Wie man mit Plagiaten und Online-Inhaltsdiebstahl umgeht



Aktualisiert May 2024 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Was tun, wenn jemand Ihre Website oder Ihren Blog-Inhalt kopiert? Wie meldet man eine Website zum Diebstahl von Inhalten? Die meisten von uns sind Schöpfer im Internet. Wir denken, und wir veröffentlichen unsere Gedanken auf Websites, Foren, Blogs und Social-Networking-Sites. Wir arbeiten an Artikeln, Tutorials, Anleitungen und mehr! Sobald Sie Ihre Gedanken oder Recherchen ins Internet stellen, geht es in Ihr Eigentum über. Sie erhalten automatisch das Copyright für das Material – sei es ein Blog, ein E-Book oder Ihre Webseite. Nur in sehr wenigen Ländern müssen Sie Ihr Werk für das Urheberrecht registrieren, und alle Werke von Ihnen – digital oder auf Papier – dürfen ohne Ihre schriftliche Genehmigung von niemand anderem verwendet werden. Aber wie im richtigen Leben gibt es Leute im Internet, die Ihre Arbeit einfach aufgreifen und als ihre eigene veröffentlichen. Dies ist bekannt als Plagiat.

Plagiate und Diebstahl von Online-Inhalten

Es wird argumentiert, dass es sich nicht um eine Urheberrechtsverletzung handelt, wenn die Person, die Ihr Werk aufgenommen hat, um es anderweitig zu nutzen, einen Backlink zu Ihrem Werk gibt. Aber das ist nicht der Fall.

Wenn eine Person eines Ihrer Werke – egal wie klein es ist – für einen ihrer persönlichen Vorteile verwendet, unabhängig davon, ob sie Ihnen die Zuschreibung erteilt oder nicht, ist es eine Urheberrechtsverletzung, es sei denn, diese Person hat eine schriftliche Genehmigung von Ihnen.

Verständnis von Urheberrechten, Patenten und Marken



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Das Gesetz über geistiges Eigentum umfasst drei spezifische Bereiche:

  1. Inhalte in jeglicher Form: Text, Grafik, Ton und Video einschließlich Animationen
  2. Ideen und Erfindungen: Erfindungen, die noch auf dem Papier stehen
  3. Symbole: Handelsmarken

Für Symbole müssen Sie diese als Warenzeichen eintragen lassen, damit andere sie nicht zu ihrem Vorteil nutzen können. Marken gelten in der Regel für Produkte und Dienstleistungen, die eher materieller Natur sind. Ideen und Erfindungen müssen patentiert werden, und sie sind Eigentum der Person, die sie registriert. Während Sie für Erfindungen (Patente) und Symbole (Marken) etwas Papierkram benötigen, benötigen Sie keinen Papierkram für die Geltendmachung von Rechten an allem, was Sie geschaffen haben. Sobald Ihre Arbeit veröffentlicht ist – unabhängig davon, ob auf Papier oder digitalen Medien – besitzen Sie die alleinigen Rechte an:

  1. Das Werk nutzen,
  2. Wiederverwendung zulassen,
  3. Derivate zulassen und
  4. Erlauben Sie anderen, Gewinne aus Ihrer Arbeit zu machen.

Wenn Sie der Urheberrechtsinhaber sind, bedeutet dies, dass NUR SIE Kopien des Werkes anfertigen dürfen und wenn Sie es wünschen – andere und nur diejenigen, denen Sie eine schriftliche Genehmigung erteilen, das Werk nutzen dürfen.

Internet vs. Gemeingut

Es wurde festgestellt, dass die in Public Domain verfügbaren Werke ohne ausdrückliche Zustimmung des Urhebers (Copyright-Inhabers) vervielfältigt werden dürfen. Da man leicht auf alles zugreifen kann, was ins Internet gestellt wird, kann man es mit Public Domain verwechseln. Das ist nicht der Fall. Das Internet ist kein Synonym für Public Domain. Es ist ein Ort, an dem ein Informationsaustausch stattfindet. Menschen laden ihre exklusiven Werke ins Internet hoch. Da das Urheberrechtsgesetz besagt, dass Urheber das Urheberrecht an ihrem in digitaler Form veröffentlichten Werk besitzen, haben andere nicht das Recht, es ohne Zustimmung des Urhebers zu nutzen.

Die meisten Länder haben gemeinsame Praktiken, wenn es um Urheberrechte geht. Nach dieser gängigen Praxis gehört ein Werk in drei Fällen zur Öffentlichkeit:

  1. Der Urheber gibt sein Urheberrecht auf, indem er erklärt, dass andere es frei nutzen können
  2. Mehr als 50 Jahre sind seit dem Tod des Urheberrechtsinhabers vergangen
  3. Wenn es sich bei dem Urheber um eine staatliche Stelle handelt (nicht anwendbar bei nicht öffentlichen Verfahren) )

Das bedeutet, dass Sie so viel Shakespeare kopieren können, wie Sie wollen, und niemand kann Sie dafür verklagen. Es gibt viele Public-Domain-Ressourcen im Internet. Beispiele für Public Domains sind CreativeCommons.org und Wikipedia.org. Auch bei Public Domains müssen Sie sehen, ob der Ersteller möchte, dass Sie ihm das Werk zuschreiben. Zum Beispiel können Sie Text aus Wikipedia kopieren und einfügen, aber Sie müssen den Namen des Wiki-Autors und vielleicht einen Backlink zum Originalartikel auf Wikipedia angeben. Schauen Sie einfach unten auf den Seiten nach, ob das Werk zum Kopieren verfügbar ist und wenn ja, unter welchen Bedingungen das Werk zum Kopieren verfügbar ist.

