Der PC erhält keine Netzwerkadresse: 7 Wege, dieses Problem zu beheben



Aktualisiert April 2024 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Bleibt die drahtlose Netzwerkkarte Ihres PCs beim Erfassen einer Netzwerkadresse stecken? Windows-Benutzer können in diesem Fall keine Verbindung zum Internet herstellen. Dieses Problem hat auch Auswirkungen auf den Drucker und die Dateifreigabe. Wenn dies ein bekanntes Szenario ist, können Sie auf diese Weise den Fehler “cannot acquire network address” in Windows beheben.

Computer blieb beim Erfassen der Netzwerkadresse stecken

  • Öffnen Sie die Problembehandlung für Internetverbindungen
  • Firewalls ausschalten
  • Überprüfen Sie den DHCP-Client
  • Aktualisieren des LAN (Netzwerkadapter)-Treibers
  • Löschen des DNS-Cache und Erneuern der IP-Adresse
  • Zurücksetzen des TCP/IP-Protokolls
  • Windows zu einem Wiederherstellungspunkt zurückrollen

Öffnen Sie die Problembehandlung für Internetverbindungen



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



  • Der Troubleshooter für Internetverbindungen könnte etwas Licht ins Dunkel bringen und vielleicht sogar das Problem beheben. Um die Problembehandlung zu öffnen, klicken Sie auf die Schaltfläche Cortana in der Taskleiste von Windows 10.
  • Geben Sie im Suchfeld “troubleshoot” ein. Wählen Sie Troubleshoot, um das unten gezeigte Windows zu öffnen.
  • Wählen Sie Internetverbindungen und drücken Sie die Taste Ausführen der Problembehandlung.
  • Klicken Sie auf die Option Problembehandlung meiner Verbindung zum Internet in den Windowsn der Problembehandlung. Der Troubleshooter könnte dann einige mögliche Lösungen liefern.

Firewalls ausschalten

Die Firewalls von Windows oder Drittanbietern blockieren möglicherweise die DHCP (Dynamic Host Configuration Protocol)-Ports 67 und 68. Das DHCP-Protokoll ermöglicht die automatische Abfrage von IP-Adressen und Netzwerkparametern. Das Ausschalten von Firewalls stellt sicher, dass sie das DHCP nicht blockieren.

  • Geben Sie zunächst das Stichwort’Firewall’ in das Suchfeld Cortana oder Startmenü ein.
  • Wählen Sie die Windows-Firewall, um die unten gezeigte Registerkarte Systemsteuerung zu öffnen.
  • Klicken Sie auf Aktivieren oder deaktivieren Sie die Windows-Firewall, um die Registerkarte Einstellungen anpassen im Schnappschuss direkt darunter zu öffnen.
  • Wählen Sie die beiden Optionen Windows Firewall deaktivieren.
  • Klicken Sie auf OK unten auf der Registerkarte Einstellungen anpassen.
  • Sie können die Firewalls von Drittanbietern über deren Taskleistensymbole ausschalten. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Taskleistensymbol Ihres Antivirenprogramms, um das Kontextmenü zu öffnen.
  • Wählen Sie eine Deaktivierungsoption im Kontextmenü, um die Antivirensoftware auszuschalten.
  • Sie können die meisten Antivirenprogramme vorübergehend deaktivieren, indem Sie eine entsprechende Einstellung aus deren Kontextmenüs auswählen.
  • Wenn das Ausschalten von Firewalls den Fehler der erworbenen Netzwerkadresse behebt, stellen Sie diese auf ihre Standardkonfiguration zurück. Sie können die Windows-Firewall auf ihre Standardeinstellungen zurücksetzen, indem Sie auf der Registerkarte Firewall auf Standardwerte wiederherstellen klicken und die Schaltfläche Standardwerte wiederherstellen drücken.

Überprüfen Sie den DHCP-Client

Ihr PC erhält keine dynamischen IP-Adressen, wenn der DHCP-Client nicht eingeschaltet ist. Überprüfen Sie daher, ob der DHCP-Dienst eingeschaltet ist. So können Sie diesen Service konfigurieren.

  • Drücken Sie die Taste Win + R, um Run zu öffnen.
  • Geben Sie’services.msc’ in Run ein und drücken Sie die Taste OK.
  • Doppelklicken Sie auf den DHCP-Client, um dessen EigenschaftenWindows zu öffnen.
  • Wählen Sie Automatisch aus dem Dropdown-Menü Startart, falls dies nicht bereits ausgewählt ist.
  • Klicken Sie auf Übernehmen und OK, um die neue Einstellung zu bestätigen.

Aktualisieren des LAN (Netzwerkadapter)-Treibers

Das Aktualisieren von Treibern ist in der Regel ein guter Weg, um Hardwareprobleme zu beheben. Das gilt insbesondere für veraltete Laptops oder Desktops, die nicht über die neuesten Treiber verfügen. Bis beheben Sie den Fehler “cannot acquire network address”, Sie können den Wireless LAN-Treiber wie folgt aktualisieren.

  • Öffnen Sie das Menü Win + X in Windows 10 oder 8 durch Drücken der Windows-Taste + X-Hotkey. Wenn Ihre Windows-Plattform nicht über dieses Menü verfügt, geben Sie stattdessen “Geräte-Manager” in das Suchfeld ein.
  • Wählen Sie Geräte-Manager im Menü Win + X, um das unten gezeigte Windows zu öffnen.
  • Doppelklicken Sie auf Netzwerkadapter und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das aufgelistete WLAN-Gerät, um das Kontextmenü zu öffnen.
  • Wählen Sie Treiber aktualisieren, um das Windows Treiber aktualisieren zu öffnen.
  • Klicken Sie auf die Option Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen, um den neuesten Gerätetreiber zu erhalten und zu installieren.
  • Einige ziehen es vor, Treiber manuell herunterzuladen und zu installieren. Sie können dies tun, indem Sie ein im Windows Geräte-Manager aufgeführtes Hardware-Gerät in ein Suchfeld auf der Hersteller-Website des Netzwerkadapters eingeben.
  • Wenn Sie nicht sicher sind, von welcher Hersteller-Website Sie einen Treiber herunterladen sollen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das im Windows Geräte-Manager aufgelistete Wireless LAN-Gerät und wählen Sie Eigenschaften. Die Registerkarte Allgemein enthält Angaben zum Hersteller.
  • Laden Sie einen mit Ihrer Windows-Plattform kompatiblen Treiber von der Hersteller-Website herunter. Wählen Sie im Windows Treiber aktualisieren die Option Computer nach Treibersoftware manuell durchsuchen.
  • Drücken Sie die Schaltfläche Durchsuchen, um den neuen Treiber auszuwählen, und klicken Sie auf Weiter, um ihn zu installieren.

Löschen des DNS-Cache und Erneuern der IP-Adresse

Das Löschen des DNS-Caches (Domain Name System) und die Erneuerung der IP (Internet Protocol)-Adresse kann DHCP-Probleme lösen, so dass Sie wieder eine Verbindung herstellen können. Sie können den Cache leeren und die IP mit der Eingabeaufforderung erneuern. Drücken Sie die Taste Win + X und wählen Sie Eingabeaufforderung (Admin) aus dem Menü. Geben Sie dann die folgenden Befehle in die Eingabeaufforderung ein und drücken Sie nach jeder Eingabe die Eingabetaste:

  • ipconfig /flushdns
  • ipconfig /freigeben
  • ipconfig /erneuern

Zurücksetzen des TCP/IP-Protokolls

Das Zurücksetzen des TCP/IP-Protokolls kann auch Verbindungsprobleme lösen. Dadurch wird das TCP/IP auf die Standardkonfiguration zurückgesetzt. Sie können das TCP/IP mit der Eingabeaufforderung wie folgt zurücksetzen.

  • Öffnen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator, indem Sie im Windows-Suchfeld “cmd” eingeben und mit der rechten Maustaste auf die Eingabeaufforderung klicken. Dann kannst du eine Run as administrator-Option auswählen.
  • Alternativ können Sie’netsh int ip reset’ eingeben, ohne einen Pfad für die Protokolldatei anzugeben.
  • Starten Sie danach den Desktop oder Laptop neu.

Windows zu einem Wiederherstellungspunkt zurückrollen

Das Systemwiederherstellungswerkzeug in Windows rollt das Betriebssystem zu einem ausgewählten Wiederherstellungspunkt zurück. Als solches können Sie mit diesem Dienstprogramm Windows auf ein Datum wiederherstellen, an dem es kein Verbindungsproblem gab. Die Systemwiederherstellung stellt die Netzwerkeinstellungen wieder auf den Stand des gewählten Wiederherstellungspunkts zurück.

  • Um die Systemwiederherstellung zu öffnen, drücken Sie die Tastenkombination Win + R, um Run zu öffnen.
  • Geben Sie’rstrui’ in das Textfeld von Run ein und klicken Sie auf die Schaltfläche OK.
  • Drücken Sie die Taste Next und wählen Sie die Option Show more restore points.
  • Wählen Sie einen aufgelisteten Wiederherstellungspunkt, der vor dem Fehler bei der Erfassung der Netzwerkadresse liegt.
  • Die Systemwiederherstellung kann auch Software entfernen. Klicken Sie auf Nach betroffenen Programmen suchen, um eine Liste der Software zu öffnen, die gelöscht wird.
  • Drücken Sie die Taste Weiter > ( 11)Finish-Tasten, um den Wiederherstellungspunkt zu bestätigen und Windows neu zu starten.

Einige der oben genannten Auflösungen werden wahrscheinlich den Fehler bei der Erfassung der Netzwerkadresse beheben und die Internetverbindung wiederherstellen. Einige Dienstprogramme von Drittanbietern, wie z.B. LSP-Fix, können ebenfalls helfen, Verbindungsprobleme zu lösen. In diesem Artikel finden Sie weitere Tipps zur Reparatur von Internetverbindungen unter Windows 10.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *