Popup-Beschreibung für Ordner & Desktop-Elemente in Windows 10/8.1



Aktualisiert August 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Wenn Sie mit dem Mauszeiger über einen Ordner oder ein Desktop-Element fahren, erscheint eine Popup-Beschreibung oder ein Tooltip. Dieses Popup-Windows zeigt Details wie Gesamtgröße, freier Speicherplatz, Erstellungsdatum, Größe, Ordner und Dateien, die es enthält, und so weiter. Wenn Sie möchten, können Sie die Popup-Beschreibung für Ordner und Desktop-Elemente in Windows 10/8/7 deaktivieren.

Popup-Beschreibung für Ordner & Desktop-Elemente



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Wenn Sie die Popup-Beschreibung für Ordner und Desktop-Elemente deaktivieren möchten, öffnen Sie Ordneroptionen. In Windows 8 können Sie Ordneroptionen in die Startbildschirm-Suche eingeben und das Ergebnis auswählen. Klicken Sie auf die Registerkarte Ansicht und deaktivieren Sie Popup-Beschreibung für Ordner und Desktop-Elemente anzeigen.

Klicken Sie auf Übernehmen und Beenden. Um es wieder zu aktivieren, markieren Sie einfach das Kästchen.

Diese Einstellung ändert den Wert im folgenden Registrierungsschlüssel:

HKEY_CURRENT_USERSoftwareMicrosoftWindowsCurrentVersionExplorerAdvancedShowInfoTip

Beachten Sie, dass sich diese Einstellung nur auf die Popup-Beschreibung für Ordner und Desktop-Elemente auswirkt und nicht auf die Popup-Beschreibungen, die Sie für Elemente auf der Taskleiste, im Startmenü oder im Benachrichtigungsbereich sehen.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.