So schützen Sie Ihre Online-Inhalte

Obwohl nicht obligatorisch, können Sie einige Schritte durchführen, um zu verhindern, dass Personen Ihr Werk in irgendeiner Form kopieren. Sie müssen das Copyright-Symbol bereits gesehen haben: einen Kreis mit C darin und einen Kreis mit P darin. Beide vermitteln, dass das Werk durch das Urheberrechtsgesetz geschützt ist, und andere sollten den Urheberrechtsinhaber um eine schriftliche Genehmigung bitten, bevor sie das Werk in seiner jetzigen Form oder als Derivat verwenden. Solche Symbole finden sich regelmäßig auf Buchcovern, CD/DVD-Covern und sogar auf einigen Websites.

Im Internet können Sie mit einem Banner von copyscape.com oder dmca.com starke Signale aussenden, um das Kopieren zu verhindern und zeigen, dass Sie Plagiate ernst nehmen. Beide Unternehmen sind in der Erkennung von Plagiaten im Internet und bieten kostenlose Banner in verschiedenen Größen, die darauf hindeuten, dass das Kopieren der Inhalte dieser Webseite kann zu Urheberrechtsverletzungen führen. Wenn Sie das Banner und das Copyright-Symbol mit dem Namen und der E-Mail-Adresse des Rechteinhabers in die Fußzeile setzen, sollte es auf allen Seiten Ihrer Website erscheinen. Denken Sie daran, dass das Symbol mit P in einem Kreis nur für Audio verwendet werden sollte, da es das Phonogramm bezeichnet.

Das oben Gesagte garantiert jedoch nicht, dass Ihre Inhalte im Internet nicht gestohlen werden. Viele Menschen denken, dass sie damit durchkommen können. Sie hatten den Vorteil in den frühen Tagen des World Wide Web. Da das Internet heute ein wichtiger Ort für intellektuelle Daten ist, insbesondere für urheberrechtlich geschütztes Material, gibt es Organisationen, die sich mit Plagiaten und Piraterie beschäftigen.

Speichern Sie Ihre Webseite als Beweis, dass sie zuerst im Internet erschienen ist.

Dieser Abschnitt beschreibt, was zu tun ist, wenn Ihr Inhalt gestohlen wird.

Schritte zu ergreifen, wenn Ihr Online-Inhalt gestohlen wird

  1. Kontaktieren Sie den Autor, Helpdesk oder Website PR. Wahrscheinlich wissen sie nicht, dass das Stück Schrift oder Kunst oder Audio/Video auf ihrer Website eine Urheberrechtsverletzung darstellt. Die meisten Websites verfügen über einen Kontaktbereich, der Ihnen Telefonnummer und E-Mail-Adresse zur Verfügung stellt. Schreiben Sie auch ein paar Kommentare in seinem Blog, in den betroffenen Beiträgen. Seien Sie spezifisch. Zeigen Sie auf den umstrittenen Inhalt, wobei Links auf beide Inhalte verweisen. Warten Sie ein paar Tage, um zu sehen, ob sie sich mit Ihnen in Verbindung setzen oder Ihren Inhalt wie gewünscht entfernen. Wenn nicht, fahren Sie mit Schritt zwei fort.
  2. Führen Sie eine WhoIs-Suche durch, um die Adresse, E-Mail oder Telefon nachzuschlagen oder aus Versehen. Warten Sie, bis die Frist abgelaufen ist, und wenn die Administratoren nicht auf Ihre Bitte reagiert haben, den kopierten Inhalt zu entfernen, fahren Sie mit Schritt drei fort.
  3. Nutzen Sie die Macht der sozialen Medien, um das Wort zu verbreiten. Wenn er es nicht zulässt, dass Kommentare auf seinen Seiten erscheinen, dann können Sie das Gespräch in die Öffentlichkeit tragen. Der Website-Besitzer kann versuchen, sich herauszuwinden, indem er sagt, dass er es nicht wusste oder dass es einer seiner Autoren war. Wenn es nur 1 oder 2 Fälle sind, können Sie ihm den Vorteil des Zweifels geben. Aber wenn er ein Wiederholungstäter zu sein scheint. ngine oder sogar Google Alerts. Um nach raubkopierten Inhalten zu suchen, können Sie Strings aus Ihren Artikeln als Schlüsselwörter in verschiedenen Suchmaschinen verwenden.

    Plagiarism Checker ist eine funktionsreiche, kostenlose, mehrsprachige Software, mit der Sie das Kopieren und Duplizieren von Inhalten überprüfen können.

    Sie können sich auch bei CopyScape anmelden oder sich bei DMCA.com registrieren, um Tools zu nutzen, die Ihnen helfen, Piraterie zu erkennen. Dies sind private Organisationen, die einige kostenlose Dienste und auch einige kostenpflichtige Optionen anbieten.

    Es gibt auch einige eigenständige Software zur Erkennung von Plagiaten. Wenn Sie weitere Tools zur Meldung von Urheberrechtsverletzungen kennen, teilen Sie uns diese bitte mit.

    Wenn Sie als Blogger unter Plagiaten gelitten haben und gesehen haben, dass Ihr Inhalt gestohlen wurde, teilen Sie uns bitte mit, welche Schritte Sie unternommen haben, um den gestohlenen Webinhalt zu entfernen.

    Zusammen mit Arun Kumar

    Einige von euch könnten meinen Beitrag auf Nützliche Blogging-Tipps für neue Blogger zu überprüfen.



    EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *