Mammutbaum Rohstoffabsaugung: Anzeigen und Extrahieren von Ressourcen aus EXE-Dateien



Aktualisiert August 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Redwood Resource Extractor ist ein kostenloses Entwicklungswerkzeug, mit dem Sie Ressourcen aus einer EXE-, DLL- oder OCX-Datei anzeigen und speichern können. Mit Redwood können Sie Symbole, Cursor, Bilder, Stringtabellen, Versionsinformationen usw. extrahieren. Die Windows-Freeware ist nur für Entwicklungszwecke gedacht.

Ressourcen aus EXE-Dateien extrahieren

Das Werkzeug ist sehr einfach und leicht. Um zu beginnen, müssen Sie die Redwood EXE-Datei öffnen. Sobald Sie es öffnen, erscheint ein Dialog, in dem Sie aufgefordert werden, die ausführbare Datei zu öffnen, aus der Sie die Ressourcen extrahieren möchten. Wenn Sie Ihre Datei ausgewählt haben, klicken Sie auf die Schaltfläche Öffnen und Sie sind fertig.

Im linken Baumfenster werden die Ressourcen kategorisiert sortiert und Sie können einen beliebigen Knoten öffnen, um die darunter liegenden Ressourcen anzuzeigen. Mammutbaum kann verwendet werden, um alle in der folgenden Liste aufgeführten Ressourcen zu gewinnen:

  • Icon-Dateien
  • Saitentabellen
  • Versionsinfo
  • Einige Binärdateien
  • Manifest
  • ICO-Bildgrafiken
  • Dialogsteuerung
  • Viele andere Ressourcen.

Um eine Ressource zu extrahieren, wählen Sie sie im linken Baumfenster aus und klicken Sie auf die Schaltfläche “Extrahieren”. Wählen Sie nun einen Ort, an dem Sie die Ressource speichern möchten, und klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern. Jetzt haben Sie diese Ressource getrennt von der EXE-Datei. Gleiches gilt für OCX-, DLL- und CPL-Dateien.

Die Software ist in der Tat ein nützliches Werkzeug für Entwickler. Es erfüllt eine nicht so gewöhnliche Aufgabe, aber dennoch ist es perfekt darin, es zu tun. Redwood kann sogar 256×256 ICO-Dateien sehr einfach speichern. Die Benutzeroberfläche ist schön und einfach zu bedienen. Automatische Updates sind standardmäßig aktiviert und können durch Klicken auf die dritte Schaltfläche – die Schaltfläche “Auto Update” – deaktiviert werden. Redwood benötigt keine Konfigurationen und ist in einem portablen Format erhältlich, so dass Sie es nicht installieren müssen.

Redwood Resource Extractor herunterladen



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Klicken Sie hier, um Redwood herunterzuladen. Es ist ein Muss für Entwickler.

Einige von euch möchten vielleicht auch einen Blick auf Resources Hacker werfen.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.