Sie haben gerade ein Gerät in die Audio-Buchse gesteckt/gesteckt



Aktualisiert May 2024 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Ist a Sie haben gerade ein Gerät in der Audio-Buchse angeschlossen/abgesteckt, das mit einiger Regelmäßigkeit direkt über Ihrem System-Tray auftaucht? Dies ist ein Benachrichtigungsproblem, das sich hauptsächlich auf Laptops oder Desktops mit Realtek HD-Soundgeräten bezieht. Die gesteckten/gesteckten Benachrichtigungen werden regelmäßig angezeigt, auch wenn Sie ein Gerät nicht gesteckt oder gezogen haben. Hier sind ein paar mögliche Fehlerbehebungen für den Fehler bei der Benachrichtigung bei gesteckter/ungesteckter Verbindung.

Sie haben gerade ein Gerät in die Audio-Buchse gesteckt/getrennt[FIX]

Konfigurieren der Realtek HD Audio Manager Einstellungen



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Sie können das Problem der Popup-Benachrichtigung beheben, indem Sie einige Realtek HD Audio Manager-Optionen anpassen. Sie müssen das Anzeigesymbol, die Frontbuchsenerkennung, das Wiedergabegerät und die Optionen für Audiogeräte anpassen. So können Sie diese Einstellungen konfigurieren.

  • Öffnen Sie zunächst den Realtek HD Audio Manager, indem Sie die Cortana Taskleistenschaltfläche drücken und im Suchfeld “Audio Manager” eingeben.
  • Klicken Sie auf Realtek HD Audio Manager, um das Windows wie folgt zu öffnen.
  • Klicken Sie zuerst auf die Schaltfläche i unten rechts im Windows. Dadurch öffnet sich das Windows im folgenden Schnappschuss.
  • Wählen Sie die Option Symbol-Infobereich anzeigen und drücken Sie die Taste OK.
  • Klicken Sie anschließend auf das gelbe Ordnersymbol, das sich fast in der oberen rechten Ecke des Windowss des Audiomanagers befindet.
  • Wählen Sie im Windows Connector Settings die Option Disable front panel jack detection aus.
  • Wenn es ausgewählt ist, deaktivieren Sie die Option Enable auto popup dialog; und drücken Sie die Taste OK.
  • Klicken Sie auf den Link Erweiterte Geräteeinstellungen oben rechts im Audiomanager, um die Wiedergabe- und Audiogeräteeinstellungen zu öffnen.
  • Wählen Sie die Option Vordere und hintere Ausgabegeräte zur gleichzeitigen Wiedergabe von zwei verschiedenen Audioströmen.
  • Wählen Sie die Option Gleiche Eingangsbuchsen, d.h. Line-In oder Mikrofon, als Aufnahmegerät für Eingabegeräte.
  • Drücken Sie die Taste OK im Windows Erweiterte Geräteeinstellungen.
  • Klicken Sie auf das grüne, aktive Lautsprechersymbol auf der rechten Seite der Registerkarte Lautsprecher.
  • Wählen Sie Set Default Device aus dem Dropdown-Menü auf der rechten Seite der Registerkarte Speakers.
  • Klicken Sie als nächstes auf die Registerkarte Mikrofon und wählen Sie das rote Mikrofonsymbol auf der Rückseite.
  • Klicken Sie im Dropdown-Menü der Registerkarte Mikrofon auf Set Default Device.
  • Drücken Sie abschließend OK, um die neuen Einstellungen zu übernehmen.

Starten Sie die Problembehandlung für die Wiedergabe von Audio

Wenn Sie die Realtek HD Audio Manager-Optionen wie oben beschrieben anpassen, wird die Benachrichtigung über das Anschließen bzw. Entfernen des Netzsteckers wahrscheinlich korrigiert. Es gibt jedoch noch ein paar andere Korrekturen, die einen Versuch wert sein könnten. In Windows 10 gibt es eine Problembehandlung für die Wiedergabe von Audiodateien, die ebenfalls das Problem beheben kann.

  • Um die Sound-Problembehandlung zu öffnen, öffnen Sie das Suchfeld von Cortana.
  • Geben Sie “Audio Troubleshooter” in das Suchfeld ein und wählen Sie “Suchen und beheben Sie Probleme bei der Audiowiedergabe”, um das Windows direkt darunter zu öffnen.
  • Klicken Sie auf Erweitert und wählen Sie die Option Reparaturen automatisch anwenden.
  • Drücken Sie dann Weiter, um die Fehlersuche zu starten.
  • Der Troubleshooter kann Sie auffordern, Soundeffekte und Verbesserungen auszuschalten. Du kannst Next drücken, um das zu überspringen.
  • Der Troubleshooter listet alles auf, was er behebt. Wenn es etwas repariert, starten Sie Ihren Laptop oder Desktop neu.

Aktualisieren der Audiotreiber

  • Die Aktualisierung der Soundtreiber ist eine weitere Möglichkeit, Probleme mit der Soundkarte zu beheben. Um Treiber zu aktualisieren, öffnen Sie zunächst den Geräte-Manager, indem Sie die Win-Taste + X-Hotkey drücken.
  • Wählen Sie Geräte-Manager im Win+X-Menü, um das Windows wie folgt zu öffnen.
  • Doppelklicken Sie mit der linken Maustaste auf Sound-, Video- und Gamecontroller, um die Liste der Geräte zu erweitern.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Realtek High Definition Audio und wählen Sie Update Driver Software aus dem Kontextmenü.
  • Windows findet möglicherweise einen neuen Treiber für Ihre Soundkarte, wenn Sie Automatische Suche nach aktualisierter Treibersoftware wählen.

So können Sie die gesteckte/gesteckte Benachrichtigung in Windows-Plattformen beheben. Dieses kurze YouTube-Video zeigt Ihnen auch, wie Sie die Einstellungen des Realtek HD Audio Managers konfigurieren, um das Problem zu beheben.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *