Beliebte freie Open-Source-Betriebssysteme



Aktualisiert January 2023 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Ein Betriebssystem bleibt die Seele eines jeden Computers. Wir haben im Laufe der Zeit viele gesehen, aber diejenige, die sich stark hervorgetan hat, ist Microsoft Widows. Windows nimmt rund 90 % des gesamten Betriebssystemmarktes ein. Und warum auch nicht? Windows ist einfach zu bedienen und mit allen Diensten ausgestattet, die man von jedem Betriebssystem erwarten würde – und gilt als besser als Open-Source-Betriebssystem. Aber es gibt immer einige, die auf der Suche nach einem freien Betriebssystem für ihre Computer sind.

Freie Open Source Betriebssysteme

Heute werde ich einige der populären, Open-Source- und damit freien Betriebssysteme auflisten, die Computerbenutzern zur Verfügung stehen. Wenn wir über die Open-Source-Welt sprechen, gibt es einige recht beeindruckende Betriebssysteme – das kann manchmal nützlich sein. Früher hatte ich über Open-Source-Datenbank gesprochen – und heute werde ich einige freie und Open-Source-Betriebssysteme und ihre Funktionen, in Kürze diskutieren.

Ubuntu



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Die am weitesten verbreitete Open-Source-Datenbank ist Ubuntu. Es ist ein Linux-basiertes Betriebssystem und wird zusammen mit dem Quellcode kostenlos verteilt. Sein Desktop ähnelt dem von Windows, mit Fenstersteuerelementen und Symbolen. Es gibt angemessene große Software-Unterstützung auf Ubuntu; die gängigen Anwendungen sind Mozilla Firefox Web-Browser, LibreOffice Office Application Suite, GIMP-Bild-Editor und so weiter.

Ubuntu wird unter GNU und GPL Lizenz vertrieben. Es hat eine UNIX-Shell, die als Terminal bezeichnet wird und zur Interaktion mit dem Netzwerk und zur Installation von Anwendungen von Drittanbietern verwendet werden kann.

Ubuntu Merkmale, Spezifikationen und Anforderungen

  • Unterstützung für ARM- und x86-Karten1
  • Lokale Speicherunterstützung für DVR-Funktionalität2
  • Minimaler Festplattenspeicher: 2GB
  • Minimaler Speicherplatz: 512 MB
  • HDMI
  • KEK-Unterstützung
  • Sicheres, vollwertiges Web
  • Soziale Netzwerkdienste
  • Galerie

Eines der interessanten Features auf Ubuntu ist die Integration von Broadcast, Online-Diensten und Anwendungen. Das gibt Ihnen ein echtes TV-Erlebnis auf dem Schreibtisch, da Sie jetzt Medien auf Abruf erhalten können. Ubuntu benötigt sehr wenig Aufwand für die Installation. Sie können den Windows Installer hier herunterladen.

Überprüfen Sie dies, wenn Sie nach weiteren Linux-Alternativen zu Windows suchen.

FreeBSD

FreeBSD ist ein fortschrittliches Betriebssystem für x86 kompatible (einschließlich Pentium und Athlon), AMD64 kompatible. Es ist bei Netzwerkentwicklern beliebt, da FreeBSD erweiterte Netzwerk-, Leistungs-, Sicherheits- und Kompatibilitätsfunktionen bietet. Die meisten Programme, die unter Linux laufen, können unter FreeBSD ausgeführt werden, ohne dass eine Kompatibilitätsschicht erforderlich ist. FreeBSD bietet jedoch immer noch eine Kompatibilitätsschicht für verschiedene andere Unix-ähnliche Betriebssysteme, einschließlich Linux. Daher können die meisten Linux-Binärdateien unter FreeBSD ausgeführt werden.

FreeBSD ist unter Open Source verfügbar und kann von verschiedenen Medien wie CD-ROM, DVD oder direkt über das Netzwerk mittels FTP oder NFS installiert werden.

FreeBSD-Funktionen

1) FreeBSD wird mit erweiterten Hardware-Spezifikationen ausgeliefert, die nun erweiterte Dateisysteme unterstützen, die als ZFS-Dateisystem bezeichnet werden ( hochskalierbare Multiprozessorleistung.

2) SMPng: Die SMPng-Architektur erlaubt Gleichzeitigkeit im Kernel. Dies macht das Betriebssystem schnell, da es für viele Workloads auf über 8 CPU-Kerne skaliert werden kann.

3) Drahtlos: Verbessert die drahtlose Unterstützung, einschließlich leistungsstarker Atheros-basierter Karten, neuer Treiber für Ralink, Intel und ZyDAS-Karten, WPA, Hintergrund-Scannen und Roaming und 802.11n.

FreeBSD unterstützt auch encr Software, sichere Shells, Kerberos-Authentifizierung, virtuelle Server.

Sie können FreeBSD hier herunterladen.

OpenSolaris

OpenSolaris ist ein von Sun Microsystems entwickeltes Computer-Betriebssystem. Es läuft gut auf Desktops, Laptops, Servern und Rechenzentren. OpenSolaris ist GUI-basiert wie Ubuntu und verfügt über einen reichhaltigen grafischen Desktop und Fenster für eine einfache Navigation. Es ist jetzt in der Version 11 verfügbar und kann kostenlos von der Oracle-Website heruntergeladen werden.

OpenSolaris Merkmale

  • ZFS (das Dateisystem)
  • bootfähige Klone
  • Prüfsummen für Daten
  • Speicherpools (zpools)
  • Schnappschüsse (unter Verwendung von Copy-on-Write)
  • Zeitschieber

Darüber hinaus verfügt das ZFS-Dateisystem von Sun jetzt über eine native SSD-Verwaltungstechnologie (Solid State Drive), die es Systemadministratoren ermöglicht, die SSD-Leistung zu optimieren.

Sie können OpenSolaris hier herunterladen.

ReactOS

Es ist ein kostenloses Windows-kompatibles Betriebssystem, das die Vorteile der nativen Ausführung von Windows-Anwendungen bietet. Abgesehen davon, dass es sich um eine Open-Source-Software handelt (sein Haupthighlight), hat das Tool eine wirklich coole Funktion, die Windows nicht bietet – einen Anwendungsmanager, der dem Linux-Paketmanager sehr ähnlich ist. Um die Software zu benutzen, gehen Sie auf die offizielle Website von React OS und nachdem Sie das Bild heruntergeladen haben, benutzen Sie ein Tool wie Rufus, um es auf ein USB-Laufwerk zu schreiben.

Haiku OS

Was den meisten Anwendern an diesem Betriebssystem gefällt, ist seine Einheitlichkeit und Kohärenz. Um das Betriebssystem zu starten, steckt man den USB-Stick einfach in einen USB-Port und startet neu. Dies sollte kein Problem darstellen, da die meisten modernen Computer heutzutage so eingestellt werden können, dass sie vom USB-Stick booten. Das Betriebssystem ist schnell und reaktionsschnell. Darüber hinaus ist es mit einer Reihe von Anwendungen und Demos vorinstalliert. Der Einstieg sollte also auch für Erstnutzer kein Problem darstellen.

Fedora & Debian sind die anderen Distributionen, die hier unbedingt erwähnt werden müssen.

Lesen Sie auch:

  1. Alternative Betriebssysteme für PC
  2. Linux-Alternativen zu Windows.

Haben Sie Bemerkungen oder Kommentare, bitte tun Sie dies unten.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.