponenten verhindern, aber Sie sollten diese durch ein Update von Windows 10 beheben können.

Standardmäßig lädt und installiert Windows 10 die fehlenden Updates automatisch, aber Sie können auch manuell nach Updates suchen, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + I, um die Anwendung Einstellungen zu öffnen.
  2. Wenn Einstellungen app geöffnet wird, navigieren Sie zum Abschnitt Update & Sicherheit.
  3. Klicken Sie nun auf Nach Updates suchen. Windows 10 sucht nun nach verfügbaren Updates und lädt diese im Hintergrund herunter.

Nachdem Sie die neuesten Updates heruntergeladen und installiert haben, sollten Sie versuchen, .NET Framework 3.5 erneut zu installieren.


Lösung 5 – SFC/DISM-Scan durchführen

Mehrere Benutzer berichteten über bestimmte Probleme und Fehlermeldungen beim Versuch, .NET Framework 3.5 auf ihrem Windows 10 PC zu installieren. Um diese Probleme zu beheben, wird empfohlen, einen SFC-Scan durchzuführen und zu prüfen, ob das hilft.

Um einen SFC-Scan durchzuführen, müssen Sie Folgendes tun:

  1. Drücken Sie Windows Key + X, um das Menü Win + X zu öffnen und wählen Sie Command Prompt (Admin) oder PowerShell (Admin) aus dem Menü.
  2. Wenn die Eingabeaufforderung startet, geben Sie sfc /scannow ein und drücken Sie Enter.
  3. Der SFC-Scan wird nun gestartet. Beachten Sie, dass der SFC-Scan etwa 15 Minuten dauern kann, also unterbrechen Sie ihn nicht.

Wenn der SFC-Scan beendet ist, versuchen Sie erneut, .NET Framework 3.5 zu installieren. Wenn es nicht funktioniert, müssen Sie eventuell auch einen DISM-Scan durchführen. Um das zu tun, folgen Sie einfach diesen Schritten:

  1. Öffnen Sie Eingabeaufforderung als Administrator.
  2. Geben Sie nun DISM /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth ein und drücken Sie Enter, um es auszuführen.
  3. Der DISM-Scan wird nun gestartet. Der Scan kann mehr als 15 Minuten dauern, also achten Sie darauf, ihn nicht zu unterbrechen.

Wenn Sie den DISM-Scan abgeschlossen haben, versuchen Sie erneut, .NET Framework 3.5 zu installieren. Benutzer berichteten, dass der DISM-Scan für sie funktionierte, aber wenn Sie das .NET Framework immer noch nicht installieren können, wiederholen Sie den SFC-Scan. und prüfen Sie, ob damit das Problem gelöst ist.


Lösung 5 – Befehl lodctr verwenden

Wenn .NET Framework 3.5 fehlt und Sie es nicht installieren können, können Sie das Problem möglicherweise mit dem Befehl lodctr beheben. Um das unter Windows 10 zu tun, folgen Sie einfach diesen einfachen Schritten:

  1. Öffnen Sie Eingabeaufforderung als Administrator. Wir haben Ihnen gezeigt, wie Sie die Eingabeaufforderung in der vorherigen Lösung schnell öffnen können, also sollten Sie sie unbedingt ausprobieren.
  2. Sobald die Eingabeaufforderung geöffnet wird, geben Sie lodctr /r ein und drücken Sie Enter, um sie auszuführen.

Nachdem der Befehl ausgeführt wurde, sollte das Problem behoben sein und Sie können .NET Framework 3.5 ohne Probleme installieren. Viele Benutzer berichteten, dass diese Lösung für sie funktionierte. Wenn Sie also Probleme bei der Installation von .NET Framework haben, sollten Sie diese Lösung ausprobieren.


Lösung 6 – Ändern Sie Ihre Gruppenrichtlinie

Wenn .NET Framework 3.5 fehlt und Sie es nicht installieren können, müssen Sie möglicherweise Ihre Gruppenrichtlinieneinstellungen ändern. Dies ist ziemlich einfach und Sie können es tun, indem Sie diesen Schritten folgen:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R und geben Sie gpedit.msc ein. Drücken Sie nun Enter oder klicken Sie OK. Beachten Sie, dass dieses Tool nur auf Pro-Versionen von Windows 10 verfügbar ist, aber es gibt eine Möglichkeit, den Gruppenrichtlinien-Editor auf der Home-Version von Windows auszuführen.
  2. Wenn Gruppenrichtlinien-Editor gestartet wird, gehen Sie im linken Bereich zu Computerkonfiguration > Administrative Vorlagen > System. Doppelklicken Sie im rechten Windowsbereich auf Einstellungen für die optionale Komponenteninstallation und -reparatur festlegen.
  3. Es erscheint nun ein neues Windows. Wählen Sie Aktiviert und klicken Sie auf Übernehmen und OK.
  4. Freiwillig: Aktivieren Sie Laden Sie Reparaturinhalte und optionale Funktionen direkt von Windows Update anstelle von Windows Server Update Services herunter.

Nachdem Sie diese Änderungen vorgenommen haben, müssen Sie nur noch die Eingabeaufforderung als Administrator starten und den Befehl gpupdate /force ausführen, um die Änderungen anzuwenden.

Danach sollten Sie .NET Framework ohne Probleme installieren können.


Lösung 7 – Überprüfen Sie Ihr Action Center

Nur wenige Benutzer berichteten, dass sie .NET Framework 3.5 nicht auf ihrem PC installieren konnten. Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie möglicherweise Ihr Aktionscenter überprüfen. Dies ist ziemlich einfach und Sie können es tun, indem Sie diesen Schritten folgen:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + S und geben Sie Bedienfeld ein. Wählen Sie Systemsteuerung aus der Ergebnisliste.
  2. Wenn die Systemsteuerung startet, stellen Sie sicher, dass die Ansicht Kategorie aktiviert ist. Navigieren Sie nun zum Abschnitt System und Sicherheit.
  3. Klicken Sie nun auf Überprüfen Sie den Status Ihres Computers und beheben Sie Probleme.
  4. Wenn Sie irgendwelche Warnungen sehen, achten Sie darauf, diese zu beheben.

Sobald alle Probleme behoben sind, versuchen Sie erneut, .NET Framework zu installieren.

Einer dieser Schritte sollte Ihr Problem mit .NET Framework 3.5 in Windows 10 lösen, aber wenn etwas für Sie nicht funktioniert oder Sie zusätzliche Fragen haben, hinterlassen Sie bitte Ihren Kommentar im Kommentarbereich unten.



 

 



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